Werbung
 Übersetzung für 'Slowenien' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   (das) Slowenien | -
геог.
Slowenien {n} <.si>
Словения {ж}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Slowenien' von Deutsch nach Bulgarisch

Slowenien {n} <.si>
Словения {ж}геог.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die 54. Nordischen Skiweltmeisterschaften sollen vom 21. Februar bis zum 5. März 2023 in Planica (Slowenien) ausgetragen werden. Slowenien ist erstmals Austragungsort von FIS-Weltmeisterschaften.
  • Cockta ist ein Erfrischungsgetränk aus Slowenien, dessen Hauptzutat die Hagebutten der Hundsrose sind.
  • Slowenien ist seit 1. Mai 2004 Mitglied der EU. Am 27. Juni 2004 trat Slowenien zusammen mit Estland und Litauen dem Wechselkursmechanismus II bei.
  • Slowenien war krasser Außenseiter der Gruppe B. Alle drei Spiele gingen verloren. Slowenien war damit neben China und Saudi-Arabien einziges Team ohne Punktgewinn.
  • Jugovzhodna Slovenija („Südost-Slowenien“), präzise "Jugovzhodna Slovenija statistična regija" ist eine statistische Region in Slowenien auf NUTS3-Ebene.

  • Osrednjeslovenska (deutsch "Zentralslowenien"), präzise "Osrednjeslovenska regija" ist eine statistische Region in Slowenien auf NUTS3-Ebene.
  • Die Oberkrainer Polka Mädels (in Slowenien Polka Punce) waren eine volkstümliche Musikgruppe aus Slowenien.
  • Neue Slowenische Kunst (NSK) ist ein politisches Kunstkollektiv aus Slowenien. Die Bewegung wurde 1984 in Ljubljana gegründet, als Slowenien noch Teil Jugoslawiens war.
  • In Slowenien wird sie Kozolec oder Toplar genannt und ist in Westslowenien noch in großer Anzahl zu finden.
  • Der Weinbau in Slowenien hat sich nach dem Zerfall Jugoslawiens sehr rasch selbständig gemacht. Heute gehört Slowenien zu den florierendsten Weinanbauregionen Osteuropas.

  • Der Heilige Stuhl und Slowenien unterhalten volle Diplomatische Beziehungen. Apostolischer Nuntius in Slowenien ist seit dem 19. März 2019 Erzbischof Jean-Marie Speich.
  • Drenchia grenzt an die Gemeinden Kanal ob Soči (Slowenien), Kobarid (Slowenien), Grimacco und Tolmin (Slowenien).
  • Die Ausstellung "Roma in Slowenien" behandelt ergänzend dazu die Geschichte und Entwicklung der Roma bei Cankova in Slowenien, ebenso wie die Ausstellung "Deutschsprachige in Slowenien", die die Geschichte und Entwicklung der deutschsprachigen Minderheit in Abstall in Slowenien zeigt.
  • Spanien und Slowenien spielten vor diesem Aufeinandertreffen 21 mal gegeneinander. 16 dieser Spiele gewann das spanische Team, drei Slowenien, zwei Mal trennte man sich unentschieden.
  • ... älteren Quellen zufolge auch "Dolenje Retje",) ist ein kleines Dorf südöstlich von Velike Lašče in Zentral-Slowenien.

  • Ana Soklič (* 10. April 1984 in Bohinj, Slowenien), auch "Anna Soklich", ist eine slowenische Sängerin. Sie vertrat Slowenien beim Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam.
  • Bei der EM 2004 in Slowenien trafen sie nicht aufeinander. Slowenien wurde am Ende Zweiter, Portugal schloss als 14.
  • Vilko Filač (* 14. Februar 1950 in Ptuj, Slowenien; † 25. November 2008 in Ljubljana, Slowenien) war ein slowenischer Kameramann.
  • Im Jahr 1946 erhielt Slowenien die offizielle Bezeichnung "Volksrepublik Slowenien" (slowenisch: [...] , serbokroatisch: [...]).
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!