Werbung
 Übersetzung für 'Chromosom' von Deutsch nach Griechisch
NOUN   das Chromosom | die Chromosomen
βιολ.
χρωμόσωμα {το}
Chromosom {n}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Chromosom' von Deutsch nach Griechisch

Chromosom {n}
χρωμόσωμα {το}βιολ.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Im weiteren Verlauf habe das Y-Chromosom immer wieder Gene verloren, die nicht mit der Entwicklung des männlichen Geschlechts assoziiert waren, während sich andererseits Gene, die beispielsweise Bedeutung für die Fruchtbarkeit der Männchen hatten, mehr und mehr auf dem Y-Chromosom versammelten.
  • X-Chromosom ist eine Bezeichnung für ein Geschlechtschromosom (Gonosom).
  • Allerdings berechnete eine Studie von 2013 für das Y-Chromosom eines afroamerikanischen Mannes, dass sich sein Geschlechtschromosom bereits vor geschätzten 333.000 Jahren von allen anderen Y-Chromosom-Linien abgesondert habe und Ähnlichkeiten mit den heutigen Y-Chromosomen von elf Männern im afrikanischen Kamerun aufweise.
  • Dies betrifft beim Menschen die Gene auf den Geschlechtschromosomen bei männlichen Individuen, da deren Chromosomenpaar aus einem X-Chromosom und einem (viel kleineren) Y-Chromosom besteht.
  • Beim Menschen besteht der einfache Chromosomensatz aus 23 verschiedenen Chromosomen, nämlich einem Geschlechtschromosom (Gonosom, beim Menschen das X-Chromosom oder das Y-Chromosom) und 22 anderen Chromosomen, den Autosomen.

  • Als Ringchromosom, zirkuläres Chromosom oder Chromosomenring bezeichnet man ein ringförmiges Chromosom.
  • Menschen mit einem Tetrasomie-12p-Mosaik haben in einem Teil ihrer Körperzellen den kurzen Arm (p) von Chromosom 12 vierfach ("tetrasom") statt wie üblich zweifach ("disom").
  • In den meisten Fällen eines gonosomalen Erbgangs liegen die betroffenen Allele auf dem X-Chromosom (X-chromosomaler Erbgang).
  • Der Karyotyp besteht aus einem doppelten Chromosomensatz mit 2n=18 bis 19 (FN=36). Auffällig ist eine chromosomale Translokation zwischen dem X-Chromosom und dem Chromosom 7.
  • In dieser Kontaktzone ist eine neue Unterart entstanden; sie besteht ausschließlich aus Weibchen, deren W-Chromosom mit Chromosom 15 zu einem neuen Geschlechtschromosom vereint ist.

  • Bei der Hausmaus ("Mus musculus") sind die Unterschiede zwischen den Chromosomen kleiner.
  • Menschliche Keimzellen dagegen haben einen "einfachen" Chromosomensatz (1"n"), sie sind haploid, da die Zahl der Chromosomen pro Zelle durch die Reduktionsteilung in der Meiose halbiert wurde.
  • Der Brillenbär besitzt ein Genom aus 2n = 52 Chromosomen mit 15 metazentrischen und 10 acrozentrischen Autosomenpaaren sowie den beiden Geschlechtschromosomen.
  • Für "Chironomus commutatus" ist aus seinem polytänen Chromosomensatz ein für diese Gattung ungewöhnlicher Karyotyp 2n = 6 abzuleiten.
  • In den Gattungen "Coccinia" und "Trichosanthes" gibt es – zum Teil heteromorphe – Geschlechtschromosomen, die das Geschlecht der Einzelpflanzen bestimmen.

  • Megaplasmide sind große bakterielle Replikons, die anders als Plasmide, genau wie die chromosomale DNA einen Replikationsursprung enthalten.
  • Bei Säugetieren wird das Geschlecht durch die Ausstattung an sogenannten Geschlechtschromosomen (Gonosomen) festgelegt.
  • Geschlechtschromosomen bilden in einem der Geschlechter kein homologes Paar, sondern unterscheiden sich deutlich in ihrem Inhalt.
Werbung
© dict.cc Greek-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!