Werbung
 Übersetzung für 'nebulos' von Deutsch nach Bulgarisch
ADJ   nebulos | nebuloser | am nebulosesten
nebuloser | nebulose | nebuloses
nebulosester | nebuloseste | nebulosestes
nebulos {adj}неясен
nebulös {adj}неясен
nebulös {adj} мъгляв [неясен, неразбираем]
nebulos {adj} мъгляв [неясен, неразбираем]
nebulos {adj} неразбираем [мъгляв, неясен]
5 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die traditionelle Datierung aller frühmittelalterlichen Regierungszeiten beruht weitgehend auf Festsetzungen, die auf die Chronik des Dogen Andrea Dandolo zurückgehen, und damit auf die mehr als ein halbes Jahrtausend jüngere, staatlich kontrollierte Historiographie Venedigs. Entsprechend den Auffassungen des 14. Jahrhunderts schrieb sie alle wesentlichen Leistungen den Dogen zu, während die fünf Jahre der "Magistri" nebulös blieben, und gleichsam als fehlgeschlagenes politisches Experiment galten.
  • Eine Neuauflage eines Andachtsbüchleins aus dem Jahr 1954 lässt den Ort nebulös erscheinen, indem plötzlich behauptet wird, die Marienkapelle habe schon im 16. Jahrhundert bestanden.
  • Die Texte wurden von Scott Kelly verfasst. Kritiker bezeichnen die Inhalte als undeutlich und nennen die Texte vermehrt kryptisch und nebulös. Als Kernthemen ließen sich dennoch soziale Isolation, Aggression und das Gefühl der Depression ausmachen. Scott Kelly selbst schrieb den Texten und der Musik eine kathartische Funktion in einer für ihn schweren Phase zu. Laut eigener Aussage litt er während des Entstehungsprozesses des Albums an einer emotionalen Tiefphase, welche sich auf die Entstehung des Albums auswirkte.
  • Die gesamte Darstellung wirkt durch die flüchtige und diffuse Malweise und der Nachtszenerie vage und nebulös. Neben dem Raumgefüge sind auch die Figuren nicht vollends charakterisierbar und fassbar und die Frage, welche der Figuren gleich einem Schatten in den Raum getreten ist, bleibt ungeklärt.
  • Bitterfeldit gehört nach der sphäroidischen Struktur und dem Infrarotspektrum zur Glessit-Gruppe. Er ist sehr spröd und hat einen schwachen aromatischen Eigengeruch. Der Bruch ist muschelig, die Bruchflächen fettglänzend matt. Die Erzeugerpflanze hat zwei Harzformen gebildet, die immer zusammen vorkommen. Die meisten Stücke zeigen eine Fließstruktur, bei denen unregelmäßig bogige Scherkörper durch ein tiefdunkelbraunes relativ klares Harz getrennt werden. Das klare Harz ist leicht trüb und hat eine sphäroidische Struktur (Korngröße kleiner als 0,01 mm). Das zweite Harz ist undurchsichtig und setzt sich aus einer transparenten Grundmasse und sehr feinkörnigen opaken Einsprenglingen zusammen. In den Scherkörpern sowie bei Stücken mit schwacher oder fehlender Fließtextur sind die Einsprenglinge wolkig-nebulös verteilt. Diese Scherkörper sowie das Aussehen wie geronnene Milch sind die auffälligen Merkmale des Bitterfeldit.

  • Nach Goldschmidt hat jedes „Grundmotiv“ seine eigene auf den Text bezogene außermusikalische Bedeutung. Das erste Motiv steht mit seiner „starren Regelmäßigkeit“ für den „einförmigen Gang durch Nacht und Winter“. Das zweite Motiv mit seiner fallenden Gesangslinie repräsentiere die „Mattigkeit“ mit der sich der „Hinausgetriebene“ durch die Einöde schleppt. Das dritte Motiv beschreibt Goldschmidt recht nebulös als das „Verschwiegenste“, „Motiv der Motive“ und „der Schmerz, die Wunde“.
  • Ansonsten muss er zwar als unglaublich belesen und vielseitig gelten, wovon etwa sein "Physicae completae speculum" zeugt, allzu große denkerische Eigenständigkeit kann ihm jedoch wohl nicht zugesprochen werden. Seine Darstellungen wirken oftmals zu allgemein und nebulös und er gefiel sich allzu oft in gelehrten Spielereien. In seinem "Conciliator" (1609) hat er rezeptionsgeschichtlich wirksam verbreitet, dass sein gelehrter Freund Timpler entgegen der damalig geltenden Lehre des Aristoteles erstmals die Realexistenz eines Vakuums annahm.
