Werbung
 Übersetzung für 'Kirchenverwaltung' von Deutsch nach Russisch
админ.религ.
церковная администрация {ж}
Kirchenverwaltung {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Kirchenverwaltung' von Deutsch nach Russisch

Kirchenverwaltung {f}
церковная администрация {ж}админ.религ.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • 1818 wurde dieses Gebäude wegen größerer baulicher Mängel unter der neuen preußischen Kirchenverwaltung abgerissen und durch ein neues Kirchengebäude ersetzt. Dieses wurde 1824 eingeweiht.
  • Am 27. Mai 1925 beschloss die Kirchenverwaltung formell, Kirche und Pfarrhaus nach den Plänen des Münchner Architekten Franz Xaver Huf bauen zu lassen.
  • Auf Grund des schlechten Zustands und der ungünstigen Lage des alten Kriegerdenkmals, das nicht bei der großen, neuen Pfarrkirche Oy (erbaut 1973) steht, sondern an der kleineren Anna-Kapelle, schlug die Kirchenverwaltung Oy im Juli 1980 vor ein neues Denkmal am Friedhof in Oy zu errichten und das alte Denkmal zu renovieren.
  • Am 26. Mai 1947 entstand auf Initiative der Bad Kissinger Kirchenverwaltung die Filialkirchenstiftung "St.Bonifatius" mit einem Startkapital von 1.000 RM.
  • In der Alten Kirche war die Gliederung der Kirchenverwaltung an die staatlichen Administrationsgrenzen angelehnt. Die Bezeichnung leitet sich von der Verwaltungseinheit Eparchie ab.

  • Die Kirchenverwaltung war in Mecklenburg-Schwerin in acht Superintendenturen und 38 Präposituren, in Mecklenburg-Strelitz in sechs Synoden eingeteilt.
  • Im Jahr 1884 kam es zwischen dem Stadtmagistrat unter dem rechtskundigen Bürgermeister Theobald von Fuchs und der Kirchenverwaltung unter Pfarrer Andreas Dietz zu Auseinandersetzungen über das Eigentumsrecht an der "Marienkapelle".
  • Günther Felbinger ist katholisch. Von 2002 bis 2006 war er Pfarrgemeinderatsvorsitzender in Langenprozelten. Heute ist er dort in der Kirchenverwaltung tätig.
  • Holzschuher war Mitarbeiter der 1835 gegründeten Nürnberger Kirchenverwaltung.
  • Jahrhundert im Königreich Württemberg der sogenannte Kameralamtsstil für Kirchenbauten, die einem Musterplan der staatlichen Kirchenverwaltung folgten.

  • Ebenso wird gelegentlich auch mit Gemeindeamt der Sitz der Kirchenverwaltung in der Kirchengemeinde bezeichnet, gebräuchlicher ist hier der Name "Gemeindezentrum" oder "Gemeindehaus".
  • Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Joseph Schoiswohl 1949 zum Administrator ernannt, der die Kirchenverwaltung wieder nach Eisenstadt verlegte.
  • Im Mittelalter war Aakirkeby die wichtigste Stadt der Insel, Sitz der Kirchenverwaltung und später auch Versammlungsort des Landsting und des geistlichen Konvents.
  • Der Begriff Auelgau wurde später für ein etwa deckungsgleiches Gebiet der Kirchenverwaltung wiederverwendet.
  • Schließlich existiert im Bereich der Kirchenverwaltung eine allgemeine, auch bei staatlichen Behörden zu beachtende „Amtsverschwiegenheit“, von der durch die vorgesetzte Behörde entbunden werden kann.

  • Zunächst entleerte und verwaltete May das im Opferstock entgegen den bestehenden Bestimmungen gespendete Geld selbst; nach Mays Tod übernahm dies die Kirchenverwaltung Burkardroth.
  • In der katholischen Kirche ist in manchen Diözesen der Kirchenpfleger Mitglied der Kirchenverwaltung; er unterstützt den Kirchenverwaltungsvorstand (Pfarrer oder Pfarradministrator).
  • Je nach Anzahl der Katholiken in der Kirchengemeinde wird eine bestimmt Anzahl an Kirchenverwaltungsmitgliedern gewählt.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!