Werbung
 Übersetzung für 'reiben' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN1   die Reibe | die Reiben
NOUN2   das Reiben | -
VERB1   reiben | rieb | gerieben
VERB2   sich reiben | rieb sich / sich rieb | sich gerieben
SYNO abfrottieren | abreiben | Abreibung | ...
reiben {verb}търкам [несв.] [трия]
7
reiben {verb}трия [несв.]
4
reiben {verb} разтривам [несв.] [разтърквам]
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der Holzzaun kann an der Innenseite durch Elektrodraht ergänzt werden, um zu verhindern, dass die Tiere am Zaun nagen oder sich daran reiben.
  • Die Cherokee benutzen Pflanzenauszüge als Analgetikum, indem sie einen Aufguss der Pflanze auf die schmerzende Stelle aufbringen oder in Kratzer an der schmerzenden Stelle reiben.
  • ... "niffen" – reiben, schaben).
  • Die „geschärfte“ Terz in gleichstufiger (400 Cent) wird als rau empfunden, da sich die Obertöne "reiben".
  • ... "to grind" = schleifen, reiben) ist ein medizinisches Untersuchungsverfahren zum Nachweis von Meniskusschäden im Kniegelenk.

  • Der Duden nennt "reiben" und "raspeln" ohne besondere Anmerkung, wohingegen "raffeln" eine landschaftliche Wendung sei.
  • Neben Tanzvorführungen gehört die Parodie militärischer Rituale zum Programm, so etwa in Köln das bekannte „Stippeföttche“, bei dem zwei Gardisten ihre Hintern aneinander reiben.
  • In Werken seit dem 20. Jahrhundert werden auch andere Spielweisen verlangt, wie z. B. die Becken aneinander zu reiben.
  • Das Wort Geschwurbel als Belegstelle dient Johann Andreas Schmellers "Bayerisches Wörterbuch". Das zugrundeliegende Verb ist aus dem urgermanischen Verb "*swerbana-" „reiben, wischen“ ererbt.
  • Die Tiere putzen sich gegenseitig, indem sie ihre Gesichter aneinander reiben.

  • Ist dessen Schutzschicht verbraucht, reiben die Gelenkknochen ungeschützt gegeneinander, infiltrieren ineinander und verursachen Arthrose.
  • An der Marineakademie in Annapolis reiben die Kadetten gleich vor ihren Prüfungen die Nase an einer Büste von Rickover, was ihnen Glück bringen soll.
  • «sich Menschen an den Positionen ihrer Kirche reiben. Die sexualethischen Weisungen der Kirche könnten „schon irritieren, die ganze Bibel kann irritieren“».
  • Reiben (von mittelhochdeutsch "rīben" „reiben, zerreiben, zur Pulver zermahlen, einreiben“) ist in der allgemeinsten Definition ein physikalischer Vorgang, bei dem ein physischer Gegenstand an seiner Oberfläche Kontakt mit seiner Umgebung hat, sich relativ zu dieser bewegt und dabei den physikalische Effekt der Reibung erzeugt.
  • Eine Sonderform stellen die mittig eingebauten Gabel- oder Rollendynamos dar, die auf der Lauffläche reiben. Auch bei dieser Bauform rotiert der Permanentmagnet.

  • ... "tribein" „reiben“), auch Tribadismus, ist eine nicht penetrative sexuelle Praktik, bei der eine Frau ihre äußeren Genitalien zum Zweck der klitoralen Stimulation bspw.
  • Sie treiben ausgiebig Körperpflege und nehmen gerne Sandbäder; dabei reiben sie sich durch Schlängelbewegungen Sand ins Fell, den sie anschließend wieder herausschütteln.
  • Die meisten Küchenreiben werden aus Stahl hergestellt.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!