Werbung
 Übersetzung für 'leiblich' von Deutsch nach Bulgarisch
ADJ   leiblich | [selten] leiblicher | [selten] am leiblichsten
leiblicher | leibliche | leibliches
leiblichster | leiblichste | leiblichstes
leiblich {adj}телесен
leiblich {adj}физически [телесен]
leiblich {adj} [blutsverwandt]роден [за кръвен роднина]
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Fünfzehn Kinder der Familie sind leiblich und zwei (Eddie und Eugene Wolfgramm), die aus Tonga stammen wurden adoptiert.
  • Es geht dabei um leiblich-räumliche bzw. szenische Wahrnehmung und Imagination von unterschiedlichen Baustilen.
  • Nonnberg zu Salzburg, Friedhof: "3 edl geistlich Frauen leiblich Schwestern mit namen Margareta, Cordula, Maria eigenes Wappen Schnweisin" mit Schneeweiß'ischen Wpp.
  • Der jeweilige Mensch begegne sich selbst auch in einem leiblich-konkreten Lebensvollzug, in einer eigenen im "hic et nunc" gelebten geistesgeschichtlichen Situation.
  • Der Begriff Empraxis ist ein gräzisierter Neologismus mit der Grundbedeutung „leiblich eingebundenes Handeln, Vollzugswissen“.

  • Sie besagt, dass Christus leiblich im Abendmahl anwesend sein könne, weil er an der göttlichen Allgegenwart nicht nur nach seiner göttlichen Natur, sondern auch nach seiner menschlichen Natur Anteil habe, da beide Naturen nicht voneinander zu trennen seien und sich gegenseitig durchdringen („Communicatio idiomatum“).
  • Auch forderte er schon 1919, „nur geistig und leiblich wohlgeartete Menschen sollten das Recht zur Zeugung besitzen“.
  • Er betonte, dass zur Zeit Jesu für Juden eine wirkliche Auferstehung leiblich sein musste – von daher verteidigte er das leere Grab Jesu.
  • Nach gleichem Muster gebildet wurden die weibliche Vornamen "Dolorosa" von "Santa Maria dolorosa" (Maria die Schmerzensreiche), "Assunta" von "Santa Maria Assunta" (Maria, die leiblich in den Himmel aufgenommen wurde), "Concetta" von "Immacolata Conceptione della Vergine Maria" (unbefleckte Empfängnis).
  • und, nach Lehre der römisch-katholischen Kirche, die Jungfrau Maria leiblich in den Himmel aufgenommen wurden, gibt es von ihnen folgerichtig keine Reliquien "ex ossibus" und nur wenige Reliquien "erster Klasse".

  • Die genauen Bedeutungen und Schwerpunkte der Begriffe haben sich im Laufe der Zeit verändert, sodass – im Gegensatz zum ursprünglich Gemeinten – unter „platonischer Liebe“ heute ein rein geistig-seelisches Prinzip ohne körperliche Beteiligung und Besitzwunsch verstanden wird, dem das leiblich-erotische Modell von geschlechtlicher Liebe schroff gegenübergestellt wird.
  • Lilo Friedrich ist verheiratet, hat sechs Kinder (zwei davon leiblich, zwei adoptierte und zwei Pflegekinder) und lebte viele Jahre in Monheim am Rhein.
  • Rindfleisch besuchte das Köthener Gymnasium und entwickelte sich geistig und leiblich sehr schnell.
  • Nach gleichem Muster gebildet wurden die weiblichen Vornamen "Annunziata" von Maria, der durch den Erzengel Gabriel die Geburt Jesu verkündigt wurde, "Dolorosa" von Santa Maria dolorosa (Maria die Schmerzensreiche), "Assunta" von Maria, die leiblich in den Himmel aufgenommen wurde (Mariä Aufnahme in den Himmel).
  • Dies verdeutlicht zugleich den beständigen Bezug von Objektivem auf leiblich Präsentes (als ‚Vorlage‘).

  • Einige Muslime haben sich die Auffassung der Christen zu Eigen gemacht, dass Isâ (Jesus Christus) von Gott (leiblich) in den Himmel erhoben wurde (Christologie).
  • Er hatte noch sechs leiblich und zehn Halbgeschwister, von diesen war seine Schwester Anna Sophie Löber mit dem Göttinger Hochschullehrer und späteren Diakon Johann Samuel Heumann (1665–1722) verheiratet.
  • Sowohl leiblich verwandte als auch leiblich nicht verwandte Personen können adoptiert werden; Letztere nehmen rechtlich den Platz einer verwandten Person in einer Adoptivfamilie ein.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!