Werbung
 Übersetzung für 'gellosigkeit' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   die Zügellosigkeit |[Eigenschaft] / die Zügellosigkeiten [Handlungen; Äußerungen]
Zügellosigkeit {f}разюзданост {ж}
4
Zügellosigkeit {f}необузданост {ж}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Das Verzehren der eingeworbenen Güter in gemeinsamen Gelagen ("Tremsenessen") stand unter dem Verdacht der Zügellosigkeit.
  • Ein Versuch Berns, seine Grenze mit Söldnern zu schützen, scheiterte kläglich an den Kosten und an der Zügellosigkeit der angeworbenen Truppe.
  • Indem sie das Sakrament der Ehe ablehnten, schufen sie einen Ruf der Zügellosigkeit und laut ihren Verfolgern feierten sie auch Sabbate.
  • Die Texte sind deutsch und handeln um Drogen, Sex, Gewalt und Zügellosigkeit, zum Teil bitterböse, aber auch augenzwinkernd und bis an die Grenzen zur Karikatur überzeichnet.
  • Ihr zweiter Sohn, Eustache, trat (nach Jahren der Zügellosigkeit) 1195 in das Kloster Trois-Fontaines ein.

  • Nicolas Dragoumis schrieb in der Zeitschrift Pandora ein Lob auf den Roman als solchen – ’’Thanos Vlekas’’ wird als einer erwähnt, der sehr gut die Zügellosigkeit der Gesellschaft und Institutionen anprangert.
  • Dorfpfarrer Sheridan befürchtet Zügellosigkeit und den Verlust des kirchlichen Bildungsmonopols, die Hilfe Jimmys und seiner Anhänger für einen vertriebenen Pächter bringt die Großgrundbesitzer gegen ihn auf.
  • Spellman, Erzbischof von New York, nannte ihn „eine Verherrlichung der Unmoral und Zügellosigkeit“ und wies darauf hin, dass „Katholiken diese Produktion nicht mit gutem Gewissen sehen könnten.“ Auch in Providence, Indianapolis, Cincinnati und Boston sprachen sich Vertreter der katholischen Kirche ganz offiziell gegen den Film aus.
  • Wegen angeblicher Zügellosigkeit wird sie zum Tode verurteilt.
  • vorchristliche Jahrhundert Zügellosigkeit, Weichlichkeit, aber auch vornehmes Leben.

  • Ihm wurden die Verschaffung von Gelegenheit zur Prostitution, die Anstiftung zur Zügellosigkeit und die Anfertigung obszöner Darstellungen vorgeworfen.
  • Die Geistlichen, die es verwalteten, wurden jedoch wegen Zügellosigkeit vertrieben, worauf Graf Dietrich II.
  • Eine zusätzliche Komponente abendländischer Leibfeindlichkeit hatte sich auch über schamanistische Substanzmagie der Steinzeit, Zaubertränke und Giftmischerei der eisenzeitlich-antiken und mittelalterlichen Schadenzauberei, und schließlich Rauschmittel/Drogen als Ausdruck wie Auslöser moralischer Entartung, Maßlosigkeit und Zügellosigkeit entwickelt (vgl. ...
  • Sie standen unter einem eignen Oberhaupt, das den Titel „prince des sots“ („Fürst der Narren“) führte, wurden aber wegen der Zügellosigkeit und Rohheit, die die Schauspiele später auszeichneten, mehrmals unterdrückt und fanden 1659 ihr definitives Ende.
  • Sie war dem römischen Geschichtsschreiber Tacitus zufolge aus „edlem Geschlecht, ausgezeichnet durch Herkunft, Schönheit, Zügellosigkeit“.

  • Bei Aristoteles ist die sophrosyne die Mitte (Mesotes) – im Sinn eines Optimums – hinsichtlich der Lust (hedoné): sie steht zwischen Empfindungslosigkeit (Stumpfheit) und Zügellosigkeit (Unmäßigkeit, Zuchtlosigkeit).
  • Kádár wurde für seinen einfachen und bescheidenen Lebensstil bekannt und vermied die Zügellosigkeit anderer kommunistischer Führer, auch hatte er eine starke Abneigung gegen Korruption.
  • Der scharfzüngige Dichter geriet in Konflikt mit einflussreichen Islamgelehrten, denen seine Gedichte wegen ihrer Zügellosigkeit missfielen.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!