Werbung
 Übersetzung für 'entwässern' von Deutsch nach Russisch
NOUN   das Entwässern | -
VERB   entwässern | entwässerte | entwässert
SYNO dränieren | entwässern | trockenlegen
обезводить {verb} [сов.]entwässern
обезвоживать {verb} [несов.]entwässern
2 Übersetzungen
Neue Wörterbuch-Abfrage: Einfach jetzt tippen!

Anwendungsbeispiele Deutsch
  • Am Achrain entspringen mehrere Gewässer, welche ab der Rotte Achrain auf Dornbirner Gemeindegebiet in Richtung Nordosten (Alberschwende) in die Schwarzach entwässern.
  • Das Gebiet gehört zum Becken des Guadiana, und da Pedroche im Norden des Tales liegt, entwässern seine Bäche zum Guadiana.
  • Zur Salzach entwässern Rainbachgraben, Palfnerbach und etliche weitere kleine Gerinne, desgleichen zum Mühlbach.
  • Abflussbaum der größeren Fließgewässer, die den Schurwald entwässern, mit dem Neckar als Wurzel.
  • Die Landschaften südöstlich derselben entwässern fast vollständig zur Streu, der Südwesten des Mellrichstädter Gäu zu kleineren Teilen auch zur Els.

  • Er wird vom Wasser der Tammerkoski-Stromschnellen gespeist, welche durch das Stadtzentrum von Tampere verlaufen und das Seensystem des Näsijärvi entwässern, sowie von den Kuokkalankoski-Stromschnellen, die den See Vanajavesi entwässern und dem Pyhäjärvi an dessen Südufer zufließen.
  • Die im Wohnquartier entspringenden Bäche Kleine Düssel, Krudtscheider Bach, Bremkampbach und Kinderbuschbach entwässern in die Düssel, Rottscheidter und Stackenberger Bach entwässern östlich zur Wupper.
  • Den westlichen Berghang zur Reuss entwässern kleine Bäche wie zum Beispiel der Ziegelbach.
  • Die meisten Gewässer des Gemeindegebiets zählen zu Kanälen, die das Gebiet in regelmäßigen Abständen entwässern.
  • Diese Schächte dürfen bis zu 500 m² Verkehrsfläche entwässern.

  • Lediglich im äußersten Osten entwässern einige wenige kurze Fließgewässer über die Schwarza und die Saale in die Elbe, während die im äußersten Süden des Landkreises entspringenden Flüsse über den Main in den Rhein entwässern – wie die im Südosten am Bleßberg entspringende Itz und die im Südzipfel bei den Gleichbergen entspringende Milz (letztere über die Fränkische Saale).
  • Den Norden und Osten der Wingst entwässern zahlreiche kurze Kanäle zur Oste und durch diese zum Elbe-Ästuar.
  • Die meisten Fließgewässer Kleinpolens entwässern über die Weichsel in die Ostsee.
  • Die Mecklenburgisch-Vorpommernsche Gliederung zählt alle Gebiete östlich der Demener Rinne bereits mehr oder weniger zum „erweiterten“ Großseenland (siehe naturräumliche Gliederung), jedoch entwässern die Seen praktisch ausnahmslos über die Warnow nach Norden zur Ostsee, während die Großseen über die Elde zur Elbe entwässern.
  • Sechs der nördlich gelegenen Seen entwässern über ein zusammenhängendes Abflusssystem, wenn sie überlaufen.

  • Die anderen Nebenflüsse entwässern vor allem Teile der Lüneburger Heide.
  • So liegt das Quellgebiet des "nördlichen" Vina und des Mbéré, die in das Tschadbecken entwässern in nordöstlicher Richtung, als auch im Süden der des "südlichen" Vina und den Lom, die in den Sanaga entwässern.
  • Das Kerngebiet ist größtenteils sehr fruchtbar, da dort aus den Mittelgebirgen kommende Wasserläufe entwässern, und wurde lange Zeit primär landwirtschaftlich genutzt.
  • In nordöstlicher Richtung entwässern der "nördlichen" Vina und der Mbéré in das Tschadbecken.
Werbung
© dict.cc Russian-German dictionary 2024
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (nur Englisch/Deutsch).
Links auf das Wörterbuch oder auch auf einzelne Übersetzungen sind immer herzlich willkommen!