Werbung
 Übersetzung für 'Wehrwirtschaft' von Deutsch nach Englisch
NOUN   die Wehrwirtschaft | die Wehrwirtschaften
defence economy [Br.]Wehrwirtschaft {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Wehrwirtschaft' von Deutsch nach Englisch

Wehrwirtschaft {f}
defence economy [Br.]
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Später leitete er die Arbeitsgemeinschaften „Kriegsphilosophie“ und „Wehrwirtschaft“ der Deutschen Gesellschaft für Wehrpolitik und Wehrwissenschaften (DGWW).
  • KHD wurde im Jahr 1942 aufgrund ihrer Tätigkeit von der nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterfront für ihre „Leistungen für die Wehrwirtschaft“ zum Kriegsmusterbetrieb erklärt.
  • 34“" befohlene Neuorganisation der Wehrwirtschaft in Kraft.
  • Während sich der politisch national und katholisch gesinnte Guido Fischer im NS-Staat der Wehrwirtschaft, insbesondere der Preisbildung in einer staatlich gelenkten Wirtschaft zuwandt, galt in der Folge sein wissenschaftliches Hauptaugenmerk dem Personalwesen.
  • Februar 1931 trat er als Zivilangestellter im Wehrkreiskommando II (Stettin) die Stelle als Leiter der Wehrwirtschaft an.

  • Im Jahre 1939 veröffentlichte Hunke den Artikel "Wirtschaft, Volkswirtschaft, Wehrwirtschaft" mit dem Untertitel "Eine Auseinandersetzung um den Begriff der Wehrwirtschaft".
  • Juni 1941 war Seraphim im Auftrag des Amtes für Wehrwirtschaft und Rüstung des OKW unter Georg Thomas in der zuerst überfallenen Ukraine auf Inspektionsreise.
  • Wirtschaftlich waren die Mefo-Wechsel nichts anderes als ein Kredit der Wehrwirtschaft an das Reich.
  • Theusner war Mitglied des Vereins deutscher Gießereifachleute im NS-Bund Deutscher Technik. In Anerkennung seiner Verdienste um die deutsche Wehrwirtschaft wurde zum Wehrwirtschaftsführer ernannt.
  • Nach kurzer Zeit zur Verfügung des Oberkommandos der Kriegsmarine wurde er im August 1944 Chef des Amtes Rüstung und Wehrwirtschaft der Kriegsmarine.

  • Wehrwissenschaftliche Rundschau (WWR) – "militärische Führungslehre, Strategie, Wehrgeschichte, Wehrrecht, Wehrwirtschaft" war von 1951 bis 1982 eine deutsche monatlich erscheinende militärische Fachzeitschrift.
  • Unter dem Begriff ‚Wehrwirtschaft‘ versteht man „[...] die Gestaltung der Volkswirtschaft im Frieden für den Krieg unter militärischen Gesichtspunkten“.
  • Mit Überführung der Reichsmarine in die Kriegsmarine wurde die Wirtschaftsabteilung m März 1936 in Wehrwirtschaftsabteilung umbenannt.
  • Laut Bernd-Jürgen Wendt war der Herbst 1939 aus verschiedenen militärischen, politischen und wehrwirtschaftlichen Perspektiven eine Art [...] und [...].
Werbung
© dict.cc English-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!