Werbung
 Übersetzung für 'vivipar' von Deutsch nach Französisch
ADJ   vivipar | - | -
viviparer | vivipare | vivipares
bot.zool.
vivipare {adj}
vivipar
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'vivipar' von Deutsch nach Französisch

vivipar
vivipare {adj}bot.zool.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die Haie sind lebendgebärend und bilden eine Dottersack-Plazenta aus (plazental vivipar).
  • Die Haie sind lebendgebärend und bilden eine Dottersack-Plazenta aus (plazental vivipar).
  • Alle sind, soweit bekannt, vivipar (lebendgebärend).
  • Alle Erdwühlen leben grabend im Erdboden. Viele Arten sind vivipar (lebendgebärend), andere legen Eier, aus denen fertig entwickelte Jungtiere oder aquatisch lebende Larven schlüpfen.
  • Die Haie sind lebendgebärend und bilden keine Plazenta aus (aplazental vivipar).

  • Die Haie sind lebendgebärend und bilden eine Dottersack-Plazenta aus (plazental vivipar).
  • Er ist wahrscheinlich wie andere Arten der Gattung lebendgebärend und bildet eine Dottersack-Plazenta aus (plazental vivipar).
  • Die Haie sind lebendgebärend und bilden eine Dottersack-Plazenta aus (plazental vivipar).
  • Endlers Guppy ist vivipar (lebendgebärend). Die Weibchen werfen in Intervallen von 28 bis 43 Tagen maximal 40 Jungfische.
  • Wie alle Plesiosaurier waren die Pliosaurier mit großer Sicherheit vivipar (lebendgebärend) und brachten pro Wurf nur ein oder wenige Junge zur Welt.

  • Im Gegensatz zu den meisten anderen Nattern sind Maulwurfsnattern vivipar, bringen also voll entwickelte Jungen zur Welt. Die Geburt der Jungen findet im März und April statt.
  • Alle Puffottern sind lebendgebärend (vivipar) und können teilweise sehr große Anzahlen von Jungschlangen zur Welt bringen.
  • Glatthaie vermehren sich ovovivipar oder vivipar. Die Plazenta ist kugelförmig.
  • Ringelschleichen sind lebendgebärend (vivipar). Zwischen September und November bringen die Weibchen ein bis vier Junge zur Welt. Die Geschlechtsreife der Echsen setzt mit etwa drei Jahren ein.
  • Die Art vermehrt sich vivipar, ein Weibchen mit drei Embryonen ist nachgewiesen.

  • Die nachtaktive Art ernährt sich von Echsen und Nagetieren. Die Fortpflanzung erfolgt vivipar, es werden 4 Jungtiere geboren.
  • Die Art ist vivipar (lebendgebärend). Die Weibchen bekommen 2 bis 5 Jungschlangen mit jeweils einer Größe von 19 bis 34 cm.
  • Über die Lebensweise, sowie ihr Gift ist wenig bekannt. Die Art ist vivipar.
  • Zitterrochenartige sind vivipar; die Jungfische schlüpfen schon im Mutterleib aus dem Ei und werden vom Dottersack und von einem Uterusmilch genannten Sekret ernährt.
Werbung
© dict.cc French-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!