Werbung
 Übersetzung für 'Hitler Ludendorff Putsch' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Hitler-Ludendorff-Putsch | -
ист.
путч {м} Гитлера и Людендорфа
Hitler-Ludendorff-Putsch {m}
Teiltreffer
ист.
гитлеровский {adj}
Hitler-
ист.пол.
гитлеровец {м} [приверженец гитлеризма]
Hitler-Verehrer {m}
ист.пол.
гитлеровец {м} [приверженец гитлеризма]
Hitler-Anhänger {m}
ист.
Адольф Гитлер {м}
Adolf Hitler {m}
ист.
пакт {м} Молотова — Риббентропа
Hitler-Stalin-Pakt {m}
военноист.
гитлеровцы {мн} [презр.] [солдаты]
Hitler-Soldateska {f} [pej.]
ист.
антигитлеровская коалиция {ж}
Anti-Hitler-Koalition {f}
путчевый {adj}Putsch-
пол.
путч {м}
Putsch {m}
ист.
Капповский путч {м}
Kapp-Putsch {m}
11 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Dabei versuchten die Anwesenden in Anlehnung an den Hitler-Ludendorff-Putsch von 1923 einen „Marsch auf die Feldherrnhalle“.
  • Der letztlich gescheiterte Hitler-Ludendorff-Putsch von 1923 gab einen Vorgeschmack auf das, was aus dem Bündnis aus deutschnationalen Eliten und unzufriedenen Verlierern der Republik folgen sollte.
  • Nach dem missglückten Hitler-Ludendorff-Putsch vom November 1923 wurden diese Truppe und die NSDAP verboten.
  • Nach dem gescheiterten Hitler-Ludendorff-Putsch 1923 versuchte er die Parteigefolgschaft in Thüringen zusammenzuhalten.
  • Obwohl Adolf Hitler im Jahr 1924 nach dem gescheiterten Hitler-Ludendorff-Putsch wegen Hochverrats verurteilt worden war, wurde das Gesetz in seinem Fall nicht angewendet.

  • Mitglieder in 600 Ortsgruppen, wurde aber nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch 1923 verboten.
  • Im Bayerischen Landtag war Hoegner Mitberichterstatter im Untersuchungsausschuss über den Hitler-Ludendorff-Putsch.
  • Er nahm am gescheiterten Hitler-Ludendorff-Putsch teil.
  • Die Deutsche Burschenschaft (wie auch andere studentische Verbände) teilte die Sympathieerklärungen des Deutschen Hochschulrings für den Hitler-Ludendorff-Putsch 1923 und dessen Opfer.
  • November 1923 beteiligten sich auch die rund 2000 Mitglieder der SA unter ihrem militärischen Führer Hermann Göring am Hitler-Ludendorff-Putsch.

  • November 1923 beteiligte Maurice sich als Angehöriger des „Stoßtrupp Adolf Hitler“ am gescheiterten Hitler-Ludendorff-Putsch in München.
  • 1923 trat Terboven der NSDAP bei und beteiligte sich im gleichen Jahr am Hitler-Ludendorff-Putsch in München.
  • Das schloss die Nationalsozialisten mit ein, die er selbst während der Verbotsphase nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch im November 1923 nicht nur ungestört agieren ließ, vielmehr beteiligte sich die Stadt unter seiner Führung nachdrücklich an öffentlichen Massenveranstaltungen der rechten Verfassungsgegner wie dem Deutschen Tag im Juni 1924 oder der sogenannten Reichsgründungsfeier im Januar 1925, die führend von Nationalsozialisten organisiert und gestaltet wurden.
  • 1924 verbüßte Adolf Hitler in Landsberg einen Teil der Festungshaft, zu der er nach dem gescheiterten Hitler-Ludendorff-Putsch verurteilt worden war.
  • In der Folge kam es im November 1923 zum Hitler-Ludendorff-Putsch, der diese Situation ebenfalls ausnutzen wollte, aber scheiterte.

  • Im November 1923 nahm er am Münchener Hitler-Ludendorff-Putsch teil.
  • Adolf Hitler wiederum beabsichtigte, die Situation zu einem „Marsch nach Berlin“ und Putsch gegen die Regierung auszunutzen (siehe "Hitler-Ludendorff-Putsch").
  • Mit dem Verbot der NSDAP nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch endete Bergers Parteimitgliedschaft vorerst.
  • November 1923 gegen den Hitler-Ludendorff-Putsch.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!