Werbung
 Übersetzung für 'Ablassbrief' von Deutsch nach Englisch
NOUN   der Ablassbrief / [alt] Ablaßbrief | die Ablassbriefe / [alt] Ablaßbriefe
relig.
indulgence
Ablassbrief {m}
29
relig.
letter of indulgence
Ablassbrief {m}
relig.
letter of indulgence
Ablaßbrief {m} [alt]
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Ablassbrief' von Deutsch nach Englisch

Ablassbrief {m}
indulgencerelig.

letter of indulgencerelig.
Werbung
Ablaßbrief {m} [alt]
letter of indulgencerelig.
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Beiträge Martin Germanns zur Buchdruckkunst, besonders seine Funde von Unikaten der ältesten Zürcher Drucke (1991) sowie eines Exemplars von Gutenbergs 31-zeiligem Ablassbrief (1995), wurden im Gutenberg-Jahrbuch sowie in anderen Fachzeitschriften veröffentlicht.
  • Die 1300 in einem Ablassbrief genannte Kirche wurde 1533 neu errichtet und von 1893 bis 1894 restauriert.
  • Mit dem Ablassprivileg nicht zu verwechseln ist der Ablassbrief, der dem einzelnen Gläubigen die Erfüllung der Bedingungen für einen Ablass bescheinigte.
  • Bartholomäus und die Kapelle der heiligen Erzengels Michael in Eschenau einen Ablassbrief ausgestellt zu bekommen.
  • Eines seiner wenigen Werke zeigt Johann Tetzel, wie dieser von einem Ritter ausgeplündert wird, dem er selbst zuvor einen gültigen Ablassbrief für eine noch zu begehende Sünde verkauft hatte.

  • Dieser Ablassbrief bezeugt, dass die erste Kirche der Mutter Maria und dem Apostel Petrus geweiht wurde.
  • Daraufhin wurde ihm von Papst Sixtus IV ein Ablassbrief ausgestellt.
  • Die Existenz einer Burgkapelle wird durch einen Ablassbrief aus dem Jahr 1300 belegt.
  • Die Evangelische Pfarrkirche St. Sebastian und Walburga stammt aus dem 12. Jahrhundert, erwähnt wird sie am 4. September 1471 in einem in der Pfarrkirche "Degenweld" verbrieften Ablassbrief.
  • Den ersten Ablassbrief erteilte 1255 Bischof Arnold von Semigallien, um die Renovierung der Klosterkirche voranzutreiben: Alle, die hierzu irgendwie hilfreich zur Hand gingen, sollten einen 40-tägigen Nachlass ihrer Sünden erhalten.

  • Erstmals urkundlich erwähnt ist die Kirche 1363 in einem Bittbrief des "Conrad Haspel" um einen Ablassbrief.
  • Die erste urkundliche Erwähnung von Pöllwitz erschien in einem Ablassbrief vom 21. November 1340.
  • Der Ablassbrief bescheinigte dem Erwerber einen Ablass, das heißt den „Nachlass von auferlegten Strafen, die von dem Sünder nach seiner Umkehr noch zu verbüßen sind“.
  • durch einen Ablassbrief die Mauritiuskirche zum Ziel von Wallfahrten machte.
  • Am 14. August 1393 fertigte der päpstliche Nuntius Ubaldinus da Torres auf dem Vyšehrad in Prag einen Ablassbrief aus, der besagt, dass alle, die vor dem Gnadenbild beten, einen Ablass erhalten.

  • 1995 wurde das Pfarrmuseum eröffnet; es zeigt den ältesten Ablassbrief Oberösterreichs – aus 1299.
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!