Werbung
 Übersetzung für 'Wahnsinn' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Wahnsinn | -
SYNO Geistesschwäche | Hirnrissigkeit | Idiotie | ...
С ума сойти!Wahnsinn!
псих.
сумасшествие {с} [тж. перен.]
Wahnsinn {m} [auch fig.]
10
безумство {с}Wahnsinn {m}
3
псих.
безумие {с} [тж. перен.]
Wahnsinn {m} [auch fig.]
3
псих.
умопомешательство {с}
Wahnsinn {m}
идиом.
сводить с ума кого-л. {verb} [доводить кого-л. до потери рассудка]
jdn. in den Wahnsinn treiben
6 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • 15. Szene: Ferdinand wird wahnsinnig. Wieder und wieder stellt er sich vor, wie er seine Schwester töten wird. Der Wahnsinn scheint ihn in einen Werwolf zu verwandeln.
  • Er bezeichnete 1902 die Ansichten Nietzsches als "Wahnsinn eines wahnsinnigen Menschen" über die die Wissenschaft "längst zur Tagesordnung" übergegangen sei.
  • April 1805 berichtete, Hölderlin sei zerrüttet und sein Wahnsinn in Raserei übergegangen.
  • Michel Foucault ortet in dieser Zeit die Entstehung eines „klugen Wahnsinns“ von Wissenschaftlern, im Gegensatz zum „wahnsinnigen Wahnsinn“ der Ungebildeten ("Wahnsinn und Gesellschaft").
  • Hoffmanns "Die Elixiere des Teufels" erfährt der Leser gegen Ende durch die Genealogie der Protagonisten, dass ein Fall von Inzest für den ausbrechenden Wahnsinn der Hauptfigur und ihres Doppelgängers, die in ihrem Wirrspiel quasi telepathisch verbunden erscheinen, der Auslöser war.

  • Die eifersüchtige Hera, Gattin des Zeus, schlug Athamas mit Wahnsinn, so dass er seinen ältesten Sohn Learchos erschlug.
  • Heute werden die Wörter „Wahnsinn“ und „wahnsinnig“ im allgemeinen Sprachgebrauch neben ihrer alten Bedeutung auch im übertragenen Sinn sowohl in positiver als auch in negativer Weise zur Bezeichnung außergewöhnlicher, extremer Zustände benutzt.
  • 2013 wurde sie an der Universität Mannheim mit einer Arbeit "Normalisierter Wahnsinn?
  • Reefer Madness (dt. etwa "Joint­wahnsinn"), der ursprünglich Tell Your Children ("Erzähle es deinen Kindern") heißen sollte, ist ein Anti-Cannabis-Film aus dem Jahr 1936.
  • Eine ganz andere Ansicht vertrat der deutsche Historiker Gustav Adolf Bergenroth (1813–1869), der als Erster in den 1860er-Jahren nach intensiven Forschungen im Archivo General de Simancas (dem spanischen Staatsarchiv in Simancas) die These aufstellte, Johanna sei gar nicht wahnsinnig, sondern das Opfer machtpolitischer Intrigen ihres Vaters und später ihres Sohnes Karl I.

  • Ein Kapitel unter der Überschrift „Hitler privat“ stellt Adolf Hitler als tobenden, scheinbar wahnsinnigen Menschen dar, dessen Ausbrüche „Ausdruck einer Hemmungslosigkeit bis zum totalen Persönlichkeitszerfall“ seien.
  • Eine weitergehende tiefenpsychologische Deutung für das Markusevangelium liefert Eugen Drewermann, der von einem Aufeinanderprallen von Notwendigkeiten des Alltags und den großen Idealen des Reiches Gottes spricht: „"Könnte es nicht sein, daß das, was wir 'normal' nennen, in Wahrheit (…) ein völlig wahnsinniges Fieber ist(…)"?
  • Juli 1822 traf Waiblinger erstmals den damals bereits seit anderthalb Jahrzehnten als wahnsinnig geltenden Dichter Friedrich Hölderlin im Hölderlinturm zu Tübingen, bei dem er während seiner gesamten Studienzeit häufiger Gast war.
  • Ein Bauernjunge steigt durch seine Fähigkeiten in die rechtswissenschaftliche Elite Spaniens auf und erlangt den Titel eines Lizentiaten, wird allerdings durch einen misslungenen Liebeszauber wahnsinnig und denkt daher, er bestehe aus Glas.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!