Werbung
 ⇄Suchrichtung
 Übersetzung für 'Sn' von Deutsch nach Bulgarisch
Zinn {n} <Sn>калай {м} <Sn>
2
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

 ⇄ 
Übersetzung für 'Sn' von Deutsch nach Bulgarisch

Zinn {n} <Sn>
калай {м} <Sn>
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Dabei wird es in Eukaryoten an der "sn"-1-Position durch die Glycerol-3-phosphat-O-Acyltransferase im Mitochondrium oder im endoplasmatischen Retikulum acyliert, woraufhin eine weitere Acylierung an der "sn"-2-Position zur Phosphatidsäure erfolgt.
  • Aus diesem Grund können auch die Jacobi-Funktionen sn, cn und dn mit der Zetafunktion zn definiert werden.
  • Alle natürlich vorkommenden Acylglycerine weisen die "sn-Konfiguration" auf, welche die stereospezifische räumliche Anordnung der Substituenten des Glycerins festlegt.
  • Sk 49 Skabersjö sn RAÄ 3 ist ein Urdolmen mit einer dreieckigen Einfassung, wie er für Schweden untypisch, jedoch für Polen typisch ist.
  • sn ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) des Staates Senegal.

  • Die sn-Nomenklatur (sn für "stereospecific numbering") steht für die stereospezifische sn-Konfiguration, welche die Struktur von chiralen Derivaten des Glycerins beschreibt.
  • Im Neuen Reich stand die Bezeichnung "senet (sn.t)" auch als Begriff für „Gattin“.
  • Zuerst wird hier ein Acyl-Rest an die sn-2-Position durch eine Alkyl/Acyl-GPA-Acyltransferase gehängt, wobei die Phosphatgruppe durch eine Phosphatase entfernt wird.
  • Da der Faktor s für jede individuelle Leistung existiert (s1, s2, s3, …, sn), ist der Name „Zwei-Faktoren-Theorie“ streng genommen irreführend.
  • November 2010 gab die NASA bekannt, dass SN 1979C sich vermutlich zu einem Schwarzen Loch entwickelt hat.

  • Nahezu alle natürlich vorkommenden Glycerinderivate weisen die sn-Konfiguration auf, welche die räumliche Anordnung der Substituenten am mittleren Kohlenstoffatom des Glycerins festlegt.
  • Die Bezeichnung sn steht für die Jacobische elliptische Funktion Sinus Amplitudinis.
  • Diese Funktion w(s) ist das Analogon zweiter Art für den Jacobischen Sinus Amplitudinis (sn).
  • Colfoscerilstearat (INN), auch 1,2-Distearoyl-"sn"-glycero-3-phosphocholin, kurz DSPC, ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Phospholipide (Lecithine), die als pharmazeutischer Hilfsstoff zum Einsatz kommt.
  • Hierbei ist sn die Jacobische elliptische Funktion Sinus Amplitudinis, während sl der lemniskatische Sinus ist.

  • Für natürlich vorkommende Derivate des Glycerins gilt für die Nummerierung der C-Atome nach IUPAC die sn-Nomenklatur.
  • Darin sind sn("z; k") die Jacobische elliptische Funktion "sinus amplitudinis", "u"0,1,2 die drei nach Größe sortierten Nullstellen der Kreiselfunktion und [...] das "elliptische Modul".
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!