Werbung
 Übersetzung für 'Serbokroatisch' von Deutsch nach Russisch
ADJ   serbokroatisch | - | -
serbokroatischer | serbokroatische | serbokroatisches
SYNO Kroatisch oder Serbisch | Kroatoserbisch | Serbisch oder Kroatisch | ...
линг.
сербохорватский {adj}
serbokroatisch
2
линг.
сербскохорватский {adj}
serbokroatisch
2
сербо-хорватский {adj}serbokroatisch
сербско-хорватский {adj}serbokroatisch
линг.
сербохорватский язык {м}
Serbokroatisch {n}
линг.
сербскохорватский язык {м}
Serbokroatisch {n}
6 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Schülern mit nicht deutscher Muttersprache werden integrativ oder in Kleingruppen in serbokroatisch oder türkisch unterrichtet.
  • Wagner, der fließend serbokroatisch sprach, war verheiratet und Vater von drei Kindern.
  • Erst kurz vor 2005 hat sich der Name "bosanske pite" (bosnische Pitas) als Bezeichnung für den bosnischen Burek, Sirnica (mit Käse, was auf serbokroatisch „sir“ heißt) oder Krompiruša (auch „krumpiruša“ von serbokroatisch „krompir“/„krumpir“, dt.
  • Vrata (slowenisch und serbokroatisch für "Tor") ist das größte durch Gletscher umgeformte Tal auf der Nordseite der Julischen Alpen.
  • Plavi voz (serbokroatisch für "blauer Zug") ist der populäre Name des ehemaligen Staatszuges des jugoslawischen Staatspräsidenten Josip Broz Tito.

  • "Selo" heißt ‚Dorf‘ in den südslawischen Sprachen, die auf der Balkanhalbinsel verbreitet sind (serbokroatisch, bulgarisch, mazedonisch), "staro" ‚alt‘, lateinische Entsprechung "antiqua villa".
  • Marija Kon, die zweisprachig deutsch und serbokroatisch aufgewachsen war, studierte ab 1912 an der Universität Wien Germanistik und Slawistik.
  • Der Tag der Jugend (serbokroatisch "Dan Mladosti") war von 1957 bis 1987 ein jugoslawischer Festtag.
  • Dubrovački Trubaduri (serbokroatisch für "Troubadure aus Dubrovnik") waren eine jugoslawische Band, die in den 1960er und 1970er Jahren erfolgreich war.
  • Die erste Ausgabe der Enciklopedija Jugoslavije (in serbokroatisch/Lateinschrift) erschien in den Jahren 1955 bis 1971 in 8 Bänden.

  • Arbeiterselbstverwaltung (serbokroatisch: "radničko samoupravljanje", slowenisch: "delavsko samoupravljanje", mazedonisch: работничко самоуправување, albanisch: "vetëqeverisja e punëtoreve") bezeichnet das in der SFR Jugoslawien praktizierte Wirtschafts- bzw.
  • Vučko, das Wölfchen ("vučko" = Verkleinerungsform von "vuk", serbokroatisch für 'Wolf') war 1984 das Maskottchen der Olympischen Winterspiele in Sarajevo.
  • ... Plural abgeleitet von serbokroatisch "s ražnja" = „vom Spieß“) ist die im Serbokroatisch sprechenden Teil Südosteuropas verbreitete Bezeichnung für gegrillte Fleischspieße.
  • Er beherrscht die Fremdsprachen serbokroatisch, deutsch und englisch.
  • Die Stadthalle von Kolašin (serbokroatisch "Колашин скупштине општине") ist ein Bauwerk in Zentrum von Kolašin in Montenegro.

  • Aleksandar Cvetkovic (serbokroatisch: Aleksandar Cvetković; * 27. September 1947 in Aleksinac, FNR Jugoslawien) ist ein serbischer Maler.
  • Anton Vučkov (* 1. Juni 1938 in Biograd na Moru, Königreich Jugoslawien; serbokroatisch ursprünglich "Ante Vučkov") ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler.
  • Reșița [...] ([...] oder auch "Reschitz", serbokroatisch "Rešica", [...] , [...]) ist eine Stadt in Rumänien. Sie ist der Verwaltungssitz des Kreises Caraș-Severin im Banater Gebirge.
  • Serbokroatisch oder Kroatoserbisch (serbokroatisch [...] oder [...] bzw. ...
  • Metodija Spasovski ([...] , serbokroatisch "Metodije Spasovski"; * 4. Februar 1946 in Skopje) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler und Trainer.

    Werbung
    © dict.cc Russian-German dictionary 2024
    Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
    Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!