Werbung
 ⇄Suchrichtung
 Übersetzung für 'E A' von Deutsch nach Englisch
electr.
I/O [PLC]
E/A {pl} [SPS] [Eingänge/Ausgänge]
3 Wörter
med.pharm.
preprandial {adj} <pp, ac, AC, a.c.> [before the meal]
vor dem Essen [nachgestellt] <v.d.E., ac, AC, a.c.>
comm.fin.
cash method of accounting
Einnahmen-Ausgaben-Rechnung {f} <E/A-Rechnung> [österr.]
4 Wörter
math.
without loss of generality {adv} <w.l.o.g.>
ohne Einschränkung der Allgemeinheit <o.E.d.A.>
ungeprüft
acad.libr.publ.
sine loco et anno {adv} <s.l.e.a.> [without place or year]
sine loco et anno <s. l. e. a.> [ohne Ort und Jahr]
comp.econ.
input-process-output model <IPO model, I-P-O model>
Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe-Modell {n} <EVA-Modell, E-V-A-Modell>
5+ Wörter
math.
a open bracket b plus c minus e open parenthesis f minus g close parenthesis, close bracket [esp. Am.] <a [b+c-e(f-g)]>
a eckige Klammer auf b plus c minus e runde Klammer auf f minus g runde Klammer zu, eckige Klammer zu <a [b+c-e(f-g)]>
Fiktion (Literatur und Film)
filmF
Titan A.E. [Don Bluth, Gary Goldman]
Titan A.E.
Teiltreffer
econ.
registered merchant [female]
eingetragene Kauffrau {f} <e. K., e. Kffr., e. Kfr.>
materialtech.unit
modulus of elasticity <E> [less commonly: Y]
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul] [Materialkennwert aus der Werkstofftechnik]
materialtech.unit
Young's modulus <E>
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul]
econ.
registered sole trader
eingetragener Kaufmann {m} <e.K.> <e.Kfm.>
materialtech.unit
E-modulus <E>
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul]
materialtech.
elastic modulus <E>
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul]
geogr.
French Southern and Antarctic Lands
Terres Australes et Antarctiques Françaises {pl} <T.A.A.F.>
at the place already cited {adv} <loc. cit.> [loco citato]am angeführten Ort <a. a. O.>
loco citato {adv} <loc. cit.>am angegebenen Ort <a. a. O.>
econ.
research and development <R&D>
Forschung und Entwicklung <F+E, FuE, F&E, FE, R&D>
biochem.
immunoglobulin E <Ig E>
Immunoglobulin E {n} <Ig E>
mus.
E minor <e, Em>
e-Moll {n} <e, Em>
math.philos.stat.
a priori-a posteriori distinction
A-priori-a-posteriori-Unterscheidung {f}
comm.econ.
e-procurement system
e-Procurement-System / E-Procurement-System {n} [elekronisches Beschaffungs­system]
mus.
A minor <a, Am>
a-Moll {n} <a, Am>
law
different interpretation
andere Ansicht {f} <a. A.>
law
different interpretation
andere Auffassung {f} <a. A.>
biochem.
ribonuclease A <RNase A>
Ribonuclease A {f} <RNase A>
comm.fin.
at sight {adv}
a vista <a v.>
fin.
on account {adj} {adv} [payment]
a conto <a c.>
28 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

 ⇄ 
Übersetzung für 'E A' von Deutsch nach Englisch

E/A {pl} [SPS] [Eingänge/Ausgänge]
I/O [PLC]electr.

vor dem Essen [nachgestellt] <v.d.E., ac, AC, a.c.>
preprandial {adj} <pp, ac, AC, a.c.> [before the meal]med.pharm.

Werbung
Einnahmen-Ausgaben-Rechnung {f} <E/A-Rechnung> [österr.]
cash method of accountingcomm.fin.

ohne Einschränkung der Allgemeinheit <o.E.d.A.>
without loss of generality {adv} <w.l.o.g.>math.
sine loco et anno <s. l. e. a.> [ohne Ort und Jahr]
ungeprüft sine loco et anno {adv} <s.l.e.a.> [without place or year]acad.libr.publ.

Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe-Modell {n} <EVA-Modell, E-V-A-Modell>
input-process-output model <IPO model, I-P-O model>comp.econ.

a eckige Klammer auf b plus c minus e runde Klammer auf f minus g runde Klammer zu, eckige Klammer zu <a [b+c-e(f-g)]>
a open bracket b plus c minus e open parenthesis f minus g close parenthesis, close bracket [esp. Am.] <a [b+c-e(f-g)]>math.

Titan A.E.
Titan A.E. [Don Bluth, Gary Goldman]filmF

eingetragene Kauffrau {f} <e. K., e. Kffr., e. Kfr.>
registered merchant [female]econ.
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul] [Materialkennwert aus der Werkstofftechnik]
modulus of elasticity <E> [less commonly: Y]materialtech.unit
E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul]
Young's modulus <E>materialtech.unit

E-modulus <E>materialtech.unit

elastic modulus <E>materialtech.
eingetragener Kaufmann {m} <e.K.> <e.Kfm.>
registered sole traderecon.
Terres Australes et Antarctiques Françaises {pl} <T.A.A.F.>
French Southern and Antarctic Landsgeogr.
am angeführten Ort <a. a. O.>
at the place already cited {adv} <loc. cit.> [loco citato]
am angegebenen Ort <a. a. O.>
loco citato {adv} <loc. cit.>
Forschung und Entwicklung <F+E, FuE, F&E, FE, R&D>
research and development <R&D>econ.
Immunoglobulin E {n} <Ig E>
immunoglobulin E <Ig E>biochem.
e-Moll {n} <e, Em>
E minor <e, Em>mus.
A-priori-a-posteriori-Unterscheidung {f}
a priori-a posteriori distinctionmath.philos.stat.
e-Procurement-System / E-Procurement-System {n} [elekronisches Beschaffungs­system]
e-procurement systemcomm.econ.
a-Moll {n} <a, Am>
A minor <a, Am>mus.
andere Ansicht {f} <a. A.>
different interpretationlaw
andere Auffassung {f} <a. A.>
different interpretationlaw
Ribonuclease A {f} <RNase A>
ribonuclease A <RNase A>biochem.
a vista <a v.>
at sight {adv}comm.fin.
a conto <a c.>
on account {adj} {adv} [payment]fin.
  • accident and emergency <A&E> [Br.] = Notaufnahme {f}
  • accidents and emergencies [Br.] <A & E, A&E> [department] = Notaufnahme {f} [Abteilung im Krankenhaus]
  • stamped addressed envelope <s.a.e.> = frankierter Rückumschlag {m}
  • Error and omission excepted / excluded. <E.&O.E., E&OE> = Irrtum und Auslassung vorbehalten. <s. e. e. o., s. e. et o., S. E. & O.> [salvo errore et omissione]
  • Errors and omissions excepted / excluded. <E.&O.E., E&OE> = Irrtümer und Auslassungen vorbehalten. <s. e. e. o., s. e. et o., S. E. & O.> [salvo errore et omissione]
  • errors excepted <E.E., e.e.> = Irrtümer vorbehalten
  • first edition <FE, F/E, 1E, 1/e> = Erstausgabe {f} <EA>
  • errors and omissions excepted <E. & O. E.> = Irrtümer und Auslassungen vorbehalten
  • e-fit / E-fit (picture) [after: Electronic Facial Identification Technique] [esp. Br.] = digitales Fahndungsfoto {n}
  • to e-mail a text = einen Text als elektronischen Brief senden
  • a open bracket b plus c minus e open parenthesis f minus g close parenthesis, close bracket [esp. Am.] <a [b+c-e(f-g)]> = a eckige Klammer auf b plus c minus e runde Klammer auf f minus g runde Klammer zu, eckige Klammer zu <a [b+c-e(f-g)]>
  • accident and emergency department <A&E> [Br.] = Notaufnahme {f}
  • obligations arising out of a B/E = Wechselverpflichtungen {pl}
  • Lo, How a Rose E'er Blooming = Es ist ein Ros entsprungen [Weihnachtslied]
  • Titan A.E. [Don Bluth, Gary Goldman] = Titan A.E.
  • accident and emergency department <A&E> [Br.] = Notfallstation {f} [schweiz.]
  • Church of England <C of E> <CE> <C.E.> <CofE> <COE> = [englische Staatskirche]
  • E minor <e, Em> = e-Moll {n} <e, Em>
  • immunoglobulin E <Ig E> = Immunoglobulin E {n} <Ig E>
  • E major <E> = E-Dur {n} <E>
  • E flat <E♭> = Es {n} <E♭> [Ton]
  • E sharp <E♯> = Eis {n} <E♯> [Ton]
  • E-modulus <E> = E-Modul {m} <E> [kurz für: Elastizitätsmodul]
alle anzeigen ...
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Sie unterscheidet nur zwischen hellen und dunklen Vokalen. Die Vokale der Suffixe nach der kleinen Vokalharmonie sind zweifach und lauten "e"/"a". Sie sind also nicht-hoch.
  • 1954 erschien ein anastatischer Nachdruck des "Thieme-Becker" beim Verlag E. A. Seemann in Leipzig (Druckerei F. Ullmann, Zwickau), 1978 ein weiterer photomechanischer Nachdruck.
  • Das Violoncello wird erstmals 1665 als Soloinstrument in den "Sonate a due e a tre con la parte di violoncello a beneplacito" op.
  • Faustregel: Buchstaben mit Punkten darüber (ö, ü, i und zusätzlich e e=ä) in der letzten Silbe erhalten die Endung -ler bzw. -mek.
  • Eine größere Aufgabe hatten Lugosi und Karloff in dem Film "Der Rabe" ("The Raven") zu bewältigen, von Regisseur Lew Landers auch diesmal sehr frei nach Motiven von E.

