Werbung
 Übersetzung für 'Wand' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   die Wand | die Wände
VERB1   winden | wand | gewunden
VERB2   sich winden | wand sich / sich wand | sich gewunden
SYNO Mauer | Wall | Wand
Wand {f}стена {ж}
22
an der Wand {adv}на стената
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Wand' von Deutsch nach Bulgarisch

Werbung
Wand {f}
стена {ж}

an der Wand {adv}
на стената
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Sofern die Bauweise der Wand den Durchtritt des dahinter auftretenden Sickerwassers nicht erlaubt und die Wand auch nicht dick genug ist, um das Auftreten von Frost auf der dem Erdreich zugewandten Seite zu verhindern, so ist unbedingt eine Drainage zur Entfeuchtung des Erdreichs vorzusehen, um die Verschiebung der Wand durch gefrierendes Stauwasser zu vermeiden.
  • Die in der Grenzschicht vorliegenden besonderen Verhältnisse erlauben den Druckgradienten senkrecht zur Wand zu vernachlässigen: Der Druck ist näherungsweise über die Dicke der Grenzschicht konstant und wird von der Hauptströmung aufgeprägt.
  • Auch kann die dünne Wand horizontalen Bodenbewegungen keinen Widerstand entgegensetzen.
  • Neben den neun großen Drachen befinden sich auf den weiteren Verzierungen der Wand hunderte weiterer Drachen-Reliefs, insgesamt zeigt die Wand 635 Drachen in allen Größen.
  • Die Trombe-Wand ist eine in der Solararchitektur verwendete Kombination aus einer Kollektor- und Speicherwand zur passiven Nutzung der Sonnenenergie.

  • Die zweite Wand wird durch die dickwandigen, ligninreichen Zellen des Spätholz-Wachstumsrings zur Stammmitte hin gebildet, wodurch die radiale Ausbreitung des Zerfalls verlangsamt wird.
  • "grōwe" mit der Bedeutung „grau“ zurück, die Grawand ist somit eine „graue Wand“.
  • Die Mathematik für die Blochwand ist weitgehend analog zum Néel-Fall, mit scheinbar unwichtigen, in Wirklichkeit wesentlichen Unterschieden bezüglich der beteiligten Komponenten, was dazu führt, dass die Bloch-Wand im Unterschied zur Néel-Wand quellfrei ist und deshalb kein magnetisches Streufeld generiert.
  • In der Umgebung von Würgau gibt es mehrere Klettermöglichkeiten: den Bamberger Turm, die Bayerl-Gedenkwand, die Bayreuther Wand, die Edelweißwand, die Fiechtlwand, die Frankenwand und die Würgauer Wand.
  • Ausgüsse können direkt an die Wand angeschraubt sein, teilweise durch die angearbeitete Rückwand, zumeist werden sie jedoch auf an der Wand befestigten Kragarmen aufgelegt und festgeschraubt.

  • Der Trick besteht darin, dass durch den Primakoff-Effekt mit Hilfe eines virtuellen Photons durch den Magneten vor der Wand ein Axion entstehen soll, das auf der anderen Seite der Wand durch den umgekehrten Effekt wieder in ein Lichtquant übergeht.
  • Die Flechtwerkwand ist eine der ursprünglichsten Formen einer Wand. Sie gab der Wand allgemein den Namen. Der Ausdruck Wand kommt ursprünglich von "winden" („flechten“).
  • In der Baustatik wird eine Wand als "Wandscheibe" angesehen, wenn sie als flächiges Tragwerk eine Scheibenwirkung hat und hauptsächlich von Kräften beansprucht wird, die in ihrer Ebene liegen.
  • Um 1965 hatten die individuellen Schrankwandkombinationen bereits einen großen Anteil des Umsatzes eingenommen.
  • Der Begriff wird häufig synonym zu "Außenwand" verwendet.

  • Auf der Nordwand des Kapellenganges war einst Antefiqer zweimal dargestellt, wie er in den Marschen jagt.
  • Solange geheizt oder gekühlt wird, hat die Masse der Außenwand keinen Einfluss auf den Heiz- bzw.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!