Werbung
 Übersetzung für 'Schöffengerichte' von Deutsch nach Englisch
NOUN   das Schöffengericht | die Schöffengerichte
law
courts of lay assessor
Schöffengerichte {pl}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Schöffengerichte' von Deutsch nach Englisch

Schöffengerichte {pl}
courts of lay assessorlaw
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Er verfasste zahlreiche Veröffentlichungen zur Landesgeschichte Sachsens und hatte sich als Rechtshistoriker auf die alten Schöffengerichte spezialisiert.
  • In den drei größten Städten, Düsseldorf, Jülich und Düren waren Schöffengerichte unter dem Vorsitz des Stadtschultheißen eingerichtet.
  • Eine besondere Funktion entwickelten die städtischen Schöffengerichte: Da sich im Schöffengericht die wohlhabenderen Einwohner versammelten, entwickelte sich das Schöffengericht zu einem kommunalen Leitungsorgan neben dem Schultheißen.
  • Für die im Jahre 1879 eingeführten öffentlichen Schöffengerichte entstand vor dem südlichen Giebel ein Sitzungssaal und an der Ecke zur "Arresthausgasse" ein Gefängnis.
  • Jahrhundert, insbesondere infolge des Dreißigjährigen Kriegs, kam es zur Stärkung des Amts zulasten der alten Schöffengerichte.

  • Im Deutschen Reich galt die deutsche Strafprozessordnung, welche diese Vergehen vor die Strafkammern der Landgerichte, leichtere Vergehen vor die Schöffengerichte (Verbrechen) verwies.
  • Er übernahm Betreuung der Dissertation von Rudolf Hermann, der damals "mit der Wahrnehmung einer Dozentur beauftragt im Institut für Strafrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg" war, unter dem Arbeitstitel "Die Schöffengerichte in Deutschland".
  • Schon seit der Zeit Karls des Großen waren Schöffen bekannt. Schöffengerichte oder Schöppenstühle waren mit sieben oder zwölf Schöffen besetzt, die urteilende Funktion hatten.
  • Ausnahmen sind die für bestimmte Strafverfahren gebildeten Schöffengerichte und das Landwirtschaftsgericht.
  • Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Bandion-Ortner als Vorsitzende der Schöffengerichte der Verhandlungen zur Pleite der Konsumgenossenschaft "Konsum" (1999) und zur „BAWAG-Affäre“ (2007–2008) bekannt.

  • Es war ebenfalls Berufungsgericht für kleinere Schöffengerichte der Region.
  • Das Amt Heinsberg war gerichtlich in sechs Bezirke eingeteilt, sogenannte Dingstühle oder Schöffengerichte. Für sie war das Stadtgericht Heinsberg die nächsthöhere Instanz.
  • Berufungsinstanz gegen die erstinstanzlichen Entscheidungen der Strafrichter bzw. Schöffengerichte des Amtsgerichts ist das Landgericht.
  • Die Schöffengerichte zu Jülich und zu Lendersdorf haben den Brief besiegelt, beide Siegel sind gut erhalten.
  • Nicht zuletzt interessierte ihn die historische Ausbreitung der Schöffengerichte in Hamburg in der Periode von 1849 bis 1871 und dabei insbesondere die "weitgehende Beteiligung der Laienrichter an der Strafrechtsprechung wie auch die völlige Gleichsetzung der Berufsrichter mit den rechtsungelehrten Richtern", die "in den deutschen Kleinstaaten keine Parallele" fand.

  • In kleineren Orten tagten die Schöffengerichte, eine Ratsverfassung besaßen lediglich die Städte, in wechselnden Privathäusern.
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!