  • Ein E-Bass kann vier bis sieben und in besonderen Versionen auch bis zu zwölf Saiten haben, die durchgehend in Quarten gestimmt sind.
  • 1917 brachte Joe May Fritz Lang ins Filmgeschäft, den er ebenso entdeckte und förderte wie dessen spätere Frau Thea von Harbou und E.
  • Da dem Instrument unterhalb der E-Saite vier Halbtöne bis zum Kontra-C fehlen, die im Sinfonieorchester häufig gebraucht werden, werden dort auch Kontrabässe mit einer fünften Saite verwendet, die auf Kontra-C (in Deutschland auch Subkontra-H) gestimmt wird.
  • Der 3., 4. und 5. Ton (E + A + C [...]) sowie der 5., 6. und 8. Ton (C [...] + E + A) entsprechen je einer Umkehrung des Durdreiklangs.
  • Dies sind so genannte Künstlerdrucke, die außerhalb der verkauften Auflage vorweg für den Künstler selbst gedruckt werden.

  • Im Gegensatz dazu wird vor allem in der jüngeren Forschung jedoch zum Teil darauf verwiesen, dass dieses Gewohnheitsrecht hinsichtlich der Witwenansprüche im elisabethanisch-jakobäischen England keineswegs einheitlich gestaltet, sondern an lokale Gebräuche gebunden und von daher von Ort zu Ort unterschiedlich gewesen sei.
  • Gitarren wurden seit Ende des 19. Jahrhunderts durch die industrielle Produktion und den Versandhandel selbst im rückständigen Mississippi-Delta erschwingliche Begleitinstrumente.
  • Weil es nur einen kleinen Markt gibt, konnten sich noch keine allgemein akzeptierten Maße etablieren.
  • Die Bezeichnung „Maat“ stellt die konventionelle Schreibung in der Ägyptologie dar, wobei die Konsonanten "3ˁ" als "aa" wiedergegeben werden.
  • Die prinzipielle Idee dafür hatte schon Edward Hutchinson Synge 1928, der dies auch mit Albert Einstein diskutierte, und 1956 John O´Keefe.

  • Daneben gibt es noch weitere Gitarrenstimmungen, welche das Instrument für unterschiedliche Aufgaben anpassen.
  • Diese vereinen die Annehmlichkeiten und Vorzüge von SPS, IPC zu PAC-Systemen (engl. ...
  • Fast alle heute auf Rhodos angefertigten Souvenirs vom Koloss gehen auf das Bild des Zeichners P.
  • Gelegentlich werden auch eine oder mehrere Saiten der Gitarre auf andere Töne gestimmt.
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!