Werbung
 Übersetzung für 'Goldgrube' von Deutsch nach Russisch
NOUN   die Goldgrube | die Goldgruben
кладезь {м} [возв.] [сокровищница]Goldgrube {f} [fig.]
3
золотое дно {с} [перен.] [источник обогащения]Goldgrube {f} [fig.] [einträgliches Unternehmen]
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • In direkter Nachbarschaft zur Goldgrube liegt eine der europaweit bedeutsamsten befestigten Siedlungen aus der Eisenzeit, die keltische Großstadt Heidetränk-Oppidum, die nordöstliche Wallanlage ist nur 150 m von der Goldgrube entfernt, das Nordosttor liegt direkt gegenüber der Grube, ein Zusammenhang mit der Goldgrube ist möglich, aber nicht nachgewiesen.
  • Ursprünglich gehörte die Goldgrube zur Pfarrei Herz-Jesu.
  • Das Nordtor überwachte im Legionslager Vindonissa den Schiffsverkehr und diente mit seiner steilen Böschung auch als Abfallhalde. Diese ist für heutige Archäologen eine wahre Goldgrube.
  • Vermutlich entstand das Dorf als Siedlung von Bergleuten, im Jahre 1374 wurde bei dem zur Herrschaft Krásno gehörigen Dorf eine verlassene Goldgrube erwähnt.
  • In der Liste der Kulturdenkmäler in Koblenz-Goldgrube sind alle Kulturdenkmäler im Stadtteil Koblenz-Goldgrube der rheinland-pfälzischen Stadt Koblenz aufgeführt.

  • Das Gebäude wurde vor 1890 erbaut und diente als Hotelbau und Gaststätte und hieß zunächst „Goldgrube“.
  • Das Mathkreuz ist 470 Meter hoch und liegt zwischen Goldgrube (...) und Lindenberg (...). Die Passstraße bildet nur ein schmaler steiler Schotterweg von Oberstedten (...) aus.
  • Sie liegt in Koblenz-Goldgrube in der Denkmalzone Hauptfriedhof.
  • An der Moselstrecke ist zwischen Rauental und Goldgrube (Höhe Follmannstraße) die Errichtung eines neuen Bahnhaltepunktes geplant.
  • Nach 1908 verliert sich seine Spur, sein Vater teilt 1911 in einem Brief an das Technikum Mittweida lediglich mit, dass sein Sohn als Ingenieur in einer Goldgrube tätig sei.

  • In Österreich fand sich Melonit bisher in den ehemaligen Gruben "Millionenloch" und "Silberloch" bei Malta und der ehemaligen Goldgrube "Knappenlöcher" bei Zanaischg im Pöllatal in Kärnten, in der ehemaligen Goldgrube "Stüblbau" und in den beim Bau des Katschbergtunnels entnommenen Mineralproben bei Schellgaden sowie in der ehemaligen Cu-Ni-Co-Grube "Gaiswand" am Haidbachgraben nahe Mittersill-Felben im Salzburger Land und in einer Mangan-Lagerstätte bei Dürnstein in der Steiermark.
  • Nach Unterzeichnung des Vertrages in Wladiwostok war er im Frühjahr 1874 Geschäftsführer der Goldgrube auf Askold.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!