Werbung
 Übersetzung für 'Westgoten-' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Westgote | die Westgoten
ист.
вестготский {adj}
Westgoten-
ист.этн.
вестготы {мн}
Westgoten {pl}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Westgoten-' von Deutsch nach Russisch

Werbung
Westgoten-
вестготский {adj}ист.

Westgoten {pl}
вестготы {мн}ист.этн.
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Im April 402 fand am linken Ufer des Flusses die Schlacht bei Pollentia zwischen Truppen des Römischen Reichs und Westgoten unter Alarich I.
  • Schließlich wurde die Konversion der Sueben vom Chronisten Johannes von Biclaro noch nicht etwa einem Sueben, sondern einem Westgoten zugeschrieben.
  • Siehe auch die Angaben im Artikel Westgoten.
  • ... „König“ war, ist in der Forschung umstritten) die Westgoten zunächst südwärts in Richtung der Straße von Messina, um von dort nach Sizilien überzusetzen.
  • Die folgende Liste führt alle Könige der Westgoten auf. Zum historischen Hintergrund sei auf den Artikel Goten verwiesen, wo auch auf die Problematik Terwingen/Westgoten eingegangen wird.

  • 418 schlossen die Westgoten einen Pakt mit dem römischen Kaiser.
  • Die Völkerwanderungszeit bedeutete für die Provinz Baetica, und damit auch für Málaga, wechselhafte Jahre mit wiederholtem Herrschaftswechsel: Nach den Vandalen und den Alanen stritten Westgoten und Oströmer um die Herrschaft.
  • und den Westgoten (auch Wisigoten genannt) unter Alarich II., in der die Westgoten vernichtend geschlagen wurden.
  • Im Raum um Paris konnte sich – eingekeilt zwischen Westgoten und Franken und abgeschnitten vom Restreich – der römische Statthalter Syagrius, Sohn des Heermeisters Aegidius, mit einem größeren Herrschaftsgebiet noch bis 486 als "rex Romanorum" behaupten.
  • Im Jahr 418 wurden in Aquitanien die Westgoten vertraglich als Foederaten angesiedelt, wobei dies im Einklang mit der gallorömischen Oberschicht geschah, die sich Schutz vor anderen, weniger von Rom geprägten Barbaren erhofften.

  • Im Jahr 711 drangen Mauren und Araber in das christliche Reich der Westgoten ein.
  • In der Schlacht von Vouillé unterlagen die Westgoten den Franken.
  • Die Leges Visigothorum, in der sich germanische, römische und christliche Rechtsvorstellungen verbinden, sind die wichtigste Kulturleistung der Westgoten und hatten in Spanien teilweise noch bis ins 20.
  • Die Westgoten erobern Córdoba von den Oströmern zurück.
  • In den folgenden Jahren bekämpften römische Truppen mit Unterstützung der Westgoten Bagaudenaufstände im Ebrotal.

  • Walia war darin so erfolgreich, dass Kaiser Flavius Honorius das Gebiet der Westgoten um die Provinzen von Aquitania und Gallia Narbonensis erweiterte.
  • Zu beachten ist, dass es nach der Ansiedlung der Westgoten und der Ostgoten auf römischem Gebiet zu einer unterschiedlich stark ausgeprägten Aneignung der römischen Kultur durch die Goten kam, wenngleich freilich immer noch Unterschiede bestanden (Anthropomorphe Felsgräber der Iberischen Halbinsel).
  • Er konnte die siegreichen Franken nicht daran hindern, das gallische Herrschaftsgebiet der Westgoten größtenteils zu erobern.
  • Agiulf (auch "Achiuulf", "Agriwulf", "Aioulfus", "Aiulfus", "Agilulf", "Aiulf"; † 457 durch Hinrichtung in Portus Cale) war ein von den Westgoten eingesetzter Herrscher der Sueben im galicischen Suebenreich im 5.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!