Werbung
 Übersetzung für 'Freikirchlicher' von Deutsch nach Englisch
relig.
Union of Free Pentecostal Churches
Bund {m} Freikirchlicher Pfings­tgemeinden <BFP>
relig.
Assemblies of God <AG> [Federation of Pentecostal Churches, Germany]
Bund {m} Freikirchlicher Pfings­tgemeinden <BFP> [Deutschland]
relig.
Baptist Union in Germany
Bund {m} Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Nassim Ben Iman (* 1971 oder 1972 in einem arabischen Land) ist ein freikirchlicher Prediger, bekannter Konvertit und Islamkritiker. Der Name ist ein Pseudonym.
  • August 1955 in Bremervörde in Niedersachsen) ist ein deutscher Redakteur, Publizist, evangelischer Theologe, freikirchlicher Pastor, Buchautor, langjähriger Verlagsleiter und Geschäftsführer der Stiftung Christlicher Medien (SCM).
  • Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) ist eine Vereinigung von autonomen Ortsgemeinden verschiedener freikirchlicher Traditionen.
  • Bereits im Mai 1937 konnte sich der größte Teil der „geschlossenen Brüder“ mit Erlaubnis der Behörden als Bund freikirchlicher Christen (BfC) neu organisieren.
  • Das Blaue Kreuz wurde am 21. September 1877 in Genf von Louis-Lucien Rochat (1849–1917), der freikirchlicher Pfarrer im Kanton Waadt war, mit weiteren 27 Personen gegründet.

  • Es gelang ihnen allerdings im Mai desselben Jahres, sich mit Erlaubnis der Behörden als "Bund freikirchlicher Christen" (BfC) neu zu konstituieren.
  • Zum einen waren dies die Baptisten, die seit 1834 in Deutschland tätig sind, und zum anderen Teile der sogenannten Brüderbewegung (in Deutschland seit 1850), die sich 1937 zum Bund freikirchlicher Christen (BfC) zusammengeschlossen hatten.
  • Der Baptistische Friedhof Barßel-Reekenfeld (andere Bezeichnung: Evangelisch-Freikirchlicher Friedhof Reekenfeld), auf dem auch Angehörige anderer freikirchlicher Gemeinden bestattet werden, befindet sich in der Trägerschaft der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) Elisabethfehn.
  • Albrecht Gralle (* 23. November 1949 in Stuttgart) ist ein evangelisch-freikirchlicher Theologe, Kirchenlieddichter und Schriftsteller.
  • Unter diesen Bedingungen wurde bereits im Juni 1937 der „Bund freikirchlicher Christen“ gegründet, dessen Gemeinden sich 1941/42 größtenteils dem „Bund der Baptistengemeinden“ anschlossen, der sich daraufhin in „Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden“ umbenannte.

  • Martin Dreyer (* 27. Februar 1965 in Hamburg) ist Schriftsteller und freikirchlicher Theologe. Er gründete die Jesus Freaks und ist Initiator des Projekts "Volxbibel".
  • Sprache Kanaans ist eine selbstkritisch-ironisierende Bezeichnung für eine christliche Gruppensprache (Jargon), die – meist unbewusst – häufig in den Zusammenkünften freikirchlicher und pietistischer Kreise verwendet wird.
  • Es gibt eine kleine evangelisch-lutherische Gemeinde sowie eine nicht geringe Zahl von Mitgliedern sogenannter freikirchlicher Vereinigungen.
  • Andreas Heiser (* 1971) ist ein deutscher evangelisch-freikirchlicher Theologe.
  • ... Januar 2022), war eine Schweizer Theologin, Pädagogin, Lexikografin und Lieddichterin evangelisch-freikirchlicher Konfession.

  • Joost Reinke (* 1965 in Lübeck) ist ein deutscher freikirchlicher Theologe, Lehrer, Kommunalpolitiker und Autor.
  • August Kraft (* 28. Februar 1863 in Altwildungen; † 7. März 1928 in Hola) war ein deutscher freikirchlicher Missionar und Erweckungsprediger.
  • Henry Craik (* 8. August 1805 in Prestonpans, East Lothian, Schottland; † 22. Januar 1866 in Bristol, England) war ein schottischer Hebraist und freikirchlicher Prediger.
  • Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden ("Baptisten"- und "Brüdergemeinden"; Abkürzung: BEFG) hat ca.
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!