Werbung
 Übersetzung für 'gefangen nehmen' von Deutsch nach Bulgarisch
VERB   gefangen nehmen | nahm gefangen / gefangen nahm | gefangen genommen / [attributiv auch] gefangengenommen
SYNO die Handschellen klicken lassen | dingfest machen | einbuchten | ...
gefangen nehmen {verb}залавям [несв.]
Teiltreffer
nehmen {verb}вземам
75
nehmen {verb}взимам
5
Abstand nehmen {verb}дистанцирам се
идиом.
Platz nehmen {verb}
сядам
Stellung nehmen {verb}вземам отношение [несв.]
ungeprüft Rücksicht nehmen aufобръщам внимание на
zur Kenntnis nehmen {verb}съблюдавам [несв.]
einen Umweg nehmen {verb} заобикалям [не минавам пряко]
zur Kenntnis nehmen {verb}вземам под внимание [несв.]
etw. persönlich nehmen {verb} приемам нщ. като лична обида
ein Ende nehmen {verb}свършвам
идиом.
ins Visier nehmen
вземам на прицел
jdn./etw. ernst nehmen {verb}вземам нщ. /нкг. насериозно
von etw. Kenntnis nehmen {verb}съблюдавам нщ. [несв.]
ein böses Ende nehmenсвършвам лошо
jdn./etw. ernst nehmen {verb} вземам нщ. /нкг. на сериозно [разг. правописен вариант]
von etw. Kenntnis nehmen {verb} вземам нщ. под внимание [несв.]
von etw. Kenntnis nehmen обръщам внимание на нщ. [несв.] [съблюдавам]
zu etw. Stellung nehmen {verb}вземам позиция по нщ.
etw. zur Kenntnis nehmen {verb} приемам нщ. за сведение [несв.]
21 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Februar die französischen Winterquartiere in Cremona, wobei er Marschall Villeroi gefangen nehmen konnte.
  • Mit dem Tod des paraguayischen Diktators Francisco Solano López, der sich von alliierten Soldaten nicht gefangen nehmen lassen will, enden am 1.
  • Er sendet drei Botschafter in die von Cortés gegründete Siedlung, wo dessen Kommandant Gonzalo de Sandoval sie gefangen nehmen und nach Tenochtitlan bringen lässt.
  • Viele Soldaten ließen sich einfach überrollen und gefangen nehmen.“ Die Amerikaner besetzten am 30.
  • Doch da die Piraten stattdessen Califax gefangen nehmen und mit ihm – sowie Skrotonos und Phisimachos – weiter nach Ägypten segeln, bleibt seinen Freunden lediglich, ihnen dahin zu folgen.

  • Der Graf kämpfte mit dem König von Frankreich gegen England und gegen den Markgrafen von Saluzzo, der von ihm lehnspflichtig gemacht wurde, ließ ihn von englischen Freibeutern gefangen nehmen und gegen ein Lösegeld von 180.000 Gulden frei.
  • Es folgte eine Strafexpedition unter der Führung der Wei-Dynastie, welche Po-lo-men gefangen nehmen konnte.
  • Als er auf der Rückreise durch Österreich kam, ließ ihn Leopold V. gefangen nehmen und lieferte ihn schließlich an Kaiser Heinrich VI.
  • April 1205 einen Teil des Kreuzritterheeres in der Schlacht von Adrianopel und konnten den Kaiser des Lateinischen Kaiserreiches Balduin von Flandern gefangen nehmen.
  • Diesen Tag, bei dem viele Kleriker mit „Ja“ gestimmt haben müssen, bezeichnete er später als den „Gründonnerstag Österreichs“, denn „dort ließ sich die Kirche Österreichs gefangen nehmen“.

  • im April 984 nach Rom zurückkehren und ließ Johannes mit Hilfe der Crescentier gefangen nehmen und in der Engelsburg einkerkern, in der er am 20.
  • Eine kleine Gruppe mit Volkssturmmännern aus Westheim ließ sich gefangen nehmen.
  • Hingegen ließ er bei den Hochzeitsfeierlichkeiten Graf Ludwig von Thüringen wegen seiner Beteiligung an der sächsischen Opposition gefangen nehmen und einkerkern, „was viele Fürsten gegen den Kaiser aufbrachte“.
  • Er ließ Cacama gefangen nehmen und legte ihn in Ketten.
  • So konnte Proculeius die Königin gefangen nehmen.

  • Nach der Erstürmung der beiden Frankfurter Polizeiwachen wollten die Aufständischen die Gesandten der Fürsten im Bundestag gefangen nehmen und damit das Fanal zu einer gesamtdeutschen Erhebung setzen.
  • Daraufhin schickte Barbarossa Truppen nach Campagnatico; sie konnten einen der Vizegrafen gefangen nehmen und erwirkten so die Preisgabe Arnolds.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!