Werbung
 Übersetzung für 'anstiften' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN   das Anstiften | -
VERB   anstiften | stiftete an / anstiftete | angestiftet
SYNO anstiften | aufhetzen
anstiften {verb}подтиквам
6
anstiften {verb}подбуждам [несв.]
5
anstiften {verb}подстрекавам
anstiften {verb}да подбудя [св.]
anstiften {verb}подкокоросвам [разг.]
5 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Und wie sich der Franz am Land in ein Mädchen verliebt, das ihn zu Straftaten anstiften will.
  • Der Film erzählt die Leidensgeschichte dreier Jungen, die in eine Erziehungsanstalt gesteckt und dort lieblos und brutal behandelt werden, bis sie schließlich Widerstand leisten und die anderen Jungen zur Revolte gegen die engstirnige Anstaltsleitung anstiften.
  • Für sein Schaffen wurde er mit mehreren Auszeichnungen für sein Engagement „zu Sprache anstiften“ und für sein Gesamtwerk geehrt, darunter im Jahr 2004 mit dem Doron-Preis.
  • "Dämliche Faggots" handelt von seinen Hatern und den Fans, welche ihn andauernd zu Projekten anstiften, für die er aber kein Interesse hegt.
  • Agrippina, mit Seneca allein geblieben, will ihn zum Giftmord an Nero anstiften.

  • und zu eigenen Gedanken anstiften“. Außerdem soll „Strom“ darauf hinweisen, dass bei dem Album „mehr mit elektronischen Elementen gearbeitet“ wurde.
  • Dieses Mal müssen wir unsere Schuld gegenüber der Welt begleichen, indem wir zum Frieden anstiften.
  • Die Resolution äußert jedoch auch die Entschlossenheit des Sicherheitsrates, gegen Übertragungen in den Medien vorzugehen, falls diese zum Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder ernsthafte Verstöße gegen internationale Menschenrechte anstiften.
  • Das Gesetz ermöglicht Strafmaßnahmen gegen Personen und Organisationen, die Kampfsport betreiben, lehren, erlernen oder jemanden dazu anstiften ohne eine entsprechende Genehmigung.
  • Seine anwesende Frau erinnert er daran, dass sie ihn zur Überschreitung moralischer Grenzen anstiften wollte.

  • So kann der Spieler den Fortschritt eines Weltwunders im Auge behalten oder auch Revolten anstiften.
  • Diese Reihe erhielt das Motto: „Lasst uns Denken und Laune anstiften statt vorschreiben.
  • Seine Partei bevorzugte jedoch einen anderen Kandidaten, und Bamberger wollte keinen Streit anstiften.
  • INSTAR ist ein Akronym, aber auch ein Verb, das „ermutigen“, „anstiften“ oder „aufstacheln“ bedeutet.
  • Täter ist, wer falsch aussagt. Doch kann auch jemand einen anderen dazu anstiften, falsch auszusagen (Bestimmungstäter).

  • Diese Quellen sollen neben beigegebenen Hyperlinks zu Artikeln und audiovisuellen Ressourcen zur Bearbeitung neuer Forschungsfragen anstiften.
  • "Szene 13." Farnace will auch das Volk zum Aufruhr anstiften (Arie Farnace: „Ai rai di due gemelle“).
  • 1581 ließ sich Isselstein von "denen Herren von Overijssel" anstiften, die Stadt Goor anzugreifen, die in spanischer Hand war.
  • vorgeworfen wurde, dass er zu Falschaussagen anstiften und er selbstherrlich, rücksichtslos und nur zum eigenen Vorteil handeln würde.
  • Sie ist sehr um das Seelenheil ihrer Tochter besorgt und denkt, dass deren Hände, Augen und auch das Schreiben am Laptop sie zur Sünde anstiften.

    Werbung
    © dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!