Werbung
 Übersetzung für 'schrägen' von Deutsch nach Bulgarisch
NOUN1   die Schräge | die Schrägen
NOUN2   der Schräge / ein Schräger | die Schrägen
VERB   schrägen | schrägte | geschrägt
schrägen [schräg abschneiden] {verb}отрязвам на откос [несв.]
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die von schrägen Bändern durchzogene Südostflanke ist sehr steinschlaggefährdet und daher nicht zu empfehlen.
  • Der Langdysse von Kirke Hyllinge (ein Dolmen) liegt auf einem, schrägen Feld östlich des Ortes.
  • Das Ordensband ist dunkelgrün mit schrägen von links nach rechts verlaufenden gelben Streifen.
  • Vorgänger der schrägen Zahnform. Heute kaum noch zu finden.
  • 80. Dieselben Beobachtungen sind beim schrägen Loch möglich.

  • Als Ursache werden im Allgemeinen Funktionsstörungen der schrägen Augenmuskeln beschrieben.
  • Das Wappen zeigt in Rot einen schrägen silbernen Wellenbalken, belegt mit drei blauen Fischen.
  • Ausgestattet waren die aus Philadelphia stammenden Fahrzeuge mit einem runden Stehkessel, schrägen Außenzylindern, einem schrägen Langkessel und einer verstellbaren Expansionssteuerung.
  • Der Hufeisenrundbogen wird mit einer Schrägen von 30° ab den Kämpferpunkten A und B konstruiert.
  • Die schrägen Flächen werden aufeinandergelegt und verleimt.

  • Die Kreuzwegstationen an den Schrägen zum Altar schuf der Maler Anton Tiefenthaler 1967.
  • Der äußere Leistenring ist eine schlitzförmige Öffnung in der Faszie (Muskelhaut) des äußeren schrägen Bauchmuskels (Musculus obliquus externus abdominis).
  • Das Stuttgarter Dach besteht aus ein oder drei schrägen Dachflächen und einem blechernen Flachdach, das von der Straße aus nicht sichtbar ist, so dass ein Satteldach oder ein Walmdach vorgetäuscht wird.
  • Das Wappen zeigt in Silber balkenweise drei goldbesamte fünfblättrige rote Rosen, darunter drei (2:1) rote liegende Schragen (Andreaskreuze). Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein Kranz von abwechselnd roten Rosen und roten Schragen, daraus fächerartig drei silberne Fähnchen an Turnierlanzen, je belegt mit einer Rose und einem Schragen.
  • Es wird durch eine Fensterraute gebildet, auf der ein Pfahl aufliegt, über den ein Balken so gelegt wird, dass beide Balkenenden unter der Raute nach den Seiten geführt werden. Es gibt die Darstellung in senkrechter und um 45 Grad gedrehter Form. Letztere Form wird auch als "Knotenschragenkreuz" bezeichnet, da eine so gedrehte Figur als Schragen benannt wird. Eine andere Möglichkeit ist ein Ring an der Stelle der durchbrochenen Raute. Das Wappenbild ist selten.

  • Der Schragen war ein sächsisches Volumenmaß für Holz. Vorrangig für Brennholz wurde es auch für andere Holzarten genutzt. In alten Belegen über den Holzhandel wurde zwischen Feuerholz, Freiholz, Brauholz, Backholz und Kaufholz unterschieden und nach Schragen verkauft.
  • In der Wappenkunde wird das Andreaskreuz auch "Schragen" bzw. "Schragenkreuz" genannt. Die kreuzweise angeordneten gemeinen Figuren liegen dann "schragenweise" (auch "schragenförmig") oder "schräggekreuzt". Das Kreuz kann auch als Heroldsbild im Wappen vorkommen und folgt der möglichen Darstellung von Kreuzen. Ein älterer heraldischer Ausdruck ist "Schildzehner" in Anlehnung an die römische Zehn (X), die die Form des Andreaskreuzes widerspiegelt. In einer schmalen und kleineren Ausführung verwendet der Heraldiker den französischen Begriff "flanchis", so im nebenstehenden Wappen von Amsterdam.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!