Werbung
 Übersetzung für 'Ursache und Wirkung' von Deutsch nach Isländisch
orsök og afleiðing {kv}Ursache und Wirkung {f}
Teiltreffer
málshát.
Oft veltir lítil þúfa þungu hlassi.
Oft hat eine kleine Ursache eine große Wirkung.
áorkan {kv}Wirkung {f}
verkun {kv} [áhrif]Wirkung {f}
afleiðing {kv}Wirkung {f}
áhrif {hv.ft}Wirkung {f}
6
áhrifamáttur {k}Wirkung {f}
undirrót {kv}Ursache {f}
ástæða {kv}Ursache {f}
2
orsök {kv}Ursache {f}
3
sök {kv} [orsök]Ursache {f}
tildrög {hv.ft}Ursache {f}
læknisfr.tölfr.
skammtaháð svörun {kv}
Dosis-Wirkung {f}
læknisfr.tölfr.
skammtasvörun {kv}
Dosis-Wirkung {f}
holl áhrif {hv.ft}heilsame Wirkung {f}
hugþrif {hv.ft}Wirkung {f} [Eindruck]
Ekkert þakka!Keine Ursache!
Þvar ekkert!Keine Ursache!
orsakatengsl {hv.ft}Ursache-Wirkungs­-Zusammenhang {m}
frumorsök {kv}zugrunde liegende Ursache {f}
komast raun um orsökdie Ursache feststellen
21 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Gerade die Behandlung von Ursache und Wirkung ist dabei als explizite Reaktion zu David Hume zu verstehen, der die objektive Notwendigkeit unserer Aussagen über Kausalverhältnisse bestritten und hier nur eine subjektiv-psychologische Tendenz der Gewohnheit, eine solche bei beobachteter Korrelation von Ereignissen anzunehmen, gestattet hatte.
  • Ebenso wenig wie zwischen Materie und Geist könne zuverlässig zwischen Ursache und Wirkung einer Sache unterschieden werden.
  • Die philosophischen Grundlagen stehen dem Buddhismus nahe, so die Lehren über Karma (das Gesetz von Ursache und Wirkung) und Mitgefühl.
  • Hume wendet sich entschieden gegen die Vorstellung einer "notwendigen Verknüpfung" von Ursache und Wirkung, da er in seiner empiristischen Erkenntnistheorie keinerlei berechtigten Anlass für eine solche Vorstellung findet.
  • In der Natur gäbe es nichts weiter als Materie, die sich bewegt und dabei in einer konsequenten Abfolge von Ursache und Wirkung eingebunden sei.

  • Das Prinzip von Ursache und Wirkung wurde sowohl in Flora und Fauna (Hi 8,11f) als auch im Gottesverhältnis des Menschen entdeckt (Hi 8,13).
  • Die Einhaltung von Silas oder Verhaltensregeln erfolgt anfänglich auf Vertrauen (saddha), gewonnen aus grober Einsicht über den Nutzen des Verhaltens, im Hinblick auf Ursache und Wirkung (Karma) und fördert die Gewissensfreiheit, die zur Erlangung angemessener Konzentration und Einsichtgewinnung erforderlich sind.
  • Als sehr spezielle Anwendung des Energiesatzes beschreibt die Bernoulli-Relation jedoch nicht Ursache und Wirkung, sondern ausschließlich einen funktionalen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeits- und Druckfeld.
  • Die Regel der dreifachen Wiederkehr stützt sich auf das Prinzip von Ursache und Wirkung und den Gedanken, dass alles, was man tut, auch Konsequenzen hat, wobei kleine Ursachen auch große Wirkungen haben können.
  • Der britischen Studie "EarlyBird45" zufolge, die den Zusammenhang von Übergewicht und Bewegung bei Kindern untersucht, verwechselt diese Annahme allerdings Ursache und Wirkung: Nicht der Bewegungsmangel verursache das Übergewicht, vielmehr führe das Übergewicht zur Bewegungsunlust.

  • In diesem ist jedes Subjekt ein Punkt absoluter Autonomie, kann also nicht auf ein Moment (Kräftepaar) im Netzwerk aus Ursache und Wirkung reduziert werden.
  • ... für Länge und Zeit) markieren, bis zu denen wir Ursache und Wirkung unterscheiden können.
  • Durch Wiedererkennen des gemeinsamen esoterischen Kerns aller exoterischen Religionen, sowie der Zwillingslehre von Karma (Gesetz von Ursache und Wirkung) und Reinkarnation (Gesetz der Wiedergeburt) werden Rassen-, Klassen- und Standesunterschiede relativiert und überwunden.
  • Jahrhunderts hat sich die Graphologie in unterschiedlichen Richtungen weiter entwickelt: Die französische Graphologie befasste sich weiter mit der Erforschung von Ursache und Wirkung in der Handschrift, rückte also einen eher geisteswissenschaftlich-philosophischen Aspekt in den Vordergrund.
  • Aberglaube entsteht durch die falsche Verknüpfung von "Ursache und Wirkung".

  • Eine neuere Studie (Osthaus) weist jedoch darauf hin, dass Katzen nur bedingt in der Lage sind, Ursache und Wirkung klar miteinander zu verbinden.
  • Lebendige Organismen sind hier für Kant im mehrfachen Sinne Ursache und Wirkung ihrer selbst.
  • Neben Antidepressiva, die die Symptome beheben helfen, kann eine zusätzliche Psychotherapie äußerst vorteilhaft sein, die die Ursache und Wirkung der Störung thematisiert.
  • Jede Erkenntnis dieser Art beruht auf dem Prinzip von Ursache und Wirkung.
  • Zudem verhalte sich alles Existierende nach den Gesetzen der Kausalität, dem Prinzip von Ursache und Wirkung.

    Werbung
    © dict.cc Icelandic-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!