Werbung
 Übersetzung für 'Bewuchs' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Bewuchs | -
VERB   bewachsen | bewuchs | bewachsen
бот.
растительный покров {м}
Bewuchs {m}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Bewuchs' von Deutsch nach Russisch

Bewuchs {m}
растительный покров {м}бот.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der ursprüngliche dichte Wald, der das Gebiet bis ins Mittelalter bewuchs, ist zu einem großen Teil bereits seit dem 13.
  • Besiedelt werden Schonungen und Flussläufe mit Bewuchs von Weiden ("Salix") und Pappeln ("Populus"), wie auch feuchte Rinnen und Gräben mit reichlichem Weidenbewuchs.
  • Das Lerchenlaufhühnchen besiedelt aride und semiaride Habitate, vor allem Savannen mit einem Bewuchs aus Akazien und Süßgräsern der Gattung "Chrysopogon".
  • Sie werden sowohl aus Gegenden mit Baumbewuchs als auch aus Trockengebieten mit wenig Bewuchs gemeldet.
  • Hingegen prägen die verschiedenen Formen der Erosion, nicht zuletzt der durch die Ausbrüche des Vulkans, die Landschaft und ihren Bewuchs.

  • Dazu mussten die Landwirte der umliegenden Höfe zunächst entschädigungslos Land abtreten, durften aber später ihre Heidschnuckenherden auf den Grasflächen des Flugfeldes weiden lassen, um den Bewuchs niedrig zu halten.
  • Als Baumbewuchs und Buschwerk wurden italienische Pinien und Zypressen gewählt, aber auch aus dem Orient kommende Bäume wie Zypressen und Zedern runden den Bewuchs ab.
  • Die Wissenschaftler registrierten einen Bewuchs mit nur 24 indigenen Gefäßpflanzen (4 Farnarten und 20 Samenpflanzen).
  • Sie besiedelt kleinste, schnell fließende Rinnsale bis hin zu träge fließenden Bächen mit geringem Verschmutzungsgrad und nicht zu starkem Bewuchs mit Wasserpflanzen.
  • Der Bewuchs vermindert mit zunehmendem Alter der Weinbergsbrachen auch die Bodenerosion und ermöglicht das Einsetzen einer erneuten Bodenbildung.

  • Er sah die Ursache in der unterschiedlichen Erwärmung der Erdoberfläche je nach Bodengestalt und -bewuchs und daraus resultierender Dichteinhomogenität der Luft, wodurch die Schallwellen stärker reflektiert würden.
  • Das im Naturraum des Neckarbeckens liegende Gebiet wurde früher als Steinbruch genutzt und bildet heute eine Heidelandschaft die permanent von Kiefern­bewuchs freigehalten werden muss.
  • Am Nordrand des Waldes liegt ein Felsrippe mit Tüpfelfarnbewuchs.
  • Links am Mittellauf liegen zwei auffällige kleine Kuppen beidseits der Straße zum Einkorn, eine durch den Waldbewuchs zu übersehende an der Südspitze des "Geißholzes" und eine andere östlich-gegenüber der Straße im Flurgewann "Rossnagel".
  • Das Alter des Baumbewuchs ist im Parkgebiet nicht einheitlich.

  • Auf der von der Sonne schon leichter erreichbaren Ostseite wechseln Föhren den Lärchenbewuchs ab.
  • Ein dichter Fassadenbewuchs durch Kletterpflanzen schützt zuverlässig vor Schlagregen.
  • Seit es dort keine regelmäßige Beweidung mehr gibt, gehen die typischen Bilder allerdings verloren, weil an den Hängen der Staudenbewuchs zunimmt.
  • Die Tiere leben im Norden Europas vor allem an sonnigen Lichtungen und Waldrändern und in lichten Wäldern mit Heckenkirschenbewuchs.
  • Napfschnecken raspeln mit ihrer Radula den Algenbewuchs des Felsens ab, auf dem sie leben.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!