Werbung
 Übersetzung für 'Schriftkultur' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   die Schriftkultur | die Schriftkulturen
лит.соц.
Schriftkultur {f} [basierend auf Geschriebenem]
писмена култура {ж}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Schriftkultur' von Deutsch nach Bulgarisch

Schriftkultur {f} [basierend auf Geschriebenem]
писмена култура {ж}лит.соц.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Manuelles Schreiben ist die älteste und ursprüngliche Form des Schreibens und ist in jeder Schriftkultur zu finden.
  • Die Geschichte der Typografie bietet eine chronologische Übersicht über die Entwicklung der Schriftkultur.
  • Der Verein Stiftung Schriftkultur bot im Frühjahr 2019 mit Zapf und dem damals ebenfalls über 100 Jahre alten Künstler Helmut Matheis (1917–2021) eine Ausstellung unter dem Motto „Ein Jahrhundert – Zwei Schriftkünstler“ im Homburger Gut Königsbruch an.
  • Davon abzugrenzen ist die stellenweise ebenfalls als Grammatologie bezeichnete Schriftlinguistik, die sich mit der Geschichte der Schrift, der Geschichte der Schriftmedien, den Schriften der Welt, der Schriftkultur oder Ähnlichem befasst.
  • ... Охридска книжовна школа) zu einem weiteren Zentrum der altbulgarischen Schriftkultur.

  • Im Unterschied zu natürlichen Sprachen nimmt die Schriftkultur einen deutlich höheren Stellenwert ein, denn anders als Plansprachen wie Ido, Occidental und Interlingua war Esperanto von Anfang an als Literatursprache angelegt.
  • Seine Forschungsschwerpunkte sind die Häresie und Inquisition, die mittelalterliche Schriftkultur, die Historiographie im Frühmittelalter, die Formen und Darstellung mittelalterlicher Königsherrschaft und die Mittelalterrezeption in der Moderne.
  • Bischof Antun Mahnić (1896–1920) förderte den altslawischen Ritus und die glagolitische Schriftkultur.
  • Stetter war Geschäftsführer der "semantics Kommunikationsmanagement GmbH" in Aachen und wissenschaftlicher Leiter des "Grammatischen Telefons" des "Forschungszentrum für Kommunikation und Schriftkultur e.V.
  • Insofern kann das Ostromir-Evangelium als archaischer Vertreter der russisch-kirchenslawischen Schriftkultur angesehen werden.

  • In dieser Zeit fand auch eine Ausweitung der Schriftkultur statt. Bereits vorher waren im mesopotamischen Grenzgebiet, vor allem in dem auf Susa zentrierten Reich Elam Keilschrifttafeln entstanden.
  • Das chinesische kaiserliche Siegel von Na aus massivem Gold aus dem Jahr 57 ist das erste Zeichen der Schriftkultur in Japan.
  • Ein chinesisches, kaiserliches Siegel aus massivem Gold als Geschenk an den König von Na ist das erste Zeichen der Schriftkultur in Japan.
  • Die ersten Zeugnisse japanischer Schriftkultur waren noch keine Literatur, sondern gravierte Zeichen auf Bronzeschwertern aus dem 6. Jahrhundert, die man in Kofun-Gräbern gefunden hat.
  • Februar 1994 in Bonn über die Schriftkultur und Reichsverwaltung unter den Karolingern.

  • Papyrus bezeichnet seit der Neuzeit neben dem aus den Fasern des Echten Papyrus ("Cyperus papyrus") hergestellten Beschreibstoff der Schriftkultur des Altertums oft auch den auf Papyrus überlieferten Text.
  • Zum Gedenken an den Schriftkünstler wurde in der Stiftung Schriftkultur ein Jean-Larcher-Archiv eingerichtet.
  • Schriftkultur (zu [...]) bezeichnet die Tradierung und Übermittlung kultureller Zeugnisse, Normen, Werte und Leistungen durch Schrift.
  • Seine Forschungsgebiete sind Literatur des deutschen Vormärz (1815–1848); Politik und Literatur; Heinrich Mann; Schriftkultur und Pressegeschichte.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!