Werbung
 Übersetzung für 'Molekülwolke' von Deutsch nach Russisch
NOUN   die Molekülwolke | die Molekülwolken
астрон.
молекулярное облако {с}
Molekülwolke {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Molekülwolke' von Deutsch nach Russisch

Molekülwolke {f}
молекулярное облако {с}астрон.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die Heimat der großen Moleküle (engl. "Large Molecule Heimat") ist eine dichte Gaswolke in der Molekülwolke Sagittarius B2.
  • Falls das neue Wassermolekül anschließend an ein anderes Teilchen der Molekülwolke stößt, kann es seine hohe Schwingungsenergie weitergeben.
  • Barnard 86 ist eine Dunkelwolke, beziehungsweise eine Bok-Globule, ein räumlich engbegrenzter Teil einer Molekülwolke, in dem Sternentstehungen stattfinden können.
  • Die Urwolke war eine ausgedehnte Molekülwolke, die vor etwa 4,6 Milliarden Jahren in der Milchstraße existierte.
  • 1977 veröffentlichte er ein Modell für die Entstehung eines Sterns durch Kollaps einer sphärischen Gaswolke im Kern einer Molekülwolke.

  • IC 5146 befindet sich von der Erde aus gesehen am östlichen Ende der länglichen Dunkelwolke Barnard 168 und ist mit dieser zusammen Teil einer ausgedehnten Molekülwolke.
  • Junge offene Sternhaufen können sich immer noch in jener Molekülwolke befinden, aus der sie entstanden sind.
  • Es handelt sich um eine die V838 Mon-Gruppe umschließende Molekülwolke.
  • Teilbereiche einer solchen Molekülwolke kollabieren durch Eigengravitation und bilden so fortlaufend neue Sterne, oft in größeren Ansammlungen, den Sternhaufen.
  • Blaue Nachzügler sind zunächst in Sternhaufen aufgefallen, bei denen alle Sterne zur selben Zeit aus einer homogenen Molekülwolke entstanden sind.

  • Gemäß heutigem Wissen folgt der Prozess der Sternentstehung aus einer Molekülwolke in wesentlichen Punkten Kants Überlegungen.
  • In einer Molekülwolke in der Region Saggitarius B2 wurde Isopropanol, Isopropylcyanid, N-Methylformamid und Harnstoff nachgewiesen.
  • Die Entstehung von intergalaktischen Sternen im intergalaktischen Raum ist sehr unwahrscheinlich, da für die Sternentstehung eine Molekülwolke vonnöten ist.
  • Im Umkreis liegt eine riesige Gas- und Molekülwolke, die 1.500 Lichtjahre entfernt ist und im Infrarot den größten Teil des Orions ausfüllt.
  • Dabei entdeckten sie im Sommer 2017 in der Molekülwolke Sagittarius B2 eine große Menge von Glykolaldehyd und Ethylenglycol.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!