Werbung
 Übersetzung für 'Wiederkäuer' von Deutsch nach Russisch
NOUN   der Wiederkäuer | die Wiederkäuer
зоол.T
жвачное животное {с}
Wiederkäuer {m}
зоол.T
жвачные {мн} [Ruminantia]
Wiederkäuer {pl}
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Krzywanek forschte über den Blutzucker der Wiederkäuer, die Pankreassekretion der kleinen Wiederkäuer und über die Ernährung des Geflügels.
  • Buttersäure dient In der Analytik traditionell als Leitsubstanz für Wiederkäuer-Milchfett, da sie nicht in tierischen Körperfetten oder pflanzlichen Fetten vorkommt.
  • Unabhängig vom Körpergewicht kann der Verdauungsapparat (Wiederkäuer oder Enddarmfermentierer) ebenfalls große Auswirkungen auf die Ökologie und das Verhalten eines Herbivoren haben.
  • Wiederkäuer, vor allem Rinder, Schafe und Ziegen, aber auch Wildwiederkäuer (v. ...
  • Während sich die Trennung der Huftiere in Paar- und Unpaarhufer bereits im frühen Eozän vollzog, begann die Evolution der Wiederkäuer und damit des Pansens erst im Oligozän und hatte ihren Höhepunkt im Miozän.

  • Offizielle Bezeichnung des Hammeltestes ist "Energetische Futterwertprüfung von Mischfuttern, Einzelfuttermitteln und speziell konzipierten Mischfuttern für Wiederkäuer".
  • In den ersten sechs Lebensmonaten stehen die Entwicklung eines stabilen Immunsystems und die rasche Entwicklung zum Wiederkäuer im Mittelpunkt.
  • Grassilage ist eine Silage aus Wiesen- oder Ackergras. Sie dient als Grundfuttermittel vor allem für Wiederkäuer sowie als Gärsubstrat in Biogasanlagen (Energiegras).
  • Spät- und Folgeschäden beim kleinen Wiederkäuer sind Klauenentzündungen, Aborte, Metritis und Mastitis.
  • Das Verfüttern von Futterknochenschrot an Wiederkäuer ist wegen der Tierseuche BSE in den EU-Ländern verboten worden.

  • Die Pest der kleinen Wiederkäuer ("Pseudorinderpest", "Peste des petits ruminants") ist eine vor allem in Afrika vorkommende Viruserkrankung der kleinen Wiederkäuer (Schafe und Ziegen).
  • Buch Mose festgeschriebenen Reinheitsgebote: Die Reinheit der Tiere wird demnach in erster Linie daran festgemacht, ob sie Paarhufer oder Unpaarhufer, Wiederkäuer oder Nicht-Wiederkäuer sind.
  • Die Gülle der Wiederkäuer ist daher phosphatarm, im Gegensatz zu den Ausscheidungsprodukten anderer Nutztiere, die bei hohen Bestandsdichten ein ernsthaftes Entsorgungs- und Umweltproblem bedeuten können.
  • Für Knochengeräte wurden meist die Knochen kleinerer und größerer Wiederkäuer verwendet, Haustiere wurden bevorzugt.
  • In gehäckselter Form ist Zuckerrohr ein wichtiges Viehfutter für Wiederkäuer wie Schafe, Ziegen und Rinder.

  • Sowohl die Wiederkäuer als auch die Nichtwiederkäuer nutzen stattdessen die Hilfe von endosymbiotischen Prokaryoten in speziellen Mägen oder Blinddärmen und können nur dadurch den Hauptanteil der Energie in pflanzlicher Nahrung nutzen.
  • Wie alle Wiederkäuer besitzen sie einen mehrkammerigen Magen.
  • Das Futter wird je nach Art zugekauft oder auf den betriebseigenen Flächen produziert. Wiederkäuer­fütterung muss neben energiedichten Futtermitteln wie Getreide auch faserreiche Grobfuttermittel enthalten.
  • Die häufigsten Infektionsquellen für Wiederkäuer sind unzureichend vergorene oder erdreichverschmutzte Silage mit einem pH-Wert > 5,6 oder verdorbenes Heu.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!