Werbung
 Übersetzung für 'Westslawen' von Deutsch nach Russisch
линг.этн.
западные славяне {мн}
Westslawen {pl}
1 Übersetzung
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Übersetzung für 'Westslawen' von Deutsch nach Russisch

Westslawen {pl}
западные славяне {мн}линг.этн.
Werbung
Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Die Wanderung des asiatischen Reitervolks der Magyaren spaltete die Slawen Pannoniens in zwei Teile, in die Südslawen und die Westslawen.
  • Jahrhundert zogen Westslawen in die zum Teil verwaiste Region.
  • Im 20. Jahrhundert wurden sie sogar vereinzelt neben den Ost- und Westslawen als dritte Volksgruppe in Siebenbürgen bezeichnet und als Vorfahren der Karaschowanern gesehen.
  • Slavia Romana umfasst die Westslawen und ein Teil der Südslawen, deren byzantinische Traditionen im 10.
  • Die ersten Versuche einer Staatsgründung unter den Westslawen fanden südlich des heutigen Polen auf dem Gebiet Tschechiens und der Slowakei statt.

  • Anthropomorph gestaltete Holzbohlen der Westslawen in den Siedlungszonen des Elberaums wie beispielsweise die Funde von Groß Raden (Tempel), Ralswiek (Tempel), Altfriesack, und Neubrandenburg stellen möglicherweise Gottheiten dar die vergleichbar mit Funden aus der Germania (Wittemoor) apotropäische Funktionen hatten.
  • Nach 600 wurde das Gebiet der Niederlausitz abermals neu besiedelt, diesmal von Westslawen, die dem Stamm der Lusitzi angehörten.
  • Als Westslawen werden zusammenfassend jene slawischen Völker bezeichnet, die bis ins frühe Mittelalter in den Gebieten zwischen den Flüssen Elbe und Saale im Westen, den Prypjatsümpfen im Osten, der Ostsee im Norden sowie der Theißebene im Süden siedelten.
  • In den von den Westslawen besiedelten Gegenden Deutschlands, Tschechiens und Polens gibt es einige Ortsnamen mit der Endsilbe "-gast".
  • Die Slensanen (auch Slenzanen, tschechisch "Silingové", polnisch "Ślężanie") waren ein slawischer (Westslawen) Stamm.

  • Bereits Ende des Jahres 1066 wurde der Ort erneut geplündert und gebrandschatzt, diesmal von Westslawen, die damals in den Gebieten östlich der Kieler Förde lebten.
  • Zum anderen lässt sich durch die an Karantanien angrenzende Awarenmark – und spätere Spaltung der südlichen Westslawen durch die Ungarn (Trennung der südlichen Westslawen in Tschechen, Slowaken und Slowenen) – auch eine gewisse Verwandtschaft mit den westslawischen Sprachen Tschechisch und Slowakisch herleiten.
  • Jahrhunderts von Slawen besiedelt, die westlich des Sans den lechischen Westslawen, östlich davon den Ostslawen zuzurechnen waren.
  • Der Wendenkönig oder König der Wenden ist die Bezeichnung für eine reale oder imaginäre Herrschergestalt der Westslawen.
  • Mit dem Begriff civitas werden in der lateinischsprachigen Literatur des Mittelalters, beispielsweise beim sogenannten Bayerischen Geographen, Siedlungseinheiten vor allem der Westslawen bezeichnet.

  • Die südlichen Westslawen bildeten um 623, als Reaktion auf die Besetzung Pannoniens durch die Awaren in den 60er-Jahren des 6.
  • Der Überlieferung nach soll der Neidhart bereits beim ersten Böhmenfeldzug Karls des Großen im Jahre 805 angelegt worden sein, als eine der drei fränkischen Heersäulen, aus Franken und Sachsen sowie Nördlichen Westslawen bestehend, von Norden aus nach Böhmen eindrang.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!