Werbung
 Übersetzung für 'wacker' von Deutsch nach Bulgarisch
ADJ   wacker | wackerer | am wackersten
wackerer | wackere | wackeres
wackerster | wackerste | wackerstes
SYNO couragiert | fest | hold | ...
wacker {adj} [veraltend] [ehrlich, anständig] честен [почтен, добросъвестен]
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Er hat großen Respekt vor Chuck McGill und schlägt sich wacker.
  • Gelobt wurden die Darsteller Harrison und das „dauergrinsende Pergamentgesicht“ Mitchell, die zwischen all den türkischen Komparsen sich wacker schlügen.
  • ... Der Chinese hält sich wacker?!“) werden oft zitiert.
  • Allerdings konnte sich auch dieser Berichterstatter (Helmer Boelsen) nicht verkneifen zu erwähnen, dass die Siegerin Audrey McElmury Mutter eines zweijährigen Sohnes sei, und dass die deutschen Fahrerinnen diese „Tortur“ „erschöpft“ und „wacker“ überstanden sowie dem starken Regen getrotzt hätten „trotz der leidenden Frisuren“ (sie trugen Helme!
  • König Richard zecht mit Bruder Tuck, einem Einsiedler, wacker.

  • Bei den Olympischen Spielen hielt er sich wacker, musste aber letztendlich seiner Unerfahrenheit auf der internationalen Ringermatte Tribut zollen und landete mit nur einem Sieg auf dem 13.
  • Geburtstag, der unbeantwortet blieb, fand Dürrenmatt für ihre Beziehung die Formulierung: „wir haben uns wacker auseinander befreundet“.
  • Auf der Köhlerhütte erzählt der Großvater seinem Enkel eine Anekdote von seinem eigenen Großvater, der auch Henrich hieß und als Fuhrmann wacker gegen eine Bande Räuber kämpfte.
  • († 1326), (Burg-)Hauptmann zu Enns auf der Ennsburg, der sich in der Schlacht bei Mühldorf (1322) wacker für Habsburg schlug.
  • Der Elektro-Ingenieur Hermann Wacker entwickelte den ersten Wacker-Stampfer mit Elektroantrieb.

  • Der Name der an der heutigen Biedersteiner Straße gelegenen Ortes bedeutet so viel wie "Wackeres Schloss", da "Stein" als häufiger Name für "Schloss", "Burg" nachweisbar ist und "Bieder" etwa "brav", "wacker", "bieder" – ähnlich wie in "Biedermann", "Biedermaier".
  • Auch Rumpf begann schwach, Vollmeier schoss wacker, aber kam auf nur wenige Zehner.
  • Diese Quizshow wie auch das Radrennen berufen sich auf das schweizerdeutsche Verb «sich metzgen», was so viel bedeutet wie «sich wacker, gut in einer Situation halten» und ist heute noch weit verbreitet.
  • Ausgewählte „Lieder und Gedichte“ aus dieser Zeit sind erschienen unter dem Titel "Greife wacker nach der Sünde".
  • Die Kritiker der Fernsehzeitschrift "TV Spielfilm" zeigten mit dem Daumen zur Seite, vergaben für Humor und Spannung je einen von drei möglichen Punkten und kommentierten die Verwechslungskomödie mit den Worten: „Die doppelte Christine Neubauer schlägt sich wacker, der Rest der Belegschaft bleibt eher blass.“ Fazit: „Viel zu brav für echte Lacher“.

  • Es folgt ein weiterer Personenname „Wakraz“, der aus einem Adjektiv wie deutsch "wacker" gebildet ist, das als Element in der Namensbildung in der Germania verbreitet ist unter anderen als Odins-Beinamen altnordisch „Vakr“ oder Pferdenamen.
  • FC Köln geriet die Mannschaft früh in Rückstand und zeigte sich lange ideenlos im Herausspielen von Chancen, die Domstädter hielten bis Mitte der zweiten Halbzeit wacker dagegen.
  • 1995 gründete er mit Erik Rastetter das „KomedyKabarett rastetter & wacker“.
Werbung
© dict.cc German-Bulgarian dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!