  • Bereits ab der Mitte des 5. Jahrhunderts verschwindet der von der heutigen Forschung als „nebulös“ apostrophierte Stamm der Salfranken aus den Quellen.
  • Menschen werden in den Geschichten nur am Rande und sehr nebulös erwähnt, mit Ausnahme der letzten Geschichte "Zifferotikon", in der ein sogenannter „Bleichling“ auftaucht, der aus Sicht der Roboter als sehr abstoßend beschrieben wird.
  • Sie hat damit die Aufgabe übernommen, den Konzernumbau zu bewältigen. „Die Zukunft des Stahls ist ungewiss, die Ausbaupläne der Zukunftstechnologie Wasserstoff sind nebulös und die Unternehmenseinheiten im neuen Segment Multi Tracks sind auf Käufersuche“, schrieb die Wirtschaftswoche.

  • Die Politik- und Islamwissenschaftlerin Julia Gerlach bezeichnete Ulfkottes Herangehensweise, die den wissenschaftlichen Diskurs nicht fördere, als „hysterisch“ und „präjudizierend“. Mehrere Rezensenten widmeten sich im "Jahrbuch Extremismus und Demokratie" Ulfkottes Buch. Hans-Gerd Jaschke hält darin den „Gebrauchswert dieser Studie [...] gering“. Sie habe ausschließlich „illustrativen Charakter“. Die Quellenarbeit sei „nebulös und nicht nachprüfbar“. Peter Schütt bezeichnete Ulfkotte als „Undercoveragenten“, der Verschwörungstheorien Vorschub leiste. Der Journalist Ulfkotte werfe damit sein „Berufsethos über Bord“. Das Buch sei ein „intolerantes und feindseliges Machwerk, das systematisch Vorurteile schürt und fast durchgängig mit antiislamischen Klischees operiert“. Rudolf Wassermann sieht das Verdienst des Buches dagegen darin, „Methodik und Ausmaß der Bedrohung aufgezeigt zu haben“.
  • Hildenbrands Verbleiben von 1977 bis 1982 ist nebulös; sie tritt erst wieder mit Saisonbeginn 1982/83 für den FSV Frankfurt in Erscheinung. Mit diesem Verein gewinnt sie am Saisonende das hessische Double. In der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft schied sie mit diesem im Achtelfinale mit 3:5 – nach Hin- und Rückspiel – gegen den KBC Duisburg aus. Im Wettbewerb um den Vereinspokal gelangen mit dem 2:0 über "Viktoria 09 Neunkirchen", mit dem 1:0 über den SC 07 Bad Neuenahr und mit dem 3:0 über den SC Klinge Seckach allesamt Siege im heimischen Stadion am Bornheimer Hang. Doch das Finale an gleicher Stätte am 8. Mai 1983 wurde gegen den KBC Duisburg mit 0:3 verloren.
  • Der Verbleib nach dieser Saison ist nebulös; erst mit Saisonbeginn 1995/96 – so die Vereinschronik – kehrte sie zum TuS Niederkirchen zurück und blieb bis Saisonende 1997/98.
  • Im Christentum steht das Licht in der Selbstbezeichnung Jesu Christi – „Ich bin das Licht der Welt.“ [...] – für die Erlösung des Menschen aus dem Dunkel der Gottesferne. Ebenso wird auch auf Luzifer als den "Lichtbringer" oder "Lichtträger" referiert. In der biblischen Schöpfungsgeschichte ist das Licht das zweite Werk Gottes, nach Himmel und Erde. Im Requiem, der liturgischen Totenmesse, ist ein Lux aeterna enthalten. Im Buddhismus und anderen Religionen wie im allgemeinen Sprachgebrauch gibt es das Ziel der Erleuchtung. Buddha selbst wird „der Erleuchtete“ genannt. Die Kategorien „hell“ (Antonym: „dunkel“) und „klar“ (Antonym: „nebulös“) werden zumeist positiv konnotiert. In dem Satz: „Das Licht der Aufklärung besiegte die Dunkelheit des Mittelalters.“ ist das uralte, letztlich manichäische Motiv vom „Sieg des Lichts über die Dunkelheit“ erkennbar. Auch der Ausdruck „Licht des Wissens“ greift das Licht symbolhaft auf um etwas über das Gegenteil Erhabenes zu beschreiben.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!