Werbung
 Übersetzung für 'Heu' von Deutsch nach Russisch
NOUN   das Heu | -
SYNO Asche | Bares | Bimbes | ...
сель.
сено {с}
Heu {n}
15
сель.
отава {ж}
Heu {n} [zweiter Schnitt]
идиом.
Денег у него про́пасть. [разг.]
Er hat Geld wie Heu.
идиом.
У него уйма денег. [разг.]
Er hat Geld wie Heu. [ugs.]
4 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Im Jahr 1923 gründete Mathias Trienekens in Süchteln (heute Stadtteil von Viersen) den „Heu- und Strohgroßhandel M.
  • Für den Betrieb der Stallanlagen am Jagdschloss, nämlich die Unterbringung von Pferden, Hunden und Jagdzubehör, wurde für das dort benötigte Stroh und Heu die Zehntscheuer errichtet.
  • Für die große Zahl an Nutz- und Reittieren in der Stadt waren große Mengen an Heu erforderlich, die am "Heumarkt" gehandelt wurden.
  • Weiterhin geht die Sage, dass man von der Weide, auf der das Pastorengrab liegt, nach Sonnenuntergang kein Fuder Heu mehr herunterbekommt, weil die Pferde scheu werden und nicht mehr ziehen wollen.
  • Ein Heuhotel (auch Heuherberge oder Heutel) ist eine Unterkunft für Reisende in der die Gäste auf Heuböden, in mit Heu gefüllten Kammern (meist ehemalige Ställe), Scheunen oder in Betten mit Heumatratzen übernachten.

  • Ein Heuaufzug dient zur Einlagerung von losem Dürrgut, insbesondere von Heu, in Scheunen und Heuböden.
  • Die Scheune diente der Lagerung von Heu und Stroh sowie als Pferdestall.
  • Über die Wettenburg führte in Nord-Süd-Richtung die Heristrata, heute der “Heu(n)weg”, der als Fernweg bei Urphar den Main überquerte.
  • In Gebieten mit häufigen Niederschlägen wurde das Heu auf Heureiter gehängt, in denen es über mehrere Wochen trocknen konnte.
  • Benutzt wurde das Gebläse für den Abtransport des Strohs von der Dreschmaschine und der Einlagerung von Heu in die Scheune bzw.

  • In unwegsamerem Gelände (z. B. beim Wildheuen) musste das Heu oft auf dem Rücken in die Scheune getragen werden. Auch Holzschlitten fanden beim Heutransport Verwendung.
  • Auf eine Elision muss verzichtet werden, wenn dadurch der Vokal eines Ausrufes wie z. B. „o“, „vae“ oder „heu“ elidiert würde. Ausrufe behalten ihre Vokale stets bei.
  • Von großer Bedeutung ist die Bewirtschaftung der Futterwiesen, die von Landwirten zur Gewinnung von Heu als Tierfutter jährlich – je nach Witterung – ein bis zwei Mal gemäht werden.
  • Südlich entstand später eine weitere Ablage an einem Stichkanal, "Tietzkanal" genannt; hier wurden Töpferwaren aus Velten verschifft. Heu aus den Havelwiesen wurde in "Heu-Scheunen" gelagert und per Schiff transportiert.
  • Unter den Brandenburgern entstanden der heutige Südflügel und der sogenannte "Brandenburger Turm" zur Sicherung der Südflanke.

  • Der östliche Teil wurde entwässert und als Heuwiese genutzt.
  • Biedermann beteiligte sich von 1975 bis 1985 an verschiedenen Happenings und Performances der Künstlergruppe „Clara Mosch“ aus Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz.
  • Der Heuwaagsplatz ("Senovážné náměstí") war das wirtschaftliche Zentrum des unteren, nördlichen Teils der Prager Neustadt.
  • Das Gipfelkreuz steht auf dem Fuderheustein (in manchen Karten auch als "Fuderheustern" bezeichnet), einem [...] hohen Felsaufbau.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!