Werbung
 Übersetzung für 'Terminologie' von Deutsch nach Griechisch
NOUN   die Terminologie | die Terminologien
SYNO Begrifflichkeit | Fachchinesisch | Fachsprache | ...
ungeprüft ορολογία {η}Terminologie {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Terminologie' von Deutsch nach Griechisch

Terminologie {f}
ungeprüft ορολογία {η}
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Vokabularen und knapp 100 Terminologie-Verzeichnissen gesammelt.
  • Der Deutsche Terminologie-Tag e.V. (kurz DTT) ist ein deutscher Berufs- und Interessenverband für Terminologie. Der DTT wurde 1987 gegründet und hat seinen Sitz in Köln.
  • Er hatte 1982 eine Doktorarbeit über Terminologie verteidigt: "Samisk-finska båttermer och ortnamnselement och deras slaviska bakgrund" 'Samisch-finnische Bootsterminologie und ihr slawischer Ursprung'.
  • Unter Aktivierung versteht man die Aufnahme eines Vermögensgegenstandes (HGB-Terminologie) bzw.
  • Aperçu linguistique, terminologie rurale, littérature orale" (Clermont-Ferrand 1948).

  • Schüle promovierte 1938 bei Jakob Jud in Zürich mit "La terminologie du joug dans une région du Plateau central" (Zürich 1939).
  • Unter dem Einfluss der amerikanischen ist auch in der deutschen Linguistik eine Terminologie von Charles S.
  • Diese verwirrende Terminologie wurde mit Wirkung ab dem 1.
  • Ein Terminal ist in der ITU-Terminologie der „multimediale Endpunkt“ der Kommunikation, im engeren Sinne also das Endgerät zur Ein- und Ausgabe der Sprachinformationen.
  • Unter Verwandtschaftsterminologien versteht man allgemein die Terminologie zur Beschreibung von Verwandtschaftsbeziehungen.

  • Er war Mitglied der „Commission générale de terminologie et de néologie“.
  • Als Terminologie bezeichnet man die Gesamtheit aller Begriffe und Benennungen (Termini) einer Fachsprache, beziehungsweise die Fachsprache selbst.
  • Die DIN 2342 legt Grundbegriffe für Terminologielehre und Terminologiearbeit fest, sie enthält quasi die Terminologie der Terminologielehre.
  • Als eine der ältesten Fachgruppen bearbeitet der Arbeitskreis Terminologie und Sprachfragen (AKTS) die „Terminologie der Information und Dokumentation“, die erstmals 1975 beim Verlag Dokumentation erschienen ist.
  • Giesecke verteidigt seine Terminologie jedoch mit dem Argument, sein Band sei als "Studie zur Vorgeschichte der Informationsgesellschaft" angelegt, die modernistische Terminologie solle "„einen Vergleich zwischen den aktuellen Innovationsprozessen und jenen in der frühen Neuzeit erleichtern“".

  • In Walter Guttmanns "Medizinischer Terminologie" wie auch in Otto Roths "Klinischer Terminologie" und in Julius Mahlers "Medizinischer Terminologie" fehlen seit 1902 in allen Auflagen sowohl die Niereninsuffizienz als auch das Nierenversagen.
  • Die beteiligten Fachleute sind renommierte Professoren und Forscher mit Kenntnissen der medizinischen Terminologie.
  • Im Mittelpunkt seines Forschungstätigkeit stand das Gerätturnen: Leirich war Mitverfasser der Buchreihe „Turnen an Geräten“, von 1991 bis 1995 leitete er das Forschungsprojekt „Struktur, Technik und Terminologie des Gerätturnens“ sowie von 1997 bis 2002 das Projekt „Terminologie Gerätturnen“.
  • Von 1970 bis 1976 war Reimer Wissenschaftlicher Mitarbeiter an dem von Eggebrecht ab 1972 herausgegebenen "Handwörterbuch der musikalischen Terminologie" und erarbeitete Artikel im Rahmen des Projekts „Musikalische Terminologie unter sozialgeschichtlichem Aspekt“.
  • Ein Terminologieleitfaden (auch Terminologie-Leitfaden, Leitfaden Terminologie, Stilrichtlinie Terminologie, Regelwerk Terminologie) enthält Regeln zur Bildung und Schreibweise von Terminologien.

  • Je nach Terminologie oder Präzision der Terminologie geht es dabei um die logische Äquivalenz von Aussageformen oder Aussageverbindungen, von "Sätzen", von "Teilsätzen", "Aussagen", "(komplexen) Aussagen" oder "Ausdrücken".
  • Das Monem steht in der Terminologie des französischen Sprachwissenschaftlers André Martinet für die kleinste bedeutungstragende Einheit; es entspricht also dem, was nach etablierter sprachwissenschaftlicher Terminologie nach Eugene Nida als Morphem bezeichnet wird.
  • Terminologiedatenbanken unterstützen sowohl redaktionelle Arbeiten als auch die Übersetzung.
  • In diese Zeit fielen mehrere Studienaufenthalte in Norwegen, auf den Färöern und auf Island, während derer er das Material für seine Habilitationsschrift über die westnordische Haustier­terminologie zusammentrug; sie erschien 1965 in zwei Bänden.
Werbung
© dict.cc Greek-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!