Werbung
 Übersetzung für 'Motorradgespann' von Deutsch nach Russisch
NOUN   das Motorradgespann | die Motorradgespanne
авто.
мотоцикл {м} с коляской
Motorradgespann {n}
авто.
мотоцикл {м} с люлькой [разг.]
Motorradgespann {n}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • In der britisch-französische Fernsehserie Death in Paradise fährt Officer Dwayne Myers (Danny John-Jules) meist ein Motorradgespann aus einer Royal Enfield Bullet von 2010 mit einem Watsonian-Squire-Beiwagen.
  • Als Motorradbestattung bezeichnet man den Transport von Särgen mit einem Motorradgespann bei der Bestattung. Der Beiwagen ist dazu von der Größe und der Zuladung für das Mehrgewicht ausgelegt.
  • Das GG Duetto war ein exklusives Motorradgespann des Schweizer Herstellers "Grüter + Gut Motorradtechnik (GG)" in Ballwil, das von 1994 bis 1999 gebaut wurde.
  • Die Universal A 1000 war ein Motorradgespann des Schweizer Herstellers Universal in Oberrieden, das von 1943 bis 1946 für den Militärbetrieb gebaut wurde.
  • EML GT-Twin ist ein Motorradgespann mit einem zweirädrigen Beiwagen, das von der holländischen Gespannfabrik EML hergestellt wird.

  • Dieser war mit wenig Aufwand auch für technisch Ungeübte abnehmbar, sodass das Fahrzeug als Motorradgespann oder als Solomaschine zu fahren war.
  • Das Side-Bike ZEUS ist ein Motorradgespann des französischen Herstellers Side-Bike, das von 2001 bis 2012 produziert wurde.
  • Die Gillet Herstal 720 AB war ein Motorradgespann des belgischen Herstellers Gillet Herstal, das von 1937 bis 1940 für das belgische Militär gebaut wurde.
  • Die Gnome et Rhône AX II war ein Motorradgespann des französischen Herstellers Gnome et Rhône, das von 1937 bis 1945 überwiegend für den Militärbetrieb gebaut wurde.
  • Das Krauser-Domani-Gespann ist ein exklusives Motorradgespann des Motorradzulieferers Krauser, das von 1988 bis 2004 gebaut wurde.

  • Auch Motorräder, die wahlweise mit Beiwagen als Motorradgespann ausgestattet werden konnten, verdrängten die Tricars.
  • Als Leichtmotorrad im juristischen Sinn gilt in Österreich ein Motorrad oder ein Motorradgespann (Motorrad mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Leistung zu Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg.
  • Seit dem Erscheinen der erfolgreicheren GSF 1200 „Bandit“ (mit Kettenantrieb) war die „G“ zu einem Nischendasein verdammt. Es gab auch Umbauten zum Motorradgespann.
  • Die Zündapp KS 750 war ein für die deutsche Wehrmacht entwickeltes geländegängiges Motorradgespann.
  • In wirtschaftlichen Notzeiten war das Motorradgespann das „Auto des kleinen Mannes“. Heute handelt es sich weitgehend um Liebhaberfahrzeuge.

  • Motorradgespann: Von 1975 bis 1996 und im Sidecar-Worldcup 1997 dominierten Zweitaktmotoren. 2001 wurden die 500-cm³-Zweitakter verboten und durch 1000-cm³-Viertakter ersetzt.
  • Eine weitere Besonderheit war der für die Fahrer abgehaltene Motorradgottesdienst im August 2006, dem Jahr des 40-jährigen Dienstjubiläums von Bøgild, den sie mit Girlanden beschmücktem Motorradgespann, Partyzelt und Blaskapelle feierte; zusätzlich orderten ihre Mitarbeiter damals noch einen Shanty-Chor herbei.
  • Die rechtlichen Bestimmungen für Motorradgespanne mit Anhänger entsprechen in Deutschland im Wesentlichen denen für Motorräder mit Anhänger.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!