Werbung
 ⇄Suchrichtung
 Übersetzung für '.zw' von Deutsch nach Englisch
between {prep} <bet.>zwischen <zw.>
1806
among {prep}zwischen <zw.>
203
electr.phys.unit
zeptowatt <zW>
Zeptowatt {n} <zW>
target levelZielwert {m} <ZW>
tech.
counter value <CV>
Zählerwert {m} <ZW>
ling.
classifier
Zählwort {n} <ZW>
6 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

  • Zimbabwe <.zw> = Simbabwe {n}
  • zeptowatt <zW> = Zeptowatt {n} <zW>
  • Republic of Zimbabwe <.zw> = Republik {f} Simbabwe
alle anzeigen ...
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • ... bzw. B.zw.O., englisch "second order condition" oder kurz SOC) eines, das Anforderungen an die zweiten Ableitungen stellt.
  • Die Serie mit ZW 00-01 bis ZW 50-00 wurde nicht ausgegeben.
  • Einige Landstraßen ("L 1009" zwischen Günterode und Berlingerode, "L 2016" zw. Breitenbach und Hundeshagen und die ehemalige "L 2018" zw. Breitenbach und Steinbach) führen über die Kammlage, im Süden wird die Landschaft von der Bundesautobahn 38 begrenzt.
  • zw ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Simbabwe.
  • Unicode enthält das ƍ am Codepunkt U+018D.

  • Den Kraftfahrzeugen (mit Ausnahme der Motorräder) und Anhängern wurden von etwa 1974 bis Ende 1990 dreibuchstabige Unterscheidungszeichen, die mit dem Buchstabenpaar "ZG" begannen, zugewiesen. Die letzte für Motorräder genutzte Kennzeichenserie war "ZW 50-01" bis "ZW 99-99".
  • Die achte Etüde der "Etudes d’exécution transcendante" (zw. 1826–1851/52) von Franz Liszt trägt nach diesem Mythos den Namen "Wilde Jagd".
  • Auch die Nordischen und Alpinen Skiweltmeisterschaften 1974 wurden vergeben, u. zw. an Falun (Schweden) und an St. Moritz (Schweiz).
  • Die Gewindereibung kann durch den Einsatz eines Drahtgewindeeinsatzes reduziert und der Streubereich eingegrenzt werden (z. B. liegt µG einer Stahlschraube der Festigkeitsklasse 10.9 im Anlieferungszustand verschraubt in ein geschnittenes Mutterngewinde zw. 0,12…0,18, wohingegen bei Einsatz eines Drahtgewindeeinsatzes die Werte für µG zw. 0,11…0,13 liegen). Hieraus resultiert bei einem drehmomentgesteuerten Schraubenanziehverfahren eine präziser einstellbare Schraubenvorspannkraft bzw. eine bessere Ausnutzung der Schraubenstreckgrenze.
  • Die Bogenstaumauer Limmeren wurde 1963 fertiggestellt. Sie staut den 92 Mio. m³ fassenden Limmerensee auf, der das Kernstück der Kraftwerksanlage bildet. Oberhalb des Limmerensees wurde der 9 Mio. m³ fassende Muttsee durch die Aufschüttung eines Erddamms errichtet. Genutzt wird das Wasser der 1968 vollständig fertiggestellten Anlagen im Kavernenkraftwerk Muttsee (zwischen Muttsee und Limmerensee), dem Kavernenkraftwerk Tierfehd (zw. Limmerensee und dem Ausgleichsbecken Tierfehd) und dem Kraftwerk Linthal (zw. Tierfehd und dem Ausgleichsbecken Linthal).

  • Al-Battânîs (* zw. 850 und 869, † 929) war der erste, der statt geometrischer Sehnen den Sinus gebrauchte.
  • Bei Tierarten mit ZW/ZZ-System sind umgekehrt die weiblichen Tiere häufiger von geschlechtsgebundenen Erbkrankheiten betroffen, da sie nur eine Kopie des Z-Chromosoms besitzen.
  • Im 150-jährigen Beobachtungszeitraum zw. 1850 und 2000 hat sich die Gletscherfläche in den Zillertaler Alpen um rund 60 % verringert.
  • Die 1975 in Altstetten bezogene Zentralwerkstätte (ZW) ersetzte die Strassenbahnwerkstätte im Depot Seefeld und die Buswerkstätte im Depot Oerlikon. Während kleinere Wartungsarbeiten auch die Depots und Garagen erledigen können, gehört zum Aufgabengebiet der ZW alles von Revisionen, über Umrüstungen und Umbauten bis hin zu vollständigen Rekonstruktionen von Unfallfahrzeugen.
  • Langfristig projektiert war die Unterbringung der 3-cm-MK 103 Zw auf einem Geschützwagen 38 Fahrgestell (Gerät 572 / Flakpanzerwagen 638/15, Alkett 9. November 1944).

  • Auch bei Schmetterlingen des ZZ/ZW-Typs fand man Hinweise auf eine nicht-zufällige Segregation bei der weiblichen Meiose. Bei manchen Arten der Gattungen "Danaus" und "Acraea" treten Weibchen auf, die nur weibliche Nachkommen (ZW) hervorbringen. Dies beruht offenbar darauf, dass das W-Chromosom immer in die Eizelle und nicht in die Polkörper gelangt. Diese Modifikation der meiotischen Chromosomenverteilung ist erblich und an das W-Chromosom gebunden.
  • Nikolaus Haller war verheiratet seit dem 15. Juli 1569 in Augsburg mit Felizitas Vischer (auch Fischer) (*zw. 11. November und 10. Dezember 1540 in Augsburg), Tochter von Lukas Vischer (* um 1512 in Augsburg; † 1569 in Augsburg), Branntweiner und zw. 1561–1569 Mitglied der Augsburger Kaufleutestube und dessen Ehefrau, Regina Wahl, verw. Vischer, geb. Lauterwein aus Augsburg.
  • Abū ʿAmr ʿĀmir ibn Scharāhīl asch-Schaʿbī ([...] geb. zw. 637 und 652 in Kufa, gest. zw. 721 und 729 ebenda) war ein Fiqh-Gelehrter, Mufti, Traditionarier, Prinzenerzieher und Dichter südarabischer Abstammung. Obwohl er an zwei Aufständen beteiligt war, betrauten ihn die Kalifen ʿAbdallāh ibn az-Zubair und ʿAbd al-Malik ibn Marwān sowie der umaiyadische Statthalter im Irak al-Haddschādsch ibn Yūsuf mit wichtigen Ämtern. Während der Herrschaft von ʿUmar ibn ʿAbd al-ʿAzīz diente er als Qādī von Kufa.
  • Günther VII. von Schwarzburg (* zw. 1217 und 1227; † zw. 19. September 1275 und 25. September 1278; ▭ im Kloster Ilm) war ab 1236 Graf von Schwarzburg-Blankenburg.
  • Die Hauptattraktion der Klosterkirche von Conques ist das große Tympanon des Eingangsportales aus der Zeit vor 1130. Es ist eines der drei ersten von fünf Typmpana höchster Qualität; vielleicht etwa früher wurde das in Moissac (zw. 1120 und 1130) geschaffen, wohl kaum später entstand das in Vézelay (zw. 1120 und 1140), es folgten die in Autun (zw. 1130 und 1146) und Chartres (um 1150, frühgotisch). Als einziges der fünf hat das Tympanon in Sainte-Foy nennenswerte Teile seines bunten Anstrichs behalten. Die Fülle mittelalterlicher Bildergeschichten in diesen Tympana beschränkt sich nicht nur auf biblische Szenen.

    Werbung
    © dict.cc English-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!