Werbung
 Übersetzung für 'nstlings­wirtschaft' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   die Günstlingswirtschaft | die Günstlingswirtschaften
SYNO Filz | Freunderlwirtschaft | Gekungel | ...
Günstlings­wirtschaft {f}фаворизиране {ср}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'nstlings­wirtschaft' von Deutsch nach Bulgarisch

Günstlings­wirtschaft {f}
фаворизиране {ср}
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Ferrand war in der Regierung des neugewählten Präsidenten Macron ab Mai 2017 Wohnungsbauminister, musste aber nach Bekanntwerden der Vorwürfe wegen Günstlingswirtschaft nach einem Monat zurücktreten.
  • Rodes Karriere gilt als „charakteristisches Beispiel für die Günstlingswirtschaft im ‚Dritten Reich‘“.
  • Im Herbst 2017 berichtete der Deutschlandfunk, der Hunger würde als Waffe der Günstlingswirtschaft und Repression eingesetzt.
  • In der historischen Bewertung der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde er als „Repräsentant eines unerträglichen Systems der Vettern- und Günstlingswirtschaft“ bezeichnet.
  • In der Spätzeit der Habsburger unter König Karl II. waren die Staatsfinanzen Spaniens zerrüttet, das Verwaltungssystem war erstarrt und antiquiert, Günstlingswirtschaft und Ämterkauf blühten.

  • In den 1990er Jahren geriet der Verein wiederholt in die Schlagzeilen, weil er großzügig mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie unter ihrem damaligen Vorsitzenden Klaus-Rüdiger Landowsky gefördert wurde und der Verdacht der Günstlingswirtschaft entstand.
  • Der Fürst wurde wegen seiner Günstlingswirtschaft stark kritisiert und schließlich von seinem Sohn in einer Palastrevolte 1835 (der sogenannten "Ebelebener Revolution") zur Abdankung gezwungen.
  • Die Auswahl der Nominierungen für den "Citizen of the World" Weltbürger-Preis hat 2005 zu Kontroversen über mögliche politische Günstlingswirtschaft geführt.
  • Vorwürfe der Günstlingswirtschaft und Gerüchte über homosexuelle Neigungen erzeugten Unmut gegenüber seiner Herrschaft.
  • Dehn wurde infolge von Günstlingswirtschaft und Unterschlagung noch unter seinem Gönner August Wilhelm († 1731) im Jahre 1730 in Gnaden entlassen.

  • Sein Kampf gegen Günstlingswirtschaft und Rechtsbeugung zieht sich wie ein roter Faden durch seine publizistische Arbeit.
  • In seiner Untersuchung der Beweggründe Hindenburgs für die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler zitiert Dieter Hoffmann eine Tagebuchaufzeichnung von Harry Graf Kessler zum Osthilfeskandal: „Das Ganze ist eine Mischung von Korruption, Hintertreppe und Günstlingswirtschaft, die an die übelsten Zeiten der absoluten Monarchie erinnert“.
  • Bei einer Günstlingswirtschaft sind keine Familienangehörigen, sondern andere Personen die Nutznießer des verschafften Vorteils (vergleiche Klientelpolitik).
  • Jahrhunderts war wegen der schamlosen Günstlingswirtschaft der beiden miteinander verbandelten Dogenfamilien Priuli und Corner und wegen krimineller Geschäfte einzelner Familienmitglieder in den 30er Jahren immer noch beschädigt.
  • Er sollte Monika Hohlmeiers Rolle im Wahlfälschungsskandal der Münchner CSU klären und den Verdacht der unzulässigen Parteiarbeit und Günstlingswirtschaft durchleuchten.

  • wurde von seiner Ehefrau Maria Luise von Parma beherrscht, die von 1788 bis 1808 durch Günstlingswirtschaft und Verschwendung die Finanzen belastete.
  • Bevor Marlowe die Problematik königlicher Günstlingswirtschaft bzw.
  • Ebenfalls im Fokus stand seine Personalpolitik, die als Günstlingswirtschaft kritisiert wurde.
  • In den Folgejahren entwickelte sich der Wettbewerb neben dem Chopin-Wettbewerb in Warschau zu der renommiertesten Konkurrenz und wurde aufgrund der musikalischen Maßstäbe als „Olympische Spiele der Musik“ bezeichnet – trotz gelegentlicher Mutmaßungen über „Günstlingswirtschaft“ aufgrund der vielen sowjetischen Goldmedaillisten.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!