Werbung
 Übersetzung für 'Schwatz' von Deutsch nach Englisch
NOUN   der Schwatz | die Schwatze
SYNO Getuschel | Plauderei | Plausch | ...
chitchatSchwatz {m}
176
gossipSchwatz {m}
28
jaw [coll. for: friendly chat]
16
Schwatz {m} [ugs. für: kleine Unterhaltung, Geplauder]
chatSchwatz {m}
12
chinwag [Br.] [coll.]Schwatz {m}
8
bletherSchwatz {m}
7
natter [coll.]Schwatz {m} [ugs.] [Geplauder]
3 Wörter
idiom
to have a good gas [Br.] [coll.] [chat]
einen Schwatz halten [ugs.]
4 Wörter
to pop in for a chat [coll.]auf einen Schwatz hereinschauen [ugs.]
to have a good blether [Br.] [coll.]einen ordentlichen Schwatz halten [ugs.]
10 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Im Folgenden lästert Hoxha bei einem Schwatz mit Parteifunktionären über die wirren Künstler, erklärt aber, dass sie unter seinen Schutz stünden.
  • Für die Gebrüder Schwatz inszenierte er auch Revuen und leitete einige Zeit das "Eiar" in Rom.
  • Hans Maler hat vier seiner tradierten Werke signiert. Seine Signaturen lauten: "HM MZS" Hans Maler Maler zu Schwaz, "HM" und "HANS MALER VON ULM MALER ZVU SCHWATZ".
  • Besonders Lovecrafts letzte und Bradburys frühe Arbeiten zählen zu den wichtigsten von Schwatz vermittelten und beeinflussten Werken.
  • Neben der Gelegenheit zum Schwatz bieten die Teehäuser auch Gelegenheit zu Kartenspiel, Mah-Jongg und Go.

  • Durch die Beschlüsse des Wiener Kongresses kamen Gollma, Schwätz und Pfaffendorf im Jahr 1815 zu Preußen und wurden 1816 dem Kreis Delitzsch im Regierungsbezirk Merseburg der Provinz Sachsen zugeteilt, zu dem sie bis 1950 gehörten. Ab 1835 war Gollma Sitz eines Kirchenbezirks. Nach längeren Debatten schloss sich Pfaffendorf im Jahr 1863 freiwillig dem Ort Gollma an. Nach Antrag einiger Gemeinden südlich von Landsberg wurde 1908 die Station „Gollma“ an der 1872 eröffneten Eisenbahnstrecke Halle–Sorau eingerichtet. Der Halt südlich des Orts wurde später in „Landsberg (b Halle/Saale) Süd“ umbenannt. Der Ort Schwätz wurde am 1. April 1936 nach Gollma eingemeindet.
  • Die Rußfabrik in Kalscheuren (im Volksmund „Schwätz“ genannt) ging aus einem 1895 vom Kölner Stadtteil Sülz nach Kalscheuren verlegten Werk hervor, aus dem die spätere August Wegelin AG wurde. Es gehörte bis 2011 zur Degussa, die 1932 die Mehrheitsbeteiligung erlangt hatte. Das Werk wurde später umstrukturiert und dann ein Teil der Evonik Industries. Seit 2011 gehört es zu der dann gegründeten „Orion Engineered Carbons“. Es ist heute eines von weltweit 15 Rußwerken des Konzerns mit einer Jahreskapazität von über 160.000 Tonnen und das älteste, größte und vielseitigste Werk seiner Art in Europa. In mehreren Anlagen entstehen etwa 80 verschiedene Rußtypen für unterschiedliche Anwendungen. Das Werk erzeugt Ruß aus der Verbrennung von sonst ungenutzten Industrieölen. Der dabei erzeugte elektrische Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist. Wärme wird ausgekoppelt und zur Fernwärmeversorgung von Hürth verwendet. Das Werk liegt gerade jenseits der Grenze der Stadt auf dem Gebiet des Kölner Stadtteils Höningen, da sich die damalige Gemeinde zuerst gegen eine Ansiedlung aussprach. Dennoch wird ein Teil der Gewerbesteuer nach Hürth abgeführt.
  • Als Sprichwort bedeutet "Schwätz koin Lohkäs" (Schwäbische Mundart), dass jemand keinen Unsinn erzählen soll.
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!