Werbung
 Übersetzung für 'Federn' von Deutsch nach Russisch
NOUN1   die Feder | die Federn
NOUN2   das Federn | -
VERB1   federn | federte | gefedert
VERB2   sich federn | federte sich / sich federte | sich gefedert
SYNO federn | mausern
пружинить {verb} [несов.]federn
5
оперить {verb} [сов.] [покрыть оперением]mit Federn bedeckt sein
идиом.
чужими руками жар загребать {verb}
sich mit fremden Federn schmücken
3 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Am Vorderkopf befindet sich ein Dreieck leicht verlängerter und spitz auslaufenden silberfarbenen Federn, die vom Vogel aufgestellt werden können.
  • Im Ruhekleid zwischen Juni und August zeigen sich am Nacken sowie teils auch auf Vorderrücken und Scheitel bräunliche gebänderte oder bekritzelte Federn und weißliche Federn an Kinn und Kehle.
  • An Stirn und Scheitel sind die Federn grauweiß gefärbt und haben orangerote Spitzen.
  • Das Kopfgefieder ist olivgrün, die Federn am Scheitel sind dunkelblau gesäumt.
  • Die Familie Strantz führt einen schwarzen, aufrecht stehenden, gekrönten, doppelt geschwänzten Löwen mit herausgestreckter Zunge in silbernem Felde und einen (gekrönten) Helm mit 3 Federn.

  • Junge Braunkopfkakadus weisen auch auf den Ober- und Unterflügeldecken gelbe Federn auf.
  • "Archaeopteryx" hatte bereits Federn, die in Aufbau und Funktion den Federn heutiger Vögel entsprachen.
  • Das Tier war befiedert und trug vier auffällig verlängerte, bandartige Federn am relativ kurzen Schwanz.
  • Die Straußenfedern sind als Schildbild und im Oberwappen beliebt. Der Prince of Wales hat die Federn im Badge. So sind auch drei Federn an Stelle von Turmfahnen im Wappen von San Marino.
  • Es ist anzunehmen, dass Federn aufgrund ihrer ästhetischen Formen und Farben sowie ihrer Seltenheit seit jeher eine besondere Wertschätzung genossen und daher gern als Schmuck verwendet wurden.

  • Das Männchen ist glänzend blauschwarz mit vereinzelten rußschwarzen Federn und einer helleren blauen Schulter.
  • Die Federn des Scheitels sind dagegen schuppenartig und stark metallisch-grün glänzend und haben unter bestimmten Lichtverhältnissen violette bis magentafarbene Schlaglichter.
  • Dass Protofedern bei basalen Tyrannosauroiden gefunden wurden, ist nicht überraschend, da Federn als ein charakteristisches Merkmal der Coelurosaurier angesehen werden.
  • "Protarchaeopteryx" besaß ebenso wie "Caudipteryx" (aus Federschaft und Federfahne bestehende) „echte“ Federn an den Armen und am Schwanzende.
  • Aufgrund der Schädigung der Federfollikel kommt es zum Ausfall von Deck- und Schwungfedern, zu brüchigen oder eingeschnürten Federschäften und zu persistierenden Federscheiden (das sind schlauchartige Hüllen um die sich entwickelnden Federn, die beim Auswachsen der Federn normalerweise einreißen, wodurch sich die Feder entfaltet).

  • Ihre Federn wirken ausgefranst und fellartig. Das liegt daran, dass den Konturfedern die Hakenstrahlen an den Nebenästen fehlen, die die Federn normalerweise zu einer zusammenhängenden Fläche verbinden.
  • Die Federn absorbieren erst einmal die Stoßenergie.
  • Das Fossil von "Yi qi" zeigt eine deutliche Fiederung; anders als bei anderen höher entwickelten Theropoden innerhalb der Pennaraptora, die in der Regel weit entwickelte Federn aufweisen, waren die Federn allerdings sehr einfach und pinselartig ausgeprägt und bestanden aus einem stachelartigen Schaft mit dünneren Filamenten als Fahne.
  • Der Erdsittich erreicht eine Größe von 30 Zentimetern, wovon 17 Zentimeter die Schwanzfedern in Anspruch nehmen.
  • Zum vollständigen Entfedern werden zwei Rupfmaschinen in Serie eingesetzt: Die erste Rupfmaschine ist ein automatischer Federrupfer mit Gummifingern.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!