Werbung
 Übersetzung für 'dwest' von Deutsch nach Russisch
NOUN1   Südwest [ohne Artikel] [Himmelsrichtung] | -
NOUN2   der Südwest [naut. oder poet.: Südwestwind] | [selten] die Südweste
юго-западный {adj}Südwest-
метео.морс.
зюйд-вест {м} [юго-западный ветер]
Südwest {m} [Südwestwind]
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Der Ort liegt auf mehreren Anhöhen verteilt und erstreckt sich über rund drei Kilometer in südwest-nordöstlicher Richtung.
  • Im Bereich von Brodau waren dies die Tagebaue Delitzsch-Südwest und Delitzsch-Süd.
  • Münchau liegt südwestlich von Schondra. Westlich von Münchau verläuft in Nordost-Südwest-Richtung der Fluss Schondra.
  • Die dicht bewaldeten Berge unmittelbar südwest- und westlich des Ortes erreichen Höhen bis über 1000 m, im Ausflugsziel "Mount Sasari" 977 m (−8,1666667, 159,55).
  • Bei Rietenau quert eine teilweise nachgewiesene südwest-nordöstliche Störung das Tal, am Zulauf des Allmersbachs eine west-östliche, die beide zum Verband der Neckar-Jagst-Furche gehören.

  • Die Mannschaften auf den Plätzen 3 bis 8, der Letzte der Oberliga Südwest SV Niederlahnstein sowie der südwestdeutsche Amateurmeister ASV Landau ermittelten in zwei Vierergruppen weitere Teilnehmer an der Regionalliga Südwest.
  • Nach der Siedlungsanlage ist Purschwitz ein typisches Straßenangerdorf, welches sich in südwest-nordöstlicher Richtung ausbreitet. Das ehemalige Rittergut befindet sich am westlichen Ortsrand.
  • Umliegende Orte sind Steinölsa im Nordwesten, Sproitz im Nordosten, und von südost nach südwest Diehsa, Thräna und Groß Radisch.
  • Steinmar war ein Minnesänger des südwest-oberdeutschen Sprachraums in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts.
  • Seit 2008 ist er Trainer bei seinem Heimatverein SG Rieschweiler (Verbandsliga Südwest, südwestdeutscher Verband).

  • 1992 stiegen sie als Meister der Landesliga Ost erneut in die fünftklassige Verbandsliga Südwest auf.
  • Südwestdeutschland (organisiert im "Fußball-Regionalverband Südwest") ist die kleinste der fünf Regionen im organisierten deutschen Fußball.
  • Die Hoffnung, durch die Zusammenlegung der Kräfte die Bundesliga zu erreichen, erfüllte sich für den "Südwest Ludwigshafen" nicht: Der Verein blieb bis 1996 durchgängig in der höchsten südwestdeutschen Spielklasse – bis 1974 in der Regionalliga Südwest, nach deren Auflösung vier Jahre lang in der Amateurliga Südwest, nach deren Zusammenlegung mit den Amateurligen Rheinland und Saarland bis 1994 in der Amateur-Oberliga Südwest und nach der Einführung der neuen Regionalliga noch zwei Jahre lang in der Oberliga Südwest.
  • Mit dem Wegfall der Gemeinnützigkeit im Jahr 1990 wurden die verschiedenen Funktionsbereiche auf den Prüfungsverband der Südwestdeutschen Wohnungsunternehmen (PSW und später PdW südwest) und auf den Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VSW und später VdW südwest) aufgeteilt.
  • Es ergeben sich zwei Schwerpunkte; der eine liegt zwischen Südost und Südsüdost mit neun Tempeln, der andere zwischen Südwest und Südsüdwest mit sieben Tempeln.

  • Nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn war Horr als Trainer im südwestdeutschen Amateurbereich tätig.
  • Der neue Verein "SV Eintracht Trier 05" war von Beginn an fester Bestandteil des hochklassigen südwestdeutschen Fußballs.
  • Wilhelms weitere Karriere fand größtenteils im südwestdeutschen Amateurfußball statt.
  • Im Einzugsgebiet werden drei Störungslinien vermutet, die längste zieht etwa von Nordnordosten nach Südsüdwesten und quert die Bachklinge etwa am Zusammenfluss der beiden Oberläufe.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!