Werbung
 Übersetzung für 'Vermutung' von Deutsch nach Griechisch
NOUN   die Vermutung | die Vermutungen
SYNO Annahme | Behauptung | Hypothese | ...
εικασία {η}Vermutung {f}
4
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Vermutung' von Deutsch nach Griechisch

Vermutung {f}
εικασία {η}
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Es gibt einige offene Vermutungen, die die Fermatvermutung als Spezialfall umfassen, am wichtigsten ist die abc-Vermutung.
  • André bewies die lokale Monodromivermutung von Richard Crew (unabhängig auch von Kiran Kedlaya und Zoghman Mebkhout bewiesen) und die Vermutung von Bernard Malgrange über die Variation von Irregularität in Familien meromorpher linearer Differentialgleichungen nahe ihren Singularitäten.
  • Er befasste sich auch mit Anwendungen der Zahmheits-Vermutung (Tameness Conjecture) von Albert Marden (bewiesen durch Ian Agol, Danny Calegari, David Gabai 2004): er bewies die Ahlfors Vermutung für Kleinsche Gruppen im Fall topologisch zahmer Gruppen (1993), woraus mit der Zahmheitsvermutung die allgemeine Ahlfors-Vermutung folgt (siehe Kleinsche Gruppe).
  • Die André-Oort-Vermutung betrifft die Verteilung spezieller Punkte (CM-Punkte, die Varietäten mit komplexer Multiplikation parametrisieren) auf Shimura-Varietäten, die Verallgemeinerungen von Modulkurven sind und Modulräume von gemischten Hodge-Strukturen (im Fall der Modulkurve von elliptischen Kurven).
  • Er befasst sich auch mit Shimura-Varietäten (höherdimensionale Verallgemeinerungen der Modulkurve) Mit Emmanuel Ullmo und Bruno Klingler bewies er 2014 die André-Oort-Vermutung über Untervarietäten von Shimura-Varietäten unter Voraussetzung der verallgemeinerten Riemannvermutung.

  • Chen arbeitete an der Primzahlzwillingsvermutung, dem waringschen Problem (er bewies g(5)=37), der goldbachschen Vermutung und der Vermutung von Legendre und entwickelte so die analytische Zahlentheorie und hier speziell die additive Zahlentheorie weiter.
  • Der Beweis der Poincaré-Vermutung ist ein wichtiger Beitrag zur Klassifizierung aller 3-Mannigfaltigkeiten.
  • Die beiden genannten Probleme sind als Riemannsche Vermutung und Goldbachsche Vermutung bekannt und zwei der populärsten ungelösten Probleme der Mathematik.
  • Eine von ihm 1986 aufgestellte Schnittvermutung ("slicing conjecture") wurde im Rahmen der Verbesserungen zur KLS-Vermutung (die die Vermutung von Bourgain zur Folge hat) mit Hilfe der Methode der stochastischen Lokalisierung von Ronen Eldan in den 2010er Jahren einer Lösung erheblich nähergebracht (siehe den Artikel zu Ronen Eldan).
  • Die Vaterschaftsvermutung ist in Deutschland eine rechtliche Vermutung im Familienrecht.

  • Dadurch soll nicht zuletzt ein Weg zum Beweis der Riemannschen Vermutung geebnet werden.
  • Mit Will Sawin gelang ihm der Beweis von Analoga der Primzahlzwillingsvermutung und Goldbach-Vermutung im Funktionenkörper-Fall (das heißt für Polynome über endlichen Körpern).
  • Diese Vermutung ist eine schwache Form der Lefschetz-Standardvermutung, aus der sich gemeinsam mit der Hodge-Standardvermutung ein Beweis der (mit anderen Methoden von Deligne bewiesenen) Weil-Vermutungen ergäbe.
  • Von ihm stammt die (im Allgemeinen inzwischen widerlegte) Hajós-Vermutung der Graphentheorie und eine weitere ungelöste Vermutung (Zyklenvermutung von Hajos) über Kreiszerlegung von Eulergraphen von 1968 (Jeder einfache Graph mit n Knoten, die geraden Grad haben, kann in höchstens [...] Kreise zerlegt werden).
  • Von ihm und Stanislaw Ulam stammt die "Rekonstruktionsvermutung für Graphen" (Graph reconstruction conjecture).

  • Nach dem Fortschritt bei der Primzahlzwillingsvermutung durch das Polymath-Projekt gelang auch bei anderen Problemen ein Fortschritt unter Voraussetzung von GEH, so von M.
  • Eine noch offene Vermutung über die Klassenzahl von Kreisteilungskörpern ist nach ihm benannt (Vandiver-Vermutung, dass die Klassenzahl des maximalen reellen Unterkörpers des Kreisteilungskörpers zur Primzahl [...] nicht durch [...] teilbar ist), wurde aber schon von Kummer 1849 in einem Brief an Leopold Kronecker aufgestellt.
  • Eine Verallgemeinerung der Primzahlzwillingsvermutung ist die Vermutung von Polignac (Alphonse de Polignac, 1849): für jede gerade Zahl [...] gibt es unendlich viele benachbarte Primzahlen mit Abstand [...].
Werbung
© dict.cc Greek-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!