Werbung
 Übersetzung für 'Lexik' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   die Lexik | [selten] die Lexiken
SYNO Lexik | Sprachgut | Sprachschatz | ...
линг.
Lexik {f}
лексика {ж}
линг.
Lexik {f}
словесно богатство {ср}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Lexik' von Deutsch nach Bulgarisch

Lexik {f}
лексика {ж}линг.

словесно богатство {ср}линг.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die Schwerpunkte seines wissenschaftlichen Interesses waren die deutsche Lexik und Grammatik.
  • Ihr zentraler Gegenstand ist die Lexik, also die Wörter und Syntagmen einer Sprache, bzw.
  • Es existieren verschiedene andere Besonderheiten in Morphologie und Lexik, die das Maghrebinische in seiner Gesamtheit schwer verständlich für Sprecher des Hocharabischen machen, so z.
  • Eine nicht geringe Anzahl der Lexik stammt auch aus dem Französischen.
  • Schemaitisch unterscheidet sich vom Standardlitauischen in der Phonetik, Lexik, Syntax und Morphologie.

  • Becks Hauptarbeitsgebiet war die Lexik und Syntax in den altgermanischen Sprachen, insbesondere der altnordischen Sprache.
  • Die Lexik von Unserdeutsch lässt zudem Rückschlüsse auf die geografische und sprachliche Herkunft des deutschen Missionspersonals zu.
  • / 4 "Formale und semantische Probleme der allgemeinen Lexik und Fachlexik unter interlinguistischem Gesichtspunkt" 1982./ 5 "Sprachen kontrastiv und unter interlinguistischem Aspekt" 1983.
  • Charakteristisch für die Lexik ist das Fehlen der Wörter, die zur Zeit der Spracherneuerung (19. Jahrhundert) Eingang ins Ungarische gefunden haben.
  • Das ł fehlt hier vollständig, auch die Phonologie, besonders der Vokale, die Morphologie, die Akzentuierung und Lexik unterscheiden sich teilweise vom Kaschubischen und besonders deutlich vom Polnischen.

  • In der Lexik des Schlesischen dominiert das mitteldeutsche Sprachsubstrat, wobei Ähnlichkeiten mit südwestdeutschen Dialektausdrücken auffallen (Gusche – Gosch).
  • Das ThWb ist ein Gesamtwörterbuch der dialektalen und regionalsprachlichen Lexik Thüringens mit alphabetischer Anordnung und an der Schriftsprache orientiertem Stichwortansatz.
  • Auch die nachfolgenden Grußformeln, die zur Lexik gehören, sind Ausdruck dieses vielschichtigen Höflichkeitssystems.
  • In der Lexik lassen sich Einflüsse nord-iranischer (skytho-sarmatischer), Turk-, samojedischer Sprachen und des Russischen nachweisen.
  • Eine Kurzgrammatik des (historischen) mittelmärkischen Dialektes der Neumark liegt mit Teuchert (1907) vor. Die meisten anderen Grammatiken konzentrieren sich auf Lexik und Phonologie.

  • Ihre Forschungsschwerpunkte sind deutsch-deutsche Sprachprobleme, Lexik und alltagssprachliche Textsorten, Namenforschung, Neologismenforschung und Sprachberatung.
  • Seine Schwerpunkte sind erwerbsbezogene Untersuchungen zu Lexik und Phraseologie, kontrastive Sprachbetrachtung, Fehleranalyse, Lernerwörterbücher und lexikalische Semantik.
  • Im Vorwort zur ersten Auflage schreibt Fabra:Durch das DGLC (im katalanischen Sprachraum auch „Fabra“ genannt) wurden die Orthografie vereinheitlicht, die Lexik und die Grammatik standardisiert sowie Neologismen eingeführt.
  • Der Mat gehört zur russischen Umgangssprache; die Lexik des Mat ist weitgehend tabuisiert.
  • Es sind mehrere Regelkreise entwickelt worden: Die Anwendung auf die deutsche (Köhler 1986) und die polnische Lexik (Hammerl 1991) wurde bereits erwähnt; in entsprechender Weise wurde die japanische Lexik bearbeitet.

  • Außer einigen lexikostatistischen Vergleichen mit Nachbarsprachen (z. ...
  • Durch den Sprachkontakt mit den Umgebungssprachen finden sich lexikalische Einflüsse des Türkischen sowie in geringerem Maße des Italienischen; Einflüsse des Französischen sind auf die Rolle der AIU zurückzuführen.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!