Werbung
 Übersetzung für 'Kurzer' von Deutsch nach Norwegisch
ADJ   kurz | kürzer | am kürzesten
kurzer | kurze | kurzes
kürzester | kürzeste | kürzestes
NOUN   der Kurze / ein Kurzer | die Kurzen
SYNO Kurzen | Kurzer | Kurzschluss | ...
gastr.
pinne {m} [dram]
Kurzer {m} [ugs.] [kleines Glas Schnaps]
snartur {m}kurzer Besuch {m}
innen kort tid {adv}binnen kurzer Zeit
innen kort tid {adv}innerhalb kurzer Zeit
nylig {adv}vor kurzer Zeit
5 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der robuste Schädel zeigt in seitlicher Ansicht einen annähernd dreieckigen Umriss mit kurzer Schnauze und sehr großen Augenhöhlen.
  • Die Cheliceren der Larven ähneln im Bau jenen der adulten weiblichen Milben, sie sind jedoch kürzer. Den Larven fehlen Bauch- und Rückenschild. Auf dem Rücken tragen sie 12 Paare kurzer Setae.
  • ... deutsch auch "Inzision") ist im rhetorischen Sinn ein kurzer Abschnitt von bis zu etwa drei Wörtern, kürzer als ein Kolon und kleinster Teil einer Periode.
  • Die eingeleitete Bremsung soll sich in möglichst kurzer Zeit bis zum Zugende fortpflanzen.
  • Die Blütenstände sind meist drei- bis fünfblütig mit sehr kurzer, höchstens 1 bis 2 Zentimeter langer, in eine grannenartige Spitze auslaufender Achse.

  • Auf diese Weise ergibt sich nach kurzer Zeit eine konstante longitudinale Gleichgewichtsmagnetisierung, die anschließend über beliebig lange Messzeiten erhalten bleibt; so lassen sich sequentielle Einzelaufnahmen realisieren und beispielsweise Filme in Echtzeit aufnehmen.
  • Die Endglieder der Finger und Zehen sind leicht T-förmig verbreitert. Der erste Finger ist kürzer als der zweite, der dritte Zeh kürzer als der fünfte. Die Enden mindestens der dritten und vierten Zehen sind zugespitzt.
  • Im Bereich der Textilindustrie werden Fasern mit einer Länge unter 1000 mm als Spinnfaser definiert. Unterschieden werden dabei Langstapelfasern (kürzer als 600 mm), Mittelstapelfasern (kürzer als 60 mm) und Kurzstapelfasern (kürzer als 40 mm).
  • Der Sierra-Madre-Ziesel ist der kleinste Vertreter innerhalb der Gattung "Callospermophilus", zu der drei Arten gehören. Er ähnelt stark dem Goldmantel-Ziesel, ist jedoch kleiner, sein Schwanz ist kürzer, der Schädel schmaler und die Fellfarbe stumpfer. Die schwarzen Streifen sind kürzer und schwächer definiert, die weißen Steifen reichen bis zur Schwanzwurzel.
  • Der Kopf von "Scoliodon macrorhynchos" ist im Vergleich mit "Scoliodon laticaudus" kürzer, die Afterflosse etwas länger und die Klaspern der Männchen etwas kürzer.

  • Die bräunlich schwarzen, oberen Hinterleibsanhänge sind ungefähr so lang oder knapp kürzer als das neunte und zehnte Segment zusammen. Ihr Abstand ist an der Basis sehr gering. Richtung Ende wölben sie sich zum einen mit ungefähr 50° nach unten, zum anderen nach innen. Die unteren Anhänge sind etwas kürzer als die oberen.
  • Die Zunge der Zahntrost-Sägehornbienen ist kürzer als der Kiefertaster. Der Wangenbereich ist kürzer als das Fühlersegment A2. Die Oberfläche der Galea (Außenlade der Maxille), das Scutum und das Scutellum sind matt und skulpturiert. Das dreieckige Propodeum ist deutlich skulpturiert, sein Rand ist kielförmig. Die Tergite sind schwarz, das zweite bis vierte Tergit am Metasoma ist mit gelblich-weißen nach vorn gerichteten Haarstreifen besetzt, die meist so lang oder gelegentlich kürzer als die Randzone sind.
  • Die Blüten stehen wechselständig in einem offenen, traubenförmigen Blütenstand, der deutlich kürzer als der vegetative Spross ist. Die Blüten werden von je zwei Tragblättern begleitet, diese sind 2 bis 5 (selten bis 12) × 1 mm groß, linealisch geformt und kürzer als der Kelch.
  • Der aufrechte Blütenstand bildet eine einseitige Traube. Er ist etwas kürzer oder genau so lang wie die Blätter und trägt mehrere weit auseinander liegende Blüten. Die auffälligen Hochblätter sind kürzer als der Fruchtknoten.
  • Die Gliedmaßen sind vergleichsweise kurz. Die Speiche ist stets kürzer als der Oberarmknochen und das Schienbein kürzer als der Oberschenkelknochen. Jeder Fuß endet in fünf Zehen, die mit einziehbaren Krallen ausgestattet sind, Krallenscheiden wie bei Katzen fehlen. Die großen Ballen auf den Fußsohlen sind nahezu unbehaart.

  • Die Pfuhlschnepfe ist in ihrem Erscheinungsbild der Uferschnepfe sehr ähnlich. Sie ist jedoch etwas kleiner, da ihre Beine ein wenig kürzer sind als die dieser Schnepfenart. Ihr Schnabel ist etwas kürzer als bei den Uferschnepfen und stets aufgeworfen. Pfuhlschnepfen erreichen eine Körperlänge von 37 bis 41 Zentimetern und wiegen zwischen 230 und 360 Gramm.
  • Der Teichrohrsänger (ssp. "cinnamomeus") schließlich ist tendenziell kleiner sowie schlanker. Seine Unterseite ist zimtbraun, nicht gelb gefärbt, sein Schwanz ist kürzer, die Beine sind heller und dünner und die Krallen sind kürzer. Sein Gesang klingt quietschend und grell.
  • Die linealisch-schwertförmigen Laubblätter sind hauptsächlich grundständig konzentriert und weniger viele am Stängel verteilt angeordnet. Von den Grundblättern sind die untersten 15 bis 45 Zentimeter lang sowie 0,5 bis 2,1 Zentimeter breit und werden nach oben hin kürzer. Die Stängelblätter sind kürzer als die Grundblätter und werden auch nach oben hin kürzer.
  • Der nicht gerade weiße Pappus wird aus zwei Reihen von Haaren gebildet die mehr von gezähnten als von federigen Borsten gebildet werden (die Äste sind kürzer als 0,1 Millimeter); die der äußeren Reihe sind kürzer als die der inneren.
Werbung
© dict.cc Norwegian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!