Werbung
 Übersetzung für 'Geier' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Geier | die Geier
орн.T
гриф {м}
Geier {m}
орн.T
коршун {м}
Geier {m}
орн.T
стервятник {м}
Geier {m}
орн.T
индийский сип {м} [Gyps indicus]
Indischer Geier {m}
4 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der Indiengeier ("Gyps indicus"), zuweilen auch Indischer Geier genannt, ist ein Greifvogel aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae).
  • Geier bzw. Altweltgeier fanden (belegt durch den sogenannten "Geiertraktat") im europäischen Mittelalter organotherapeutische Verwendung bei der Zubereitung (etwa mittels Geieraugen, Geierherzen oder Geierfedern) von (zauberkräftigen) Heil- bzw.
  • Der Kappengeier ist ein vergleichsweise kleiner, etwa 60 cm großer Geier mit einheitlichem dunklem Hauptgefieder und einem rosaroten ungefiederten Kopf mit grauer dunenbefederter Rückseite.
  • Zu den auffälligsten Vogelarten zählen die Geier.
  • Am Rande der Schlucht werden Geier (Gänsegeier) aufgezogen und ausgewildert.

  • Dieser riesige und sehr kräftig gebaute Geier zählt mit einer Körperlänge von 95–115 cm und einer Spannweite von 250–290 cm zu den größten Altweltgeiern und zu den größten Greifvögeln überhaupt.
  • Nach molekulargenetischen Untersuchungen sind die nächsten Verwandten des Kapgeiers der Indische Geier ("Gyps indicus") und der Schmalschnabelgeier ("Gyps tenuirostris").
  • Die Neuweltgeier (Cathartidae) sind eine Familie der Greifvögel, die die auf dem Doppelkontinent Amerika lebenden Geier umfasst.
  • Er war auch Naturschützer und setzte sich für Adler, Geier, Falken, Eulen und Käuze, Bartgeier sowie Zugvögel ein.
  • Kastenbine auf Geier, die sich in großer Höhe übergeben hatten.

  • Auf dem Nachbargelände wurde dort bereits im Jahr 1965 eine 60 Meter lange und neun Meter hohe Greifvogel-Voliere mit einer maximalen Breite von 33 Metern eingeweiht, in der nun ausschließlich Geier untergebracht sind.
  • Im Jahre 1972 beschrieben Joachim Ottemann und Bernhard Nuber ein neues, in der Tsumeb Mine in Tsumeb, Südwestafrika (Namibia), gefundenes Mineral zu Ehren von Bruno Hermann Geier und in Anerkennung seiner „Verdienste um die Erforschung der Mineralparagenesen von Tsumeb“ als Brunogeierit.
  • Der Name "Tirukalukundram" leitet sich ab von "Tirukalugukundram" und bedeutet so viel wie „heiliger ("tiru") Geierberg ("kalugu-kundram")“.
  • Im Jahr 2007 hielten sich auch ein paar Gänsegeier ("Gyps fulvus") auf der Münsinger Alb auf.
  • Gänsegeier suchen wie viele Vertreter der Gattung "Gyps" nach Nahrung, indem sie einzeln ausdauernd über der offenen Landschaft kreisen.

  • Der Bartgeier hat lange, relativ schmale und zum Ende hin deutlich zugespitzte Flügel, die beim Gleiten leicht nach unten hängend gehalten werden.
  • Der Wollkopfgeier ("Trigonoceps occipitalis") ist ein Greifvogel aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae).
  • Erstmals entdeckt wurde Brunogeierit der weltberühmten Cu-Pb-Zn-Ag-Ge-Cd-Lagerstätte „Tsumeb Mine“ (auch "Tsumcorp Mine") nahe der gleichnamigen Bergbaustadt in der Oshikoto-Region von Namibia.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!