Werbung
 Übersetzung für 'Bakteriologie' von Deutsch nach Griechisch
NOUN   die Bakteriologie | -
βιολ.επιστήμηιατρ.
βακτηριολογία {η}
Bakteriologie {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Bakteriologie' von Deutsch nach Griechisch

Bakteriologie {f}
βακτηριολογία {η}βιολ.επιστήμηιατρ.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • 1907 wurde er Professor für Bakteriologie an der Université Libre de Bruxelles.
  • Ab 1924 war er Honorarprofessor an der Christian-Albrechts-Universität mit dem Lehrauftrag für das Gesamtgebiet der nicht-medizinischen Bakteriologie.
  • Das Bergey’s Manual of Systematic Bacteriology („Bergey’s Handbuch der systematischen Bakteriologie“) ist das Standardwerk auf dem Gebiet der Taxonomie von Bakterien anhand ihrer charakteristischen Eigenschaften.
  • Sie erschien erstmals als "Centralblatt für Bakteriologie, Parasitenkunde und Infektionskrankheiten" im Jahr 1896.
  • Zahnärzten galt er als ein Wegbereiter auf dem Gebiet der Bakteriologie der Mundhöhle und der Zähne, wobei er sich hier mit der bedeutsamen Gruppe der Anaerobier befasste.

  • Fritz Voits Forschungen galten insbesondere den Bereichen Bakteriologie, Parasitologie und Metabolismus.
  • Die Wissenschaft und Lehre von den Bakterien ist die Bakteriologie.
  • Davaines Werk umfasste Arbeiten in Bakteriologie, Parasitologie, Pflanzenphysiologie, Zoologie, Allgemeiner Biologie und Teratologie.
  • Danach ging er in die USA, weil in Deutschland die landwirtschaftliche Bakteriologie innerhalb der Wissenschaftsgemeinde recht stiefmütterlich behandelt wurde und kaum Geldmittel für die Forschung bereitgestellt worden waren.
  • Von 1901 bis 1905 war Remy Professor und Direktor des neu gegründeten Instituts für Versuchswesen und Bakteriologie an der Landwirtschaftlichen Hochschule Berlin.

  • Nach seiner Schulzeit studierte er Tiermedizin in Kairo sowie Bakteriologie an der Universität Leeds in Großbritannien.
  • Aufgrund seiner Initiativen auf dem Gebiet der Bodenbakteriologie kam es 1901 zur Gründung des Landwirtschaftlich-Bakteriologischen Instituts und zur Errichtung eines Lehrstuhls für Agrikultur-Bakteriologie an der Universität Göttingen.
  • 1887 wechselte er nach Bukarest und wurde zum Professor in der Abteilung für Pathologische Anatomie und Bakteriologie ernannt sowie zum ersten Direktor des neu erschaffenen Instituts für Pathologie und Bakteriologie berufen, das noch heute seinen Namen trägt.
  • Zu seinen Schriften gehören „Kinsei saikin-gaku oyobi men’ekigaku“ (近世細菌学及免疫学) – „Moderne Bakteriologie und Immunologie“ Band 1 und 2, und (小細菌学) – „Mikrobakteriologie“.
  • Anschließend war sie Assistentin für Bakteriologie und Hygiene an der medizinischen Fakultät der Universität Toulouse.

  • Thomas Hospital und war von 1911 bis 1922 Direktor der Pathologie und Lecturer in Bakteriologie am Charing Cross Hospital.
  • Brock, der sich auch in der Society of American Bacteriologists (SAB) und der daraus 1960 hervorgegangenen American Society for Microbiology (ASM) engagierte, übernahm 1971 eine Professur für Bakteriologie an der University of Wisconsin–Madison und lehrte dort bis zu seiner Emeritierung 1990.
  • Mit erneuter Ermutigung durch Kunkel nahm sie 1927 ihre Promotion diesmal an der Columbia University in der Abteilung für Bakteriologie wieder auf.
  • Nach der unter Josef Forster an der Universität Straßburg 1896 erfolgten Neugründung des Instituts für Hygiene und Bakteriologie wurde er Adjunkt, 1897 zum außerordentlichen Professor für Hygiene und Bakteriologie ernannt und übernahm darüber hinaus die Leitung der bakteriologischen Anstalt für die Typhus-Bekämpfung im Elsass.
  • 1924 erwarb sie einen Bachelor-Abschluss in Bakteriologie am Marietta College und promovierte 1927 in Medizin an der University of Cincinnati.

  • Er wurde 1936 Vertretungsprofessor für Bakteriologie und Hygiene im Hygienischen Institut der Medizinischen Fakultät an der Universität Kiel und dort 1937 ordentlicher Professor für Bakteriologie; auf diesem Lehrstuhl blieb er bis zu seiner Emeritierung 1954; in dieser Zeit war er von 1941 bis 1945 Senatsmitglied der Universität.
Werbung
© dict.cc Greek-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!