Werbung
 Übersetzung für 'Adjektiv' von Deutsch nach Russisch
NOUN   das Adjektiv | die Adjektive
SYNO Adjektiv | Eigenschaftswort | Wiewort
линг.
прилагательное {с}
Adjektiv {n}
8
линг.
имя {с} прилагательное
Adjektiv {n}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Adjektiv' von Deutsch nach Russisch

Adjektiv {n}
прилагательное {с}линг.

имя {с} прилагательноелинг.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Aus dem Begriff „Franci“ für den (einzelnen) Freien (Franken), entstand im Laufe der Jahre im romanischsprachigen Raum das adjektiv „franc“ für „frei“ – aus dem etwa im 15.
  • Das Gerundivum oder Gerundiv, auch participium necessitatis („Partizip der Notwendigkeit“, von lateinisch "necessitās"), ist ein von einem Verb abgeleitetes Adjektiv (Verbaladjektiv) mit passivischer Bedeutung, das meist eine Notwendigkeit oder bei Verneinung Unmöglichkeit ausdrückt, oftmals mit aufforderndem Charakter.
  • Das Zahlwort "eins" wird in adjektivischer Position auch als unbestimmter Artikel verwendet und wird wie ein Possessivpronomen dekliniert, in substantivischer Position wie ein übliches Adjektiv.
  • Die Analyse als Konstruktion aus Kopula + Adjektiv zusammen mit der speziell resultativen Bedeutung macht es möglich, dass beim „Zustandspassiv“ keine Passivierung im engeren Sinn vorliegt, sondern der Fall, dass das adjektivische Partizip ein Produkt eines Wortbildungsvorgangs ist, der Bedeutung und Valenz verändert (ähnlich wie es oben beim Antikausativ dargestellt wurde).
  • Der bestimmte Artikel muss vor dem Adjektiv noch einmal wiederholt werden. Es gibt außerdem einige Verben, die einen Zustand ausdrücken, die adjektivisch gebraucht werden können.

  • Steht das Substantiv im Singular kongruiert das Adjektiv mit ihm im Genus.
  • Bei dem Adjektiv „sensorisch“ handelt es sich um eine neuropsychologische lateinische Fachbezeichnung, die bei den Schriftstellern des Altertums nicht vorkommt, sondern eine spätere Neubildung darstellt.
  • Die mit Gattungsadjektiven und Possessivadjektiven ausgedrückten Beziehungen lassen sich in den meisten Fällen durch den Gebrauch des dem Adjektiv entsprechenden Substantivs im Genitiv wiedergeben (z. ...
  • Im Keilschrift-Luwischen muss der Genitiv durch ein Bezugs-Adjektiv ersetzt werden.
  • Neben dem am weitesten bekannten Substantiv "Schmock" kommt auch das Adjektiv "schmöckisch" oder "schmocksch," das Verb "schmocken" sowie das Partizipaladjektiv "verschmockt" vor.

  • Als Substantiv kommt der Begriff nur bei Vitruv vor, während Plinius das Wort adjektivisch benutzt. Üblicherweise wurde "palmipedalis" als Adjektiv verwandt.
  • Mostellaria (ergänze zu: "fabula mostellaria": „"Gespensterkomödie"“, von "monstrum" „"Ungeheuer, Gespenst“", das mit dem Suffix "-ellum" und nasaliertem "-o-" das Diminutiv "mostellum" und mit dem adjektivierenden Suffix "-aria" das Adjektiv "mostellaria" bildet) ist der Titel einer in lateinischer Sprache verfassten Komödie des römischen Dichters Titus Maccius Plautus.
  • Die Partizipien II der echten intransitiven Verben können nicht adjektivisch verwendet werden, sondern dienen lediglich zur analytischen Bildung der Zeiten Perfekt, Plusquamperfekt und Futur II.
  • Adjektivisch verwendete Partizipien werden normalerweise nicht gesteigert.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!