Werbung
 Übersetzung für 'Urheberrecht' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   das Urheberrecht | die Urheberrechte
SYNO Copyright | geistiges Eigentum | intellektuelles Eigentum | ...
право
Urheberrecht {n}
авторско право {ср}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Urheberrecht' von Deutsch nach Bulgarisch

Urheberrecht {n}
авторско право {ср}право
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • In Westdeutschland wurde das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz – UrhG) am 9.
  • Als Schulbuchprivileg bezeichnet man eine Schrankenregelung im deutschen Urheberrecht, die es (unter anderem) den Verlegern von Schulbüchern ermöglicht, urheberrechtlich geschützte Texte ohne die Zustimmung der jeweiligen Urheber bzw.
  • Nach deutschem und österreichischem Recht ist umstritten, ob ein Totalverzicht auf das Urheberrecht zugunsten der Allgemeinheit möglich ist.
  • „Alle Rechte vorbehalten“ (englisch: "All rights reserved") ist ein aus dem angelsächsischen Urheberrecht (englisch "copyright") stammender Satz, der urheberrechtlich geschützten Werken beigefügt wird.
  • Der Schutz wissenschaftlicher Ausgaben ist ein sogenanntes Leistungsschutzrecht im deutschen Urheberrecht.

  • Hierbei wurden unterschiedliche Gesetze wie das Wettbewerbsrecht und das Urheberrecht herangezogen.
  • Die Inhaltsmitteilung ist ein Begriff aus dem deutschen Urheberrecht und bezieht sich auf die Inhaltsangabe eines unveröffentlichten urheberrechtlich geschützten Werkes.
  • Das Dschungelbuch wurde nur sieben Jahre, nachdem das Urheberrecht am Buch abgelaufen war, von Disney verfilmt.
  • Als Regelschutzfrist wird im Urheberrecht die übliche Schutzdauer urheberrechtlich geschützter Werke bezeichnet.
  • Das deutsche Urheberrecht ist heute ganz überwiegend im Urheberrechtsgesetz (UrhG) aus dem Jahr 1965 kodifiziert.

  • Als Bildzitat bezeichnet man im Urheberrecht das Zitat eines urheberrechtlich geschützten Bildes.
  • Im November 2013 gab die deutsche Rechtsprechung die Unterscheidung bei der Schwelle für den urheberrechtlichen Schutz auf: Das inzwischen als Eingetragenes Design bezeichnete, ehemalige Geschmacksmuster verdrängt seit einer Neufassung 2004 das Urheberrecht nicht mehr, sondern steht neben diesem.
  • Die meisten Dokumente sind vom Urheberrecht befreit. Jedoch sind einige Dokumente, die ihm von anderen Quellen übergeben wurden, weiter urheberrechtlich geschützt.
  • Im Urheberrecht existiert kein Prioritätsrecht. Das Urheberrecht entsteht im Wesentlichen automatisch weltweit mit dem Akt der Schöpfung ohne eine Anmeldung irgendwo, so dass kein Prioritätsrecht nötig ist.
  • Das Wort "Zensurheberrecht" deutet an, dass Behörden das Urheberrecht dazu verwenden, einer Veröffentlichung von Dokumenten entgegenzuwirken ("Zensur").

  • Bereits vor dem Ersten Weltkrieg hatte Goldbaum mehrere urheberrechtsvertragliche Monografien veröffentlicht.
  • Haupt wurde 1990 an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema „Der Einfluss der Videotechnik auf die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke“ promoviert.
  • Das Urheberrecht erlischt 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers (Regelschutzfrist, [...] UrhG); danach ist eine Lesung urheberrechtlich unproblematisch.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!