Werbung
 Übersetzung für 'Hebräisch' von Deutsch nach Griechisch
ADJ   hebräisch | hebräischer | am hebräischsten
NOUN   das Hebräisch / [nur mit bestimmtem Artikel] Hebräische | -
γλωσσ.
εβραϊκή γλώσσα {η}
Hebräisch {n}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Hebräisch' von Deutsch nach Griechisch

Hebräisch {n}
εβραϊκή γλώσσα {η}γλωσσ.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Hechscher mit dem Zusatz "israel" (hebräisch: ישראל), besonders bei Gebäck (hebräisch: פת ישראל) und Milchprodukten (hebräisch: חלב ישראל), weisen darauf hin, dass bei der Herstellung Juden mitbeteiligt waren, was nach Auffassung ultra-religiöser Juden die Reinheit der Produkte erhöht.
  • Die Inschriften sind meist zweisprachig: hebräisch-deutsch oder hebräisch-tschechisch.
  • Das Akronym »Jescha« besteht aus den Anfangsbuchstaben von JEhuda (hebräisch: יהודה), SCHomron (hebräisch: שומרון) und ’Azza (hebräisch: עזה).
  • ... "Der Hirsch") war eine hebräisch-sprachige Zeitung, herausgegeben in Jerusalem von Elieser Ben-Jehuda, dem zum großen Teil die Tatsache zu verdanken ist, dass Hebräisch heute wieder als Muttersprache in Gebrauch ist.
  • ist eine gesprochene Begrüßung auf Hebräisch und bedeutet „Friede sei mit dir“.

  • Die Originalsprache fast aller unten genannten Werke ist Hebräisch, auch wenn Titel in anderen Sprachen angegeben sind. Auch die Namen der israelischen Theater sind im Original hebräisch.
  • Das erste Makkabäerbuch wurde ursprünglich auf hebräisch oder aramäisch verfasst.
  • In der jüdischen Tradition hat der Begriff Teschuwa (hebräisch für Reue, "Umkehr") einige Bedeutungen.
  • Die israelische Partnerstadt schenkte Bergisch Gladbach die Skulptur "Schlüssel der Freundschaft" (hebräisch: מְפַתֵּחַ היְדִידוּת) der Bildhauerin Orna Ben-Ami (hebräisch: אורנה בן עמי), die dort aufgestellt wurde.
  • Der aus der Bibel stammende Begriff Alija (hebräisch עלייה, wörtlich „Aufstieg“; Plural "Alijot") bezeichnet im Judentum seit dem babylonischen Exil (586–539 v.

  • Das hebräische Alphabet (hebräisch [...]) ist das aus 22 Buchstaben bestehende Alphabet des antiken und modernen Hebräisch sowie des biblischen und talmudischen Aramäisch.
  • Das jüdische Gebetbuch heißt "Seder Tefilah" (hebräisch: „Ordnung [...] Gebets“) oder Siddur (hebräisch: „Ordnung“).
  • Im Oktober 1946 kam er an die Theologische Schule Bethel, zunächst als Assistent für den hebräischen Sprachunterricht, seit 1947 als Lektor mit gleichem Auftrag; mit der Übernahme des Hebräisch-Lektorats konnte er seine wissenschaftliche Arbeit wieder aufnehmen.
  • Der Name „Ohad“ (hebräisch אהד) stammt aus der Bibel und ist hebräisch. Er bedeutet „vereint“. Ohad war gemäß [...] und [...] der dritte Sohn des Simeon.
  • Hebräisch (hebräisch [...] "‘Ivrit", [...]) gehört zur kanaanäischen Gruppe des Nordwestsemitischen und damit zur afroasiatischen Sprachfamilie, auch "semitisch-hamitische Sprachfamilie" genannt.

  • Maki (hebräisch: [...] , HaMiflaga HaKomunistit HaJisraelit, hebräisch: [...] , wörtlich: Israelische Kommunistische Partei) ist eine kommunistische Partei in Israel und Bestandteil der politischen Formation Chadasch.
  • Es handelt sich dabei um eine Methode, jeden Anfangs- (hebräisch: [...]) oder Schlussbuchstaben (hebräisch: [...]) eines Wortes für ein anderes Wort zu stellen, woraus sich Wörter oder Sätze ergeben.
Werbung
© dict.cc Greek-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!