Werbung
 ⇄SuchrichtungÜbersetzung für 'kymrisch' von Deutsch nach Dänisch
ADJ   kymrisch | - | -
kymrischer | kymrische | kymrisches
NOUN   das Kymrisch / [nur mit bestimmtem Artikel] Kymrische | -
kymrisch {adj} <kymr.>kymrisk
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'kymrisch' von Deutsch nach Dänisch

kymrisch {adj} <kymr.>
kymrisk
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • "Tigurini" entstammt der gallischen Sprache und bedeutet «Herren» (irisch "tigern") respektive «Herr» (kymrisch "teyrn").
  • „Brache“ (unbestelltes Land), das mit kymrisch (kelt.) "*mrag-no-" verwandt ist und in etwa die Bedeutung „morsch werdendes Land“ hat.
  • auch Nisien, Nissien (kymrisch: „Der Friedfertige“), ist in der Walisischen Mythologie der „lichte“ Bruder des „dunklen“ Efnisien.
  • "Llys Dôn" (kymrisch: „Das Haus/der Hof der Dôn“) ist der traditionelle walisische Name für das Sternbild Cassiopeia.
  • ... ] kymrisch „die weiße Spur“) ist in der keltischen Mythologie von Wales die Tochter des Riesen Ysbaddaden.
  • "Pwyll" bedeutet auf kymrisch „Verstand“ und entspricht dem gleichbedeutenden irischen "cíall" und dem bretonischen "poyll".
  • Der Name der Allobrogen bedeutet vermutlich „die in fremden Gebieten wohnen“ (vgl. kymrisch "allfro" „Fremder“).
  • Eine Ableitung der indogermanischen Wurzel "leugʰ-" / "lugʰ-" („Eid, schwören“) ist ebenso möglich wie eine Interpretation als „hell, strahlend“ anhand von kymrisch "lleu" („Licht“, vergleiche altgriechisch "λευκός"- „hell, klar, weiß“).
  • Der anfängliche Name des Blumenmädchens in der Sage lautete "Blodeuedd", was auf die Mehrzahl "blodeu" von "blodeuyn" (kymrisch für „Blüte“) schließen lässt.
  • althochdeutsch "iwa" oder kymrisch "ywen". Früher war vor allem der Pfeilbogen aus Eibenholz und deshalb bedeutet der Name im übertragenen Sinn „der Bogenschütze“.
  • Der Name Gwern leitet sich von der protoindoeuropäischen Wurzel "*(s)u̯er-", kymrisch "gwern" (Pluralform), bzw.
  • Eine der Ausnahmen ist "Cymráeg" = ‚kymrisch‘, denn "ae" oder "oe" gilt als zwei Silben.
  • Die romanisierten Kelten haben die eindringenden Germanen dagegen insgesamt nach den Sachsen benannt, kymrisch "Sais" („Engländer“) für die Menschen und "saesneg" für die Sprache.
  • ... ] kymrisch) ist eine Gottheit, möglicherweise eine Pferdegöttin in der keltischen Mythologie von Wales.
  • Die Free Wales Army "(FWA, Armee Freies Wales, kymrisch Byddin Rhyddid Cymru)" war eine paramilitärische nationalistische Organisation, welche für die Unabhängigkeit Wales' von England eintrat.
  • Ihre Besitzer waren entweder Großbauern ("briuga"), die wegen ihrer großzügigen Gastfreundschaft hohes Ansehen genossen oder Könige, bei denen sie das Zentrum ihrer Residenz (irisch "dún", "ráith"; gallisch "dũnom", "rátis"; kymrisch "din", "caer") bildeten.
  • March fab Meirchiawn [...] (kymrisch "march" – „Pferd“) ist der Name einer Sagengestalt aus der walisischen Mythologie.
  • (zu kymrisch "Ellyll", „der [...] Andere“, Bezeichnung für Elfen) ist der Name eines mythischen Königs in der Legende "Táin Bó Cuailnge" („Der Rinderraub von Cooley“) im Ulster-Zyklus der keltischen Mythologie Irlands.
  • Fine [...] (irisch; kymrisch "cenedl") ist die gälische Bezeichnung für die Familie. Das Wort "fine" ist verwandt mit dem althochdeutschen "wini" („Freund“).
  • Llŷr Lledyeith ("llyr" kymrisch: „Meer“, entspricht dem irischen "ler", Genitiv "lir"; "lledyeith" kymr.: „Halb-Sprache“), auch Llŷr [...] , ist das walisische Pendant zum irischen Meeresgott Lir.
Werbung
© dict.cc German-Danish dictionary 2023
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!