Werbung
 Übersetzung für 'Neurobiologie' von Deutsch nach Russisch
NOUN   die Neurobiologie | -
биол.мед.наука
нейробиология {ж}
Neurobiologie {f}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Neurobiologie' von Deutsch nach Russisch

Neurobiologie {f}
нейробиология {ж}биол.мед.наука
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Anschliessend forschte er als Postdoktorand am Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried, Deutschland.
  • Markus Rüegg studierte Biochemie an der Universität Zürich und promovierte anschliessend im Bereich der Neurobiologie.
  • Gearbeitet wird, wie auch in der experimentellen Neurobiologie, auf verschiedenen Integrationsebenen.
  • Sie ist dort seit 2011 Professorin in der Abteilung Molekulare Neurobiologie des DKFZ (Neurobiologie von Gehirntumoren).
  • Heutige Forschungsschwerpunkte sind Kontrollmechanismen des Zellwachstums, Neurobiologie und Epigenetik.

  • Obwohl die (Tier-)Physiologie eine Unterdisziplin der Biologie ist, folgt man in den Neurowissenschaften nicht dieser Systematik, sondern stellt eine eigene Teildisziplin Neurophysiologie "neben" die Neurobiologie.
  • Mit seiner Ehefrau Chica Schaller, einer Biologin und ehemaligen Direktorin des Instituts für Entwicklungsneurobiologie am Zentrum für Molekulare Neurobiologie Hamburg (ZMNH) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, gründete er die "Chica und Heinz Schaller Stiftung zur Förderung biomedizinischer Forschung".
  • Neurokognition ist eine Schnittstellenwissenschaft zwischen zellulärer Neurobiologie und kognitiver Psychologie.
  • Bernhardt studiert Neurobiologie und Musik.
  • 1992 erfolgte seine Berufung auf die C4-Professur für „Medizinische Neurobiologie“ und die Bestätigung im Amt des Direktors des Instituts für Biologie, das mit der Gründung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in „Institut für Medizinische Neurobiologie“ der Medizinischen Fakultät umbenannt wurde.

  • 1974 wurde Schachner Assistenzprofessorin für Neuropathologie an der Harvard Medical School, 1976 Professorin für Neurobiologie an der Universität Heidelberg und ab 1988 Professorin für Neurobiologie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, Schweiz.
  • Er ist emeritierter Professor für Biochemie an der Universität Hamburg und Gründer des Zentrums für Molekulare Neurobiologie Hamburg (ZMNH).
  • Ab 1960 war er Assistant Professor, ab 1967 Professor für Physiologie (und ab 1968 für Neurobiologie) in der psychiatrischen Abteilung der Medizinischen Fakultät und seit 1974 war er Robert Winthrop Professor für Neurobiologie an der Harvard Medical School in Boston, Massachusetts.
  • Als Postdoc ging an ans Massachusetts Institute of Technology und anschließend an die University of Massachusetts Medical School wo er zehn Jahre Leiter einer Forschungsgruppe für Neurobiologie war.
  • Anschließend forschte sie als Postdoc an der University of California und dem Max-Planck-Institut für Neurobiologie.

  • 2005 habilitierte er in Zoologie und Neurobiologie in Kaiserslautern.
  • Im Jahr 1987 wurde eine Kooperation zwischen der zentralen Bibliothek und dem Institut für Neurobiologie und Hirnforschung der wissenschaftlichen Akademie der DDR vereinbart.
  • Anschließend wechselte er an die Freie Universität Amsterdam, wo er von 1998 bis 2005 die Abteilung für Entwicklungs- und Verhaltensneurobiologie leitete.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!