Werbung
 Übersetzung für 'Turmfalke' von Deutsch nach Englisch
NOUN   der Turmfalke | die Turmfalken
SYNO Rüttelfalke | Turmfalke
orn.T
kestrel [Br.] [coll.] [Falco tinnunculus] [common kestrel]
Turmfalke {m}
184
orn.T
common kestrel [Falco tinnunculus]
Turmfalke {m}
orn.T
Eurasian kestrel [Falco tinnunculus]
Turmfalke {m}
orn.T
European kestrel [Falco tinnunculus]
Turmfalke {m}
orn.T
Old World kestrel [Falco tinnunculus]
Turmfalke {m}
orn.T
sparrow hawk [Falco sparverius] [American kestrel]
Amerikanischer Turmfalke {m}
orn.T
Seychelles kestrel [Falco araea]
Seychellen-Turmfalke {m}
7 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Ein Teil der Modelle wurde nach Vögeln benannt, z. B. "Falcon" (Falke), "Hawk" (Habicht), "Kestrel" (Turmfalke), "Plover" (Kiebitz) oder "Snipe" (Schnepfe).
  • In der Ziegelei und dem umliegenden Gelände haben Weißstorch, Turmfalke, Waldkauz, Schleiereule und die in Deutschland bislang größte bekannte Wochenstube der Mückenfledermaus Einzug gehalten.
  • Im Park leben und brüten die Raubvogelarten Gerfalke, Turmfalke, Merlin, Raufußbussard, Seeadler und Steinadler.
  • Die größten Greifvögel sind Steinadler, Gerfalke, Turmfalke und Raufußbussard. Der Kolkrabe ist im Hallingskarvet ebenfalls heimisch.
  • Der Seychellenfalke ("Falco araeus"), auch als Seychellen-Turmfalke bezeichnet, ist ein kleiner, schlanker Vogel aus der Gattung der Falken. Er ist auf den Seychellen endemisch.

  • Neben Reh- und Schwarzwild gibt es im Süntel auch Muffelwild. Selten zeigen sich Schleiereule, Turmfalke, Schwarzspecht und Edelmarder. Am Südhang wird gelegentlich der Schwarzstorch gesichtet.
  • Von den Greifvögeln sind der Turmfalke und der Lannerfalke vertreten. An Singvögeln kommen Haubenlerche, Weidensperling, Grauammer, Zaunammer und Schwarzkehlchen vor.
  • In den Felsen nistet der Turmfalke "(Falco tinunculus").
  • Zu den Fressfeinden des Campbell-Zwerghamsters gehören Uhu, Hochlandbussard, Steppenadler, Turmfalke, Sakerfalke und Steppenfuchs.
  • Im Schutzgebiet Bruchhauser Steine kommen auch die Vogelarten Raufußkauz, Schwarzspecht und Grauspecht vor. Frühere Brutvögel sind Kolkrabe, Dohle und Turmfalke.

  • In Mitteleuropa sind insbesondere der Turmfalke, die Waldohreule und das Mauswiesel ausgesprochene Feldmausjäger.
  • Allgegenwärtig ist der zierliche, bunte Turmfalke.
  • Durch Wühler wird die Wiese vielgestaltiger. Durch hohe Feldmauspopulation lockt man tag- und nachtaktive Räuber, wie Vögel (Turmfalke, Mäusebussard) und Säuger (Wiesel, Fuchs) an.
  • Häufigster tagaktiver Greifvogel ist der Mäusebussard; außerdem kommen Turmfalke, Sperber und seltener der Baumfalke vor.
  • Turmfalken sind vor allem Felsbrüter, die in entsprechend felsigen Regionen bevorzugt in Spalten und Höhlen brüten.

    Werbung
    © dict.cc English-